Sammelt ihr etwas? Was ist eure Motivation?

7 Antworten

Ave!

Ich besitze die gesamte Kollektion der Bundeswehr-Fahrzeuge von Xingbao/Bluebrixx und freue mich jedes mal wenn ein neues Modell veröffentlicht wird.

Das ist noch das günstige Sammelhobby was ich habe :D

Denn ich sammel Airsoft-Waffenreplika und besitze mittlerweile eine Sammlung aus 109 Waffen mit einem Gesamtwert von etwa 40.000€ (ohne Aufsätze/Magazine/Zubehör).

Ich sammle (überwiegend) Plüschtiere, Figuren etc von Narwalen und kiwis...

Aber auch anderen Tieren die ich witzig oder einfach nur goldig finde wie : Blobfische, Pootoos, Manuls usw

Und ich habe eine überdurchschnittliche Menge an Viktor Nikiforov Figuren xD

Ich sammel Pokemonkarten.

Sammelt ihr, weil ihr die Sachen irgendwann mal teurer verkaufen wollt?

Nicht unbedingt. Aber die Möglichkeit den ursprünglichen Verlust irgendwann mal zu kompensieren durch den gesteigerten Wert wenn ich dieses Hobby aufgebe macht das durchaus Attraktiv.

Habt ihr die Sammelstücke in eurer Wohnung "ausgestellt"?

Nein. Ich schaue mir gerne die Artworks "aktiv" an. Würde ich sie ausstellen hätte ich keinen Reiz sie wirklich anzusehn. Außerdem würden sie auf Zeit dann nur ausgebleicht werden durch die Sonne.

Wie viel gebt ihr für Sammelstücke aus?

Meine Regel ist 2 Displays pro Set bzw. das geldtechnische equivalent bei Special Sets bei denne es kein Display gibt. Das entspricht ca, 220€ alle 3 Monate da ich den Bulk der vorgegangenen Displays dann auch wieder für 40€ als Anzahlung verwende.

Woher ich das weiß:Hobby – Spiele seit über 20 Jahren

Glaubst du die neuen Karten werden überhaupt in Zukunft etwas wert sein? Gefühlt sind doch nur die Karten von vor über 20 Jahren etwas wert. Nicht dass du dich dafür tust, dass du denkst, dass die Karten in Zukunft noch einen Wert haben.

0
@FragenMoni5
Gefühlt sind doch nur die Karten von vor über 20 Jahren etwas wert

Das nicht ganz richtig, tatsächlich sind viele neuere Karten im Durchschnitt mehr Wert als die 20 Jahre alten Karten die nicht aus der ersten Auflage sind. Nockchan aus dem Baseset kostet in Near Mint knapp 10€ als 1. Auflage allerdings knapp 80€

Die Karten haben ja bereits einen gewissen Wert zu Release, dieser sinkt meiner Erfahrungen nach meist in den ersten Jahren und klettert dann langsam wieder hoch. Als richtige Investition würde ich das niemanden empfehlen, allein schon weil ich nur davon ausgehe das Geld wieder reinzubekommen das ich reingesteckt habe. Eine Investition bei der man nach ~10 Jahren auf +-0 rauskommt ist nicht erstrebenswert.

0

Ich sammel Lustige Taschenbücher (Spezial). Hab eigentlich nicht aktiv gesammelt, aber mit der Zeit wurden es halt immer mehr und mehr und mittlerweile kann man es durchaus Sammlung nennen.

Woher ich das weiß:Hobby

Ich sammle Edelsteine ja sonst eigentlich nichts😁

L. B. BlackCat

Was möchtest Du wissen?