Wie ist meine Inhaltsangabe über die Kurzgeschichte von „ Herbert Malecha "?

In der Kurzgeschichte "Die Probe" von Herbert Malecha erzählt der Autor von einem Verbrecher namens Jens Redluff, der sich nach 3 Monaten an die Menschenmenge traute. Mit seinem gefälschtem Pass in seiner Brustinnentachse ist er auf dem Weg außer Landes zu fliehen. Getarnt als „Herr Wolters" geht er eines Tages unter die Menschenmenge. Kurz darauf auf dem Wege ist er angefahren worden, mit leichtem Schwindel stamd er auf, beachtete den Unfallverursacher nicht, den er will nicht entdeckt werden. Nach dem Vorfall gerade eben ist er in eine Kneipe gegangen um sich an die Außenwelt anzugewöhnen und sich seine Nervosität abzugewöhnen. Kurz darauf trat die Polizei ein, befragte die Leute in der Kneipe nach ihren Pässen, Jens versuchte unauffällig auf die Polizei zu wirken, denn er wusste das sie in suchen. Nun befragte die Polizei auch ihn, mit seinem Blick zu Boden griff er in seine Innentasche und holte seinen gefälschten Pass zum Vorschein. Die Polizei ist gegangen. Kurz darauf als die Polizei gang, traute er sich wieder an die Außenwelt vor Freude vergass er den Kummer und dachte das er nicht gesucht wird. Anschließend hatte er das Mädchen auf seinem Weg erkannt in der er sich davor leicht verliebt hatte. Er blickte in die Menschenmenge in der das Mädchen stand, zögerte nicht und ist anschleichen zu ihr hingegangen. Dort machte er den Fehler seines Lebens. Die Polizei hatte ihn erwischte worden wo er in einem Mikrofon seinen echten Namen sagte.

Könntet ihr meine Inhaltsangabe verbessern wen ich meistens die Zeit Präsens vertauscht habe.

Ich würde mich gerne über einen Kommentar freuen ;)

Vielen Dank 😊
Lb. Leon

Deutsch, Inhaltsangabe, Kurzgeschichte
18. Geburtstag und schwanger... was kann ich machen?

Also ich bin jetzt Anfang der 8. Ssw... ich hab in 16 Tagen meinen 18. Geburtstag, mein Freund möchte aber nicht dass ich mit Freundinnen feiern geh weil ich sein (Zitat) "Baby nicht in einen Club schleppen" darf "wo ganz viele miese Typen" mir "ihre Ellbogen oder sonstwas in den Bauch rammen könnten" ...

Nur als Info, ich wollte ihn auch mitnehmen, also nicht dass ich irgendwas schlimmes vor hatte... Naja...

auf jeden Fall möchte ich mit ein paar Leuten was trinken gehen (Ich natürlich alkoholfrei, was kein Problem ist, bin auch so kein Fan von Alkohol) in einer Bar die auch eine warme Küche hat aber ich weiß halt 1. nicht ob das zu langweilig ist, ich hab nämlich noch nie meinen Geburtstag gefeiert und wollte das es was besonderes wird... und 2. weiß ich nicht ob ich danach noch was planen soll und wenn ja was bzw. in welchem Stil?

Es kommen eh nur 4 - 5 Leute, also mein Freund, sein Bester Freund mit seiner Freundin (die ich total liebgewonnen hab), eine meiner 2 besten Freundinnen (die andere lebt in NRW und kann leider nicht kommen) und evtl. mein Allerbester Einhorn Freund^^ aber der leider nicht sicher...

Außerdem ist das leider ein Donnerstag, also ich weiß nicht wie spät es werden darf wegen Arbei, Schule, etc...

Hat jemand was ähnliches mal erlebt oder Vorschläge wie ich das irgendwie noch so hinbiegen kann dass das ein 18. Geburtstag wird von dem ich nicht mehr oder weniger enttäuscht bin...?

Geburtstag, feiern, Ideen, schwanger, volljährig, Wochentage

Was möchtest Du wissen?