WELCHEN FERNSEHER SOLL ICH MIR KAUFEN? Lohnt sich Ultra HD bei 43 Zoll?

Hi Leute,

ich will mir einen Fernseher kaufen (40 oder 43 Zoll).
Mein Favorit ist der Samsung MU6179 oder das 2016-Modell KU6079.
Die Frage ist: Lohnt sich ein 43 Zoll UHD-Fernseher überhaupt? Habe nämlich gelesen, dass ein 43 Zoller fast schon zu klein ist, um wirklich den Unterschied der Bildqualität zu erleben?
Wenn es bei einem 43 Zoller wirklich fast keinen erlebbaren Unterschied zwischen einem Ultra HD und Full HD gibt, würde es ja Sinn machen, einen Full HD-Fernseher für etwas weniger Geld zu kaufen oder?
Hierfür habe ich den Grundig 43GFB6623 (https://www.otto.de/p/grundig-43gfb6623-led-fernseher-108-cm-43-zoll-full-hd-smart-tv-inkl-36-monate-garantie-537078148/#variationId=537079201-M36) in Erwägung gezogen, der laut Testberichten ein sehr gutes Bild haben soll (was mir sehr wichtig ist). Der Ton soll nicht sonderlich gut sein, wobei viele Kunden wohl positiv überrascht sind und meinen, der Ton wäre völlig ok.
Jedenfalls würde dieser Fernseher direkt 200 € weniger kosten.

Um es also nochmal zusammenzufassen: Ich suche einen Fernseher mit sehr guter Bildqualität (HDR am besten), da ich den Fernseher auch hauptsächlich zum Fußball schauen nutze. Außerdem soll er von der Ausstattung her auf dem neusten Stand sein (d.h. Smart TV, mindestens 3 HDMI-Eingänge usw.).
Suche da einen 40 oder 43 Zoller, der diese Anforderungen erfüllt und möglichst günstig ist.

Hoffe ihr könnt meine Frage (UHD auf 43 Zoll) beantworten und mir ggf. Geräte empfehlen/Tipps geben. Danke :-)

Grüße
cowboy21

Computer, TV, Technik, Fernseher, Samsung, Full HD, HDR, Technologie, Bildqualität, 4K, Ultra-HD, 4K-Fernseher, UHD Fernseher, Spiele und Gaming
Warum fällt der Ton meines Sorroundsystems immer nur aus, wenn ich streame?

Hallo,

habe ein 5.1 Sorroundsystem. Mein Receiver ist per ARC mit meinem 4K Smart-TV verbunden. Es funktioniert alles einwandfrei, nur beim Streamen nicht. Egal ob beim YouTube oder Netflix (Haus des Geldes) schauen: ca. alle 10 Sekunden geht der Ton für ein paar Millisekunden weg und kommt dann wieder. Dabei hört man so ein komisches rückkopplungs Knacken/Klicken (welches aber nicht von den Relais stammt, sondern aus den Lautsprechern). Bei diesen Soundaussetzern verschwinden dann auch immer die Anzeigen für die Lautsprecher auf dem Receiver-Display. Wenn ich bei YouTube Videos in 4K gucke ist das z.B. am stärksten: da setzt der Sound gefühlt alle 3 Sekunden aus. Wenn ich dann aber 1080p nehme, geht wieder alles. Bei Netflix kann ich aber leider nicht die Auflösung ändern. Mein Receiver unterstützt aber 4K HDR bei 60hz, warum ich dieses Problem echt nicht nachvollziehen kann. Könnte das vielleicht an meinem Fernseher liegen, da er die großen Daten nicht so schnell in Echtzeit laden kann und diese nicht konstante Tonspur beim Receiver Probleme bereitet, da der Ton dann kurz nicht ankommt? Eine andere Idee hätte nämlich nicht. Mein Fernseher ist nämlich alles andere als gut: Er kann zwar UHD (kein HDR), aber alles andere ist kompletter Misst, wie z.B. der Prozessor (man kann nicht flüssig durch die Menüs navigieren, er schaltet sich manchmal einfach an und aus, reagiert nicht usw.). Naja, für nen 4 Jahre alten UHD Fernseher, der gerade mal 600 gekostet hat, sollte man auch nicht viel erwarten. Mein Internet ist übrigens sehr gut (daran sollte es also eigentlich nicht liegen).

Weiß zufällig jemand, woran das liegen könnte und wie man das behebt?

Danke im Voraus :)

Computer, Internet, TV, Technik, Fernseher, Hardware, Elektronik, Stream, Elektrik, Lautsprecher, HiFi, Elektrotechnik, Filme und Serien, Receiver, Sound, Technologie, 4K, 5.1 System, hifi anlage, surround system, Smart TV

Was möchtest Du wissen?