Braucht man um gut zeichnen zu können Talent?

7 Antworten

Ich denke beides ist gewissermaßen wichtig. Auch der talentierteste Mensch kann nicht auf Anhieb ein Meisterwerk zeichnen. Auch der muss üben und lernen! Mit Talent geht das halt nur schneller, als ohne. Und ist man komplett talentfrei, wird man einen gewissen Punkt womöglich nicht überschreiten können.

Das ist ähnlich, als würde man ein Instrument lernen.. oder eine anspruchsvolle Sportart ausüben.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Freie Malerei

Ohne Training können manche Leute besser zeichnen als andere. Das ist halt so. Wenn das unter Talent zählt, haben diese Talente oft einen Vorteil.

Das heißt aber noch lange nicht, dass das entscheident ist. Auch diese Talente müssen trainieren. Du wirst kein guter Zeichner, wenn du nicht übst, egal wie viel Talent man dir zuschreibt.

Sprich, nahezu jeder kann ein guter Zeichner werden, wenn man motiviert übt, übt und übt.

Nach obenhin gibt es keine Grenzen, wenn du dir nicht selbst Grenzen legst.

Man braucht zunächst drei Dinge. Man braucht Anleitung, Geduld und Kritik.

Die Anleitung gibt dir die Grundlagen inn die Hand.

Die Geduld brauchst Du beim Üben.

Nur mit (eigener oder fremder) Kritik kannst Du Verbesserungen erreichen.

In späterem Stadium merkst Du die Vorteile von gutem Material eher, als am Anfang.

Das meiste ist Technik. Im Grunde kann es jeder lernen, der willens genug ist, regelmäßig zu üben.

Alle talentierten Zeichner haben viel viel gemalt um eventuell wirklich gut zu werden. Ein Gut in der Schule erreichst Du bestimmt auch ohne besonderes Talent mit ausschließlich Übung.

Was möchtest Du wissen?