Wie steht es mit der heutigen Jugend?

Hallo zusammen

Ich, 20(m), frage mich in letzer Zeit immer mehr, was mit der heutigen Jugend los ist. Bzw. wo das noch hinführen wird. Vorab muss gesagt werden, dass dies nur eine Aufnahme aus meiner Sicht ist. Es ist klar, dass nicht alle so sind...

1. Punkt: Schule

Schon zu meiner Schulzeit habe ich gemerkt, wie die Motivation für die Schule immer mehr sinkt und sinkt. Wenn ich die heutige Jugend betrachte, habe ich manchmal das Gefühl, dass sich niemand mehr für Bildung interessiert und das unsere Gesellschaft sich immer mehr dem Abgrund nähert.

2. Punkt: Umgang

Mobbing gab es schon immer. Das ist klar. Aber heutzutage höre ich manchmal Dinge, die ich nur als "abscheulich" bezeichnen kann. Sei das Mobbing wegen dem Aussehen oder auch der Umgang in einem "Freundeskreis". Jeder will irgendwie der "coolste" der Gruppe sein und sich von allen anderen abheben.

3. Punkt: Social Media / Mode / Trends

Jeder ist auf Social Media präsent. Jeder möchte am meisten "Likes" und "Followers". Es ensteht ein riesiger Druck, dass immer alles perfekt sein muss. Kleider, Aussehen, Hobbys - eigentlich der ganze Lifestyle...

Das ist wohl der grösste Punkt. Es wimmelt auf den Social Media Plattformen nur so von sogenannten "Influencern", die von den jugendlichen wie Götter verehrt werden. Sie zeigen nur die besten Seiten ihres Lebens und prallen mit dem, was sie alles haben. Leute wie die Kardashian's oder all die neuen Lil (hier Name einfügen) "Rapper" sind für sie Idole obwohl sie etliche Schönheitsop's hinter sich haben, Drogen abhängig sind, über Waffengewalt und Vergewaltigung "Rappen" und ihr Gesicht voller Metall und Tinte ist.

Auch gibt es immer wieder kurz anhaltende Trends, die über das Internet sehr schnell verbreitet werden können, aber auch genau so schnell wieder verschwinden. Ein gutes Beispiel ist der Fidget Spinner.

Jede/r "muss" aber dann diesem Trend folgen. Man muss immer die neusten Klamotten und Schuhe haben, weil man sonst nicht mehr "in" ist.

Zusätzlich werden über Social Media "Schönnheitsideale" verbreitet, die nicht mehr anzuschauen sind. Das setzt viele Jugendliche unter Druck, was man auch an den vielen Schönheitsfragen auf dieser Plattform sehen kann.

 

Es kann sein, dass ich jetzt ein biiiischen übertrieben habe. Auch ich gucke, dass ich "stylische" Klamotten trage und ab und zu einen schönen Moment auf Social Media Plattformen poste. Aber was meint ihr dazu? Mich würde auch die Meinung von dieser betroffenen Altersgruppe interessieren ;)

...zur Frage

Ich als 30 Jähriger frage mich was mit den 20 jährigen los is.
Das denkt jeder über die jüngere generation.

...zur Antwort

Is Meeeega niedlich.

...zur Antwort

I5 2500k mit z68 mainboard

...zur Antwort

Ich habe die letzten Monate knapp 20 Kilo abgenommen, ich kann nur Raten es zu machen.
Ausdauer is besser, Sex is besser, und das allgemeine befinden.

...zur Antwort

Zu viel Brazzers gekuckt?

...zur Antwort

Hatte selber lang mit Acne zu kämpfen, allerdings hatte ich bis jetzt schon 5 operationen.
Zu Acne neigender Haut is meist sehr Fettig, deswegen Cremes weg lassen, nur mit Klarem Wasser auswaschen.
Ernährung ändern, ich empfehle Low Carb.
JEDE reitzung vermeiden, das heißt beim abtrocknen nicht reiben nur abtupfen.
Weniger Rauchen.
Komplett weg bekommt man es nicht aber man kann es auf einen Minimum reduzieren.

...zur Antwort

Und Vorhin schreibst du noch dein Nachbar is so Sexy.....
Belüg deinen Vater aber nicht mich.

...zur Antwort

Flosamen in Wasser aufquellen lassen und trinken.

...zur Antwort

Hängt davon ab, natürlich is das Gefühl ohne Mütze sehr viel geiler aber die Angst vor Schwangerschaft und Krankheit is größer.
Wenn das Vertrauen da is, kann man schon ohne machen aber eben nur mit Pille oda sonst was.

...zur Antwort

Zieh dir mal "Happy" rein.
Etwas komisch aber irgendwie Mega.
Auf jeden fall, seeehr Brutal.

...zur Antwort

Ahm.....die haben keine integrierte Grafik.
Oder red ich jetzt Müll??

...zur Antwort

Der Mensch die mächtigste Waffe....unser Gehirn, dadurch sind wir in der Predatorliste ganz oben.

...zur Antwort

Acne-inversa heilbar?

Hallo, ich bin eine männliche Person, 22 Jahre jung und leide seit Jahren an acne. Da ich ziemlich spät zum Arzt gegangen bin, sind viele teils größere Narben Hinterbliebenen welche ich aber bereits akzeptiert habe. Ich war ca 15 Monate auf 20 mg isotretenin, was mir sehr geholfen hat. Darauf habe ich diese Tabletten abgesetzt aufgrund der Nebenwirkungen. Nun, mit 22 Jahren, scheint meine akne noch viel schlimmer zurückgekehrt zu sein. Habe oft im intim Bereich, leisten, Achseln nun sehr schmerzhafte und zerstörte Haut. Von Narben bishin zu "Löcher" im durchmesser von einem cm. Ich weiß nicht weiter. Ich nehme Zink separat zu mir, achte sehr auf meine Ernährung. Nichts hilft wirklich. Gerade intim Bereich bzw Achsel Bereich zerstören mir meine psyche, da diese verdammten Entzündungen nicht verschwinden. Es ist ein Kreislauf der mal sind wieder Achseln Entzündet, mal intim Bereich, dann wieder meine leiste. Ab und zu außerhalb meines analen Bereiches... Ich war beim Hautarzt, sehr oft. Keine Salbe schlägt. Nun die Frage kann man irgendwie doch noch mit der Krankheit klär kommen. Ich habe alles versucht. Gute Ernährung, Stress Minderung, Hygiene, atmungsaktive Kleidung, Tabletten, Salben... Ich kann langsam nichtmehr weiter. Kann seit Jahren nichtmehr schwimmen gehen. Mich im Spiegel angucken. Schlecht schlafen. Ekel mich sehr vor mir selbst... Und kann seit Jahren nie was festes mit einer Frau eingehen. Kurz bevor es intim wird beende ich meine Beziehungen. Kann manchmal nicht richtig sitzen aufgrund der Entzündungen.. Manchmal möchte ich einfach auch nichtmal mehr in diesem Körper aufwachen.. Bitte keine Vorschläge ala "Besuch andere bzw mehrere Hautärzte" war bei sehr vielen. Alles was mir verschrieben wurde hat nicht geholfen oder sehr reduziert . Die Krankheit zerstört meine Jugend. Meine psyche. Meine Optik. Und zu guter letzt mein Selbstbewusstsein gerade da es eine leichte acne sondern Stärkere akne inversa ist..

...zur Frage

Bei mir war es exakt genauso, ich zähl dir mal auf was ich gemacht hab um es so gering wie möglich zu halten.
Leider gilt es bis heute noch als unheilbar.
-Low carb ernährung, da bei der ernährung entzündungshemmende Stoffe freigegeben werde und OHNE SCHUMMELN.
-Keine Cremes oder Seife benutzen, nur mit reinem Wasser das Gesicht waschen.
-Für den Körper das sanfteste Antibakterielle Duschgel.
-Sport.
-Sobald du merkst es kommt wieder was, auf keinen Fall anfassen, sofort Salbe rauf.
-Bettwäsche jede Woche antibakteriell waschen.
Im grunde musst du JEDE reitzung der haut vermeiden, weil unsere Haut einfach Hyper empfindlich ist.

...zur Antwort