Weshalb funktioniert Internetradio bei meinem Receiver nicht über WLAN?

Hallo Community,

ich habe kürzlich einen Receiver gekauft: PIONEER SX-N 30 DAB-S. Internetradio über Kabelverbindung funktionierte, nicht jedoch über WLAN.

Ich habe das Gerät zurückgebracht (lt. Händler funktionierte es bei ihm) und stattdessen folg. Receiver gekauft: ONKYO TX 8270 B. Hier (wie erwartet) dasselbe: Internetradio über Kabelverbindung ist okay, über WLAN nicht.

Fehlermeldungen: Nach Eingabe des Passworts kommen die Meldungen „Now connecting“, anschließend „Retry“ (Schleife).

Bei beiden Receivern handelt es ich um Network-Receiver mit integriertem WLAN.

Mein Router: Fritz!Box Fon WLAN 7360. Reset (vom Strom genommen) hat nicht geholfen.

Ich habe in meiner Wohnung i. a. eine gute WLAN-Verbindung, Notebook, Tablet, Smartphones sind kein Problem. Der Händler meinte, dass es an meiner Fritzbox läge und ich eine aktuellere kaufen solle, an der Fritzbox solle ich keine Einstellungen ändern.

Ich habe das ONKYO-Gerät daraufhin in einer anderen Wohnung des Hauses mit folgenden Routern ausprobiert: Fritz!Box 7560 FO sowie O2Box 6431 --> gleiche Fehlermeldungen. Vom Kauf eines neuen Routers verspreche ich mir daher nicht viel. Ich kenne übrigens niemanden im Haus, der Internetradio über WLAN empfängt.

Was kann ich machen? Die Funktion „Internetradio über WLAN“ ist für mich besonders wichtig. Danke für Eure Unterstützung.

WLAN, Netzwerk, HiFi, Internetradio, Receiver
WLAN Stick tut nicht das was es eigentlich soll?

Ich hoffe hier findet sich jemand der mir helfen kann. Ich versuche es so gut wie möglich zu beschrieben.

Ich habe mir ein WLAN Stick mit einem Chipsatz Realtek 8811CU gekauft. Ich habe es für ein Linux Receiver gekauft welches kein WLAN hat und man dafür ein WLAN Stick mit dem Chipsatz benötigt.

Eigentlich sollte beim anstecken des Stick im Box unter Wifi-Einstellungen angezeigt werden, allerdings wird der WLAN Stick als ganz normaler USB Datenträger erkannt. Das sei nicht normal sagten Nutzer dieser Box in anderen Foren. Die konnten mir aber nicht weiterhelfen.

Als ich den WLAN Stick zum aller ersten mal an meinem Laptop angeschlossen hatte, wurde es auch als ganz normaler USB-Stick erkannt. Ich dachte mir "Häh ich habe doch kein USB angeschlossen" es öffnete sich ganz normal der USB und ein Ordner, wo ich den Treiber oder so für Windows oder Mac installieren konnte. Erst nach der Installation wurde es beim anschließen nicht mehr als USB sondern als WLAN Stick erkannt und ich konnte das Internet verwenden.
Es gibt ja manche WLAN Sticks die mit CD, und andere die ohne CD ankommen, meine war ohne CD und vielleicht deshalb gibt sich der WLAN Stick am Anfang als USB aus damit man die Dateien installieren kann und erst danach switched es zu einem WLAN Stick.
Das ist aber mein Problem.
Ich nutze den Stick nicht für Windows oder Mac sondern für ein Linux Receiver welches wie gesagt den Chipset auch unterstützt.

Wenn man es an dem Box anschließt und unter Wifi-Einstellungen geht, muss es dort als WLAN Stick erkennt werden, was es leider nicht tut, stattdessen wird es als USB Datenträger erkannt.

Wie kann ich den WLAN Stick so einstellen, dass es diese USB Teil überspringt und direkt als WLAN Stick angezeigt wird, so wie es andere Sticks die mit CD geliefert werden mit dem gleichen Chipsatz auch haben? Bei den Sticks mit CD, dient der WLAN Stick nicht zuerst als USB sondern direkt als WLAN Gerät. Genau das möchte ich mit meinem auch haben! Ich hoffe Ihr wisst was ich meine.
Muss ich mein Stick dazu irgendwie formatieren? Funktionieren tut es ja auf jedenfall, es liegt nur daran das es ZUERST als USB Stick dient damit man die Programm installieren kann und erst DANACH gibt es sich als ein Wifi Stick an.

Bei meinem Linux Receiver muss der erste teil aber übersprungen werden. Ich hoffe Ihr wisst was ich meine und könnt mir helfen.

PC, Computer, Windows, Technik, Linux, Programmieren, Windows 10, WLAN-Stick
Wie Digitalen Receiver an Smart TV anschließen?

Hallo Zusammen,

ich entschuldige mich im Vorfeld, sollte diese Frage irgendwie schon beantwortet sein.... hänge seit stunden im Netz und bin nur noch verwirrt. Dieses technische Fernsehzeug übersteigt gerade meine Fähigkeiten. Je mehr ich lese, desto weniger peil ich :(

Ich hatte meinen Digital Receiver per Scart Anschluss an meinem uralten Röhrenfernseher dran. Nun habe ich mir endlich einen Smart TV gekauft aber der hat kein Scart, hab null ahnung wie ich die Dinger miteinander verbinden soll. Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht einmal ob mein Receiver jetzt noch mit dem neuen Fernseher funktioniert (ich sag ja, ich hab voll keinen Plan) :(

Vielleicht könnt Ihr mir bitte sagen, ob der Receiver funktionieren müsste und wie ich ihn anschließe?! Ich habe Kabelanschluss

Das ist der Receiver:

Humax iPDR 9800C Digitaler Twin Kabel-Receiver

https://www.amazon.de/Humax-Kabel-Receiver-Festplatte-SAT-Schüssel-Kabelfernsehen/dp/B000S5VHBS

Seine Anschlüsse: CABLE IN, CABLE OUT, TV SCART, VCR SCART, 1 Video (gelb) 2 Audio (weiß+rot), USB, RS-232C, S/PDIF

Mein Smart-TV:

Samsung ue43ku6079

Seine Anschlüsse (hab abgeschrieben was hinten drauf steht): USB (5V 0,5A), USB (HDD 5V 1A), Digital Audio Out (Optical), HDMI IN 3 (ARC), HDMI IN 2, HDMI IN1 (STB/DVI), LAN, Komponenteneingang, Component Eingang

  • Bei Amazon steht es etwas anders: Empfang: Analoger Tuner, DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), DVB-T2 HD (Codec H.265/HEVC) mit CI+ Slot; Anschlüsse: 3x HDMI, 2x USB, Digital-Audioausgang (optisch), Ethernet (LAN), WLAN, Komponenteneingang, Composite Eingang

Oh man, ich bin für Hilfe echt dankbar!! Ich mochte meinen Receiver, machte alles was er sollte. Hoffe, dass das technisch geht.

Vielen Dank im voraus und schon mal einen super Rutsch ;)

youshi

Computer, Technik, Fernseher, Technologie

Was möchtest Du wissen?