Schimmel auf Pflanzen, Zimmerbrunnen und Wassertank Kaffeemaschine! Woher und was tun?

Am 01.11.2015 habe ich ein kleines Büro der Stadt übernommen. Es liegt im EG mit Keller darunter und hat ca 40qm. Die zwei Fensterfroten liegen sich gegenüber - man kann gut durchlüften.

Das Büro stand gut zwei Jahre leer wegen Sarnierungsarbeiten, u.a. neue, dickere Dämmung. Scheinbar war im Büro auch mal ein Schimmelproblem... Was, wie genau, leider keine Ahnung.

Nach ca zwei Wochen bemerkte ich das der Bonsai von Ikea eine weiße Schimmelschicht bekommt. Ich hielt Rücksprache mit der örtlichen Floristin. Diese sagte mir : "...es schadet der Pflanze nicht, umtopfen...da muss was in der Luft sein..."

Ein paar Tage später fing es auch auf den Efeugewächsen (alle neu) an zu schimmeln. Der Zimmerbrunnen ist ebenfalls befallen. Mein Johgurt, der nur über Nacht hier stand, hatte morgens auch schöne, weiße, lange Haare. Nun auch der Wassertank meiner Kaffeemaschine.

Ein neues Hygrometer verriet das die Luftfeuchtigkeit zwischen 40%(nach dem Lüften) und 60% (nach dem Wochenende mit geschlossenen Fenstern) liegt. Also alles super. Montags werden die Pflanzen gegossen, nur so das die Erde getränkt ist und nichts in den Übertopf läuft. Die zwei Heizungen befinden sich an den Außenwänden und sind immer zwischen 1 und 2 gestellt, die Raumtemperatur beträgt konstante 22 Grad.

Gestern habe ich nun auch noch fest gestellt, dass bei zwei Efeuspflanzen Tiere eingezogen sind und die Pflanzen sterben.

Danke für eure Hilfe :)

Schimmel auf Pflanzen, Zimmerbrunnen und Wassertank Kaffeemaschine! Woher und was tun?
Pflanzen, Wohnung, Schimmel, Parasiten, Zimmerbrunnen

Was möchtest Du wissen?