Wohnt in meinem Haus ein Geist oder ist es nur einbildung?

Vor ungefähr 5 oder 6 Jahren musste ich umziehen wegen einer schweren Vergangenheit. Ich zog in meine jetzige Wohnung ein und anfangs war alles ganz normal. Ich fühlt mich schon nach ein paar Wochen echt wohl da und war zufrieden. Nach einiger Zeit bekam meine Mutter einen Computer und immer wenn meine Mutter nicht zu hause war, setzte ich mich heimlich an den Computer, spielte Spiele und schaute mir YouTube Videos an. Eines Tages war meine Mutter auf ihrer Arbeit und ich fand ein Gruseliges Horror Video. Ich fand es so spannend das ich mir immer mehr davon angesehen habe. Ich bekam immer Angst weil ich ja alleine war aber genau das liebte ich. Ich dachte mir nichts dabei bis ich an einem Tag von einem echt üblen Jumpscare erschreckt wurde. Es war unerwartet und deshalb erschrack ich mich so sehr das ich von dem Stuhl viel. Ich rannte zu meinem Bett und versteckte mich unter der Bettdecke. Nach langer Zeit ging es wieder und ich ging voller Angst ganz vorsichtig zu dem Computer und machte ihn aus. Ich versteckte mich dann wieder unter der Decke bis meine Mutter kam. Als sie kam, habe ich so getan als wäre nichts. Da ich mir auch Videos von Horror Puppen angesehen habe, habe ich auch heute übelst Angst vor Puppen. Ich traute mich nicht mehr alleine in andere Räume und somit rufte ich manchmal sogar meine Mutter. Sie wusste nicht was mit mir los ist also fragte sie natürlich was los sei. Ich sagte ihr das was mir passiert ist und sie war sehr sauer auf mich. Sie sperrte den Computer mit einem Passwort was nur sie kennt und seit dem war ich nicht mehr ohne zu fragen an den Computer gegangen. Die Angst ist aber immer noch da... Dann kam es: Vor ungefähr einem Jahr ging ich schlafen. Natürlich mit Angst und zur Wand weil ich Angst hatte das ein Geist oder ähnliches vor mir stehen könnte wenn ich meine Augen öffne. Nachts ungefähr um 1 Uhr, wachte ich auf und hörte ein leises rascheln. Wie von einem Glöckchen. Ich habe auch keine Katze oder sonstiges. Meine Mutter war auch am schlafen. Ich bekam große Angst und zog schnell meine Decke über den Kopf. Dann war es wieder vorbei. Als ich mich wieder beruhigt habe, zog ich die Decke wieder etwas runter. Später wurde ich wieder wach und hörte Murmeln die über den Boden rollten. Später wurde ich wieder wach und hörte noch etwas. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern welches es war... Bis jetzt habe ich mich wieder erholt und langsam geht es wieder mit der Angst aber... In letzter Zeit sehe ich in Blickwinkeln immer irgendwelche Schatten... Wenn ich dann dahin gucke, verschwinden sie wieder. Im Spiegel ist das auch so. Ich stehe neben dem Spiegel und gucke gerade aus. Auf einmal sehe ich etwas vorbeigehen. Das macht mir echt Angst... Wisst ihr was es sein könnte? Einbildung oder ist es wirklich ein Geist? Will er mir was antun? Und wie bekomme ich die Angst wieder weg? Ich bin einfach sehr fastziniert von Paranormalen Dingen und wollte deshalb nicht aufhören. Bitte helft mir :( Ps: Bin um die 12 Jahre alt.

...zur Frage

Wenn du sicher bist ,dass sie wirklich existieren, dann sind es Dämonen, sie bringen Unheil und Schaden. Du sollst beten und die Bibel lesen. Am besten eine Absagegebet aussprechen. Du solltest auch ein Arzt zu Rate ziehen. Wenn es eine Krankheit ist solltest so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen.

...zur Antwort

Wenn du soetwas wirklich gesehn hast, dann ist das aus ein Dämon,

wenn du möchtest fang an die bibel zu lesen dort steht ,dass sie gefallene Engel sind. Sie bringen Krankheiten und Unheil. Ich rate dir zu beten und dich ernsthaft mit der Christlichem glaube auseinander zu setzen.

...zur Antwort

Wenn du glaubst, dass es ein geist ist, dann solltest du beten, Bibel lesen und ein Absagegebt. Nur so kannst du ihm entferen.

...zur Antwort

Geist in/an meinem Körper?

So liebe Freunde. Seit einiger Zeit habe ich (m19) viel über mein Leben und mich selbst Nachgedacht. Da ich auch meditiere um mich zu entspannen, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Ich versuche so viel wie möglich mit Engel zu sprechen und habe auch einige Zeichen von ihnen erhalten. Vor kurzem nach einer meditation die ich abgebrochen habe da mich etwas sehr stark in meinen gedanken erschreckt hat habe ich das Gefühl mit Geistern reden zu können. Ich stelle spezielle "Ja-Nein-Fragen" und diese werden mir anhand von Körperreaktionen beantwortet (Gänsehaut - Ja , haut Antippen - Nein) und die Antworten waren meistens dann auch recht Plausibel. Allerdings ist es jetzt so weit gekommen das sie mich nicht nur Antippen, sondern auch richtig kneifen was verdammt weh tut. Sie Antworten nur noch selten und wenn, dann aggressiv. Ich habe mal versucht alle bösen Geister zu vertreiben, aber vielleicht habe ich diese sogar sauer gemacht? Sowohl meine Oma als auch meine Mutter können mit Geistern kommunizieren, nur nicht auf die selbe Art und Weise wie ich es versuche bzw. Mache. Ich hoffe ihr könnt mir helfen die, Ich schätze mal "bösen Geister/Dämonen", zu besänftigen oder gar zu vertreiben. Und an alle Leute die NICHT an Geister oder sonstige spirituelle Wesen glauben - Einfach NICHT antworten. Ich habe des öfteren auch Bauch/Rippen/Kopfschmerzen die aber auch schnell vergehen. Danke im Vorraus ich hoffe die Info reicht aus für meine erste Frage auf GF.net. :)

...zur Frage

wenn du sicher bist das es ein geist ist ,solltest du ein Absagegebt sprechen und dein leben Jesus Christus abgeben. und ein Christ werden. nimm mit ihnen kein kontakt mehr auf. 

...zur Antwort

Was ist los mit mir, bilde ich mir das alles nur ein?

Hallo, tut mir Leid für den einfallslosen Fragetitel, aber mir ist nichts anderes eingefallen. Also: Ich bin 12 Jahre alt und seit ungefähr einer Woche passieren mir irgendwie viele komische Sachen. Eben gerade zum Beispiel habe ich Zähne geputzt und überlegt ob ich die kleine Sanduhr umdrehe, damit ich weiß wann ich aufhören kann mit putzen. Ich entschied mich aber ganz ganz sicher dagegen, weil mich das irgendwie stresst (keine Ahnung warum :-) ) Naja jedenfalls hatte ich schon eine weile geputzt als mein Blick plötzlich auf die Sanduhr fiel. Zu meinem Entsetzen war sie umgedreht und zeigte mir das ich schon 2 Minuten putzte. Ich hatte total Angst und bin vor Schreck aus dem Raum gelaufen. So etwas passiert mir sogar mehrmals am Tag und ich fürchte mich mittlerweile fast die ganze Zeit. Selbst wenn gerade nichts passiert. Außer der letzten Sache mit der Sanduhr habe ich z.B auch einmal die Fernbedienung von meinem CD-Player zu mir an den Tisch geholt und einige Minuten später war sie nicht mehr da. Als ich nach ihr gesucht habe fand ich sie in der Küche! Dabei war ich mir sicher das ich die letzte Stunde gar nicht in der Kücher war. Außerdem hatte mich meine Mutter zum Essen gerufen, ich habe meine Zimmertür geöffnet, aber bin dann nochmal zu meinem Schreibtisch gegangen um meine Schreibtischlampe auszuschalten. Nachdem ich sie ausgeschaltet habe bin ich volle Kanne gegen die Tür gelaufen, obwohl ich sie doch kurz vorher ganz bestimmt geöffnet hatte! Mir sind noch ein paar mehr Sachen passiert aber ich hoffe diese Beispiele reichen. Normalerweise glaube ich nicht an Geister und haltet mich bitte nicht für verrückt aber vielleicht spukt es bei mir ja... Manchmal habe ich das Gefühl ein Gesicht im Spiegel zu sehen oder das mich etwas berührt oder beobachtet. Ich habe auch schon daran gedacht ob es vielleicht an meinen Depressionen liegt aber ich kenne mich damit nicht wirklich aus. Falls ich mich dazu überwinden kann werde ich morgen meine Therapeutin fragen, denn momentan bin ich in einer Tagesklinik. Vorher war ich 2 Monate stationär. Aber ich kann gerade sowieso nicht schlafen, weil mir die Sache keine Ruhe lässt. Hat jemand eine Idee was mit mir los ist? Ich freue mich über alle ehrlichen Antworten!

...zur Frage

wenn es ein Geist sein sollte ,dann kannst du beten oder die Bibel lesen oder ein Kreuz an die Wand hängen, den  Jesus christus starb für uns am Kreuz . Oder sprich mit eine Pfarer.  Ansonsten mit eine Arzt kontakt aufnehmen.

...zur Antwort

Hallo

Ihr habt ein Dämon im Haus. Ihr mußt beten damit er weg geht. Er kann euch große schaden zufügen. Ihr müßt ein Absagegebet sprechen und danach immer wieder beten, sonst kehrt er zurück.

Absagegebete findt Ihr im Internet .

...zur Antwort

gggggggggggggg

...zur Antwort