Warum verhält sie sich so?

Heyho Gute-Frage Community,

ich erlebe aktuell genau das bekanntlich Problem, dass ich überhaupt nicht weis, ob sie (17 eher schüchtern) wirklich Interesse hat. 

Vorgeschichte: Wir kennen uns seit 2 Jahren, haben aber erst vor 1 nem Jahr das erste mal so richtig Kontakt gehabt und etwas unternommen. 

Vor der Corona Zeit, sahen wir uns fast wöchentlich, regelmäßig in einem Tanzcenter. Wir kamen abwechselnd aufeinander zu, redeten und ich neckte sie und sie gab mir sehr oft die Faust an die Schulter

Vor kurz vor den ganzen Beschränkungen wegen Corona meldete sie sich nach einem Monat ohne Kontakt bei mir teilte mir mit, dass sie gerne ins Kino mit mir wollen würde, was konkret vor 2 Monaten geplant war. 

Dann kam die Beschränkung 3 Tage später. Sie zog mich mit Humor auf und fragte mich ironisch: „Lust auf Kino“ wir schrieben bis sie irgendwann wieder plötzlich nicht mehr schrieb. Es vergingen weitere 2 Monate, sie hat eine Woche Urlaub und sie snapt mich an ob ich Lust hätte mit ihr zu was zu unternehmen. Sie kam zu mir wir beschäftigten uns, unterhielten uns und neckten und sehr oft, auch die Faust gab sie mir oft. Spät am Abend fuhr ich sie nach Hause und wir redeten noch eine Stunde im Auto bevor sie zum Haus ging. Sie hatte Auch bedenken einen falschen Eindruck bei meinen Eltern hinterlassen zu haben.

Also fragte ich sie einen Tag später ob sie Lust hätte in den nächsten Tagen wieder etwas zu unternehmen. Sie antwortete mit „ja klar gerne“. Wir hielten zwei Tage darauf fest. Jedoch musste ich ihr aufgrund eines wichtigen Termines leider absagen. Sie schrieb trocken dass es wie bei anderen Jungs immer das selbe ist. Ich entschuldigte mich und teilte ihr mit, dass ich mich generell an Termine und Abmachungen immer halte. Kurz darauf sagte sie dass sie das nur aus scheiß geschrieben hat. Jedoch sprach sie mich darauf an wieso ich so schlecht über sie denke. Ich erklärte ihr, dass das über WhatsApp schwer zu erkennen war, und versicherte ihr alles andere als schlecht über sie zu denken. Von ihr kam ein Süß jedoch mit der Aussage als ob sie so mieß sei. Ich schrieb ihr, dass es mich schon gewundert hat weil ich das nicht von ihr erwartet hätte.

Also unternahm sie anderweitiges(Samstag). Jedoch antwortet sie auf den Vorschlag zu Sonntag nicht mehr. Und seit dem Tag öffnet sie auch keine Snaps von mir. 

Nachdem ich mir doch relativ sicher bin, dass sie generell Interesse hat, frage ich mich jedoch trotzdem wieso sie sich so verhält. Die Zeit die wir miteinander verbringen ist echt schön, doch ich habe irgendwie das Gefühl, dass sie mit mir spielt oder mich testen will, was mich extrem verunsichert. 

Gibt es vllt jemanden dem das schonmal ähnlich erging oder eventuell jemanden der dafür eine Erklärung bezüglich ihres Verhaltens hat? Ich will sie nicht volltexten, oder fragen wieso sie nicht antwortet. Kann ja seine Gründe haben. Jedoch versteh ich das ganze nicht so ganz und lasse mich sehr verunsichern.

Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Liebe und Beziehung
ich liebe kleine mädchen...

hey leute ich bin 16 jahre alt und männlich.... mich macht es einfach nur glücklich und mir bricht es das herz zugleich wenn ich ein kleines mädchen sehe das ein spielzeug in der hand hat, damit spielt aber nicht realisiert das es ihr gehört, sondern einer freundin... ihr glückliches gesicht sehen zu müssen aber sich vorzustellen das gleich das andere kind kommt und es ihr wegnehmen wird das macht mich fertig.. auch nur auf bildern wenn ich es sehe egal wo erst eben war ich auf der toys r us seite ich wollte ein spiel kaufen dann hab ich ein cover für kinderspielzeug gesehen.. ein mädchen mit einer kinder kamera von vtech oder so war drauf und hat gelacht aber ich wusste das ihr die kamera nicht gehört und sie es haben will aber nicht bekommt...... ich weine zwar nicht bin aber innerlich zerbrochen ! es würde mich so glücklich machen eine tochter zu haben der ich alles kaufen kann ihr alles gebe was sie will sie sollte sich wie eine prinzessin fühlen aber ich bin wie gesagt erst 16 und habe keinerlei geschwister oder cousinen die in dem alter wären das ich ihr all ihre wünsche erfüllen könnte, wie gern würde ich ihr stundenlang geschichten erzählen während sie einschläft, sie zudecken und leise das zimmer verlassen und gleich am nächsten morgen ihr ein frühstück machen sie zum kindergarten fahren und dann wieder abholen... tut mir leid für den vielen text aber irgendwie bekomme ich dieses gefühl bei keinen jungs sondern nur bei mädchen so etwas wie ein gefühl sie immer beschützen zu müssen .. wer kann mir bitte einen rat geben ? :(

Mädchen, Kleinkind, klein

Was möchtest Du wissen?