Warum dieser Hass gegen RB Leipzig?

Leipzig wurde zur wichtigen Bundesligastadt, zum ersten Mal spielt eine ostdeutsche Mannschaft ganz oben in der Spitze der Bundesliga mit und wird sogar Herbstmeister. Aber die Ostdeutschen? Anstatt dass sie sich freuen, boykottieren die sie diese Spitzenmannschaft. Ich kann das einfach nicht verstehen. Warum stellt sich nicht einfach ganz Ostdeutschland hinter diese Mannschaft und pusht sie zu erst zum deutschen Meister und in ein paar Jahren vielleicht zum Champions-oder Europeleague-Sieger? Warum interessiert dieser Verein in Ostdeutschland außerhalb Leipzigs niemanden? Mit Dynamo Dresden, Hansa Rostock und Energie Cottbus ist es vorbei, diese Mannschaften werden auf absehbare Zeit nicht mehr in der Bundesliga mitmischen.

Irgendwann muss man die Vergangenheit auch zurücklassen können, es ist für mich als 19 Jährigen weitgehend uninteressant, wie gut eine Mannschaft in den 1970ern oder 1980ern mal war. Aus diesen Vereinen ist einfach die Luft raus. Der Osten rockt mit RB Leipzig gerade die Bundesliga, Dankbarkeit und Stolz wird der Mannschaft aber nicht entgegengebracht. Wenn die Ostdeutschen an Hansa, Energie, Dynamo und Carl Zeiss Jena festhalten wollen, werden sie nie mehr auf die Bundesliga-Bühne zurückkehren. Einigkeit macht stark und nicht Zersplitterung auf verschiedenste verblasste Drittligisten.

Selbst ich als Westdeutscher bedanke mich bei Österreich bzw. Redbull dafür, dass sie uns diese interessante und erfolgreiche Fußballmannschaft „geschenkt“ haben!

Sport, Freizeit, Fußball, Verein, Bundesliga, Psychologie, Leipzig, Hass, Sport und Fitness, Philosophie und Gesellschaft
Wurde die Oder Neisse Grenze zu Polen korrekt gezogen und warum wurde Stettin und Swinemünde polnisch?

Als man die Grenze der DDR damals zu Polen zog verlief dies genau an den Flüssen Neisse von der tschechischen Grenze und der Oder bis zum Stettiner Haff und der Insel Usedom

Und viele Städte wie Zittau, Görlitz, Weisswasser, Forst, Cottbus, Guben, Eisenhüttenstadt, Frankfurt/Oder, Eberswalde, Schwedt, Uckermünde, Heringsdorf

liegen westlich dieser Flüsse und Linie und blieben deutsch

Aber warum hat man die Grenze oben westlich von Stettin und Swinemünde gezogen weil diese beiden Städte liegen westlich der Oder und der Swine also der Mündung in die Ostsee. Mann hätte die Grenze also weiter am Wasser durch Stettin und Swinemünde ziehen müssen denn die Städte liegen beiderseits des Flusses. Und da man sie und die Häfen nicht deutsch polnisch teilen wollte zog man die Grenze eben westlich über Land vorbei oder?

So wurden Stettin und Swinemünde Polens nordwestlichste Häfen und Deutschland hat auch in Mecklenburg Vorpommern genug Hafenstädte an der Ostsee

wie Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald, Sassnitz, Wolgast, Uckermünde, Heringsdorf

und die DDR war damals in den 40ern mit dieser Ostgrenze voll zufrieden und gönnte es den Polen und war stolz auf ihr eigenes Gebiet und 1990 übernahm die BRD diese Grenze dann.

Und man sieht dass Deutschlands Grenzen zu Polen und auch zu Holland ziemlich in der Pampa verlaufen durch ländliches Gebiet mit Mooren bis zum Meer.

Deutschlands Ostsee und Nordseeküste sind etwa gleich lang

mit vielen Inseln und Hafenstädten an beiden Meeren

an der Nordsee liegen zb Cuxhaven, Bremerhaven, Wilhelmshaven, Norden und Emden auch an der Grenze. Ist das alles so?

Polen, Geschichte, Deutschland, Politik, DDR
Trotz Abitur Ausbildung zum Lokführer?

Ich weiß nicht, wie ich das meinem besten Freund wieder ausreden kann. Aber zur Sache. Mein bester Freund und ich hatten vor drei Jahren gemeinsam Abitur gemacht. Nicht besonders gut, hatten beide mit 3,1 abgeschnitten, aber nun ja, haben dann gemeinsam ein Philosophie-Studium an der Uni Cottbus angefangen. Anfangs hatten wir beide Spaß, ich hab heute noch Spaß daran, bin im 6. Semester und werde entweder dieses oder nächstes Semester eine fertige Bachelor-Arbeit abgeben. Bei meinem besten Freund war das anders. Schon ab dem 3. Semester merkte ich, dass es ihm keinen Spaß macht, er hat halt den ganzen Theoriekram nicht gemocht und fast alle Hausarbeiten geschoben. Hab ihm aber immer gesagt, er soll es bloß durchziehen. Jetzt zum Ende des 5. Semesters hat er sein Studium abgebrochen und beginnt ab August doch allen Ernstes eine Ausbildung zum Lokführer. Er hatte sich schon letztes Jahr im Oktober dafür beworben, aber da ging er noch mit mir in den Hörsaal und hat mir nichts erzählt. Erst im Januar kam er stolz zu mir in die Uni-Cafeteria und freute sich, dass er sich zum Ende des Semesters nun endlich exmatrikulieren kann, weil er für die Lokführer-Ausbildung angenommen wurde. Fassen kann ich das bis heute nicht, meiner Meinung nach wirft er sein Abi gerade in die Tonne, dafür hätte ihm auch ein Hauptschulabschluss gereicht! Was sagt ihr dazu? Wie kann ich ihm das noch ausreden, dass er wirklich ab August so einen Schwachsinn startet?

Beruf, Studium, Abitur, Lokführer
Flüchtlinge sind fast nurJungs und Männer - könnte der Männerüberschuss in Deutschland zum sozialen Sprengstoff werden (mit Umfrage)?

Es auch schon im Ausland thematisiert worden, Flüchtlinge sind fast ausschließlich männlich, also Jungs und junge Männer, wie hier in der us-amerikanischen Zeitung "Politico" beschrieben:

Europe’s Man Problem

Migrants to Europe skew heavily male—and that’s dangerous.

https://www.politico.com/magazine/story/2016/01/europe-refugees-migrant-crisis-men-213500

Könnte das in absehbarer Zeit negative Auswirkungen haben insofern, als dann nicht jeder junge Mann in Deutschland eine Frau/Freundin findet, weil durchschnittlich zwei bis drei Männer um eine Frau konkurrieren und daher einige der Männer frustriert "auf der Strecke bleiben"? Und diese frustrierten jungen Männer ihre Frustration dann mit Gewalt und Kriminalität versuchen "abzureagieren"?

Siehe dazu auch diesen "taz"-Artikel:

"Weniger Sex als im Libanon"

Die Islam-Debatte hat Auswirkungen in den deutschen Schlafzimmern. Mohammed sagt, deutsche Frauen wollten nicht mit einem Muslim schlafen. Also tarnt er sich."

https://taz.de/Protokoll-eines-Deutscharabers/!5132092/

Und diesen Artikel:

Frauenmangel führt zu Fremdenfeindlichkeit

Frauen halten auf dem Land die Gesellschaft zusammen. Wo sie fehlen, frustrieren die Männer und wählen Rechtspopulisten. Ostdeutschland ist laut einer Studie besonders gefährdet.

https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/neue-studie-frauenmangel-fuehrt-zu-fremdenfeindlichkeit-39316025.html

Wird also Männerüberschuss und Frauenmangel bald zum Problem in Deutschland?

Religion, Politik, Flüchtlinge, Migranten, Multikulti, AfD, refugees, Philosophie und Gesellschaft
Sind diese Strafen gerecht für einen Diebstahl in dieser Summe?

Hallo erstmal,

Ich weis garnicht wo ich anfangen soll, war heute ein ziemlich heftiger Tag

Ich war heute im Rewe habe etwas eingekauft, kumpel hat draußen gewartet.

habe alles geholt und iwie schoss mir durch den Kopf „ eigl könnt ich mir ja noch was aus der Backwaren Abteilung holen“

da sah alles echt mager aus, hab mir ein Brötchen und ein Schinkenbrötchen genommen, beides ca. 85 Cent

ich wollte diese klauen, wie gesagt ich habe keine Ahnung warum hatte sogar noch genügend Geld dabei 😂

Naja Aufjedenfall kam dann der Security Typ, ein schräger Typ mit Glatze mit einer sehr negativen Ausstrahlung das hab ich schon am Anfang gemerkt, er sagt ich soll mitkommen

dann musste ich halt alle Sachen auspacken aber hatte schon direkt am Anfang alles Zugeben und mich entschuldigt

war auch sehr respektvoll, er hingegen nicht

Er hat mich bedrängt etwas zu unterschreiben, und nicht nur irgendwas nein...

Ein Zettel wo drauf stand, das ich eine Geldbuße von 100€ bezahlen muss,1 Jahr Hausverbot und eine Strafanzeige

für nichtmal 1€

das ist Deutschland meine Damen und Herren, die 100€ steckt sich Rewe erstmal schön selbst in die Tasche

ich war ja nichtmal Wiederholungstäter was klauen angeht...

ich habe es doch auch bereut

Und dann noch wie respektlos der Security Typ mit mir ungegangen ist, so richtig auf den

„Ich bin der Boss, nur ich hab das sagen und deine Meinung interessiert mich nicht nur ich hab Recht“ würde sogar soweit gehen das er mich bedrängt und belästigt hat.
Ich wollte meine Mutter anrufen, dies hat er mir verboten und gedroht mit Polizei

Er hat mir verboten mein Handy zu nehmen sonst ruft er die Polizei, ich habe einmal meine Stimme erhöht weil ich echt fast erstickt wäre in seiner Sturheit und daraufhin hat er was ? Ratet mal... wieder gedroht mit Polizei

obwohl ich nichts verwerfliches gesagt habe

Den Rewe den ich besucht habe ist in Cottbus, Sandow - von Kerstin Vogel

sie sollten sich echt schämen, klar war ich der der die scheiße ausgefressen hat aber sowas ist unverschämt und einfach nur beleidigend

die Chefin war ebenfalls unfreundlich, nichtmal tschüss sagen oder guten Appetit zu den Mitarbeitern

Was ist bloß aus dieser Welt geworden ¿ man kann nur auf Karma hoffen

Bleibt gesund, freue mich über ein paar Meinungen über dieses Thema

Recht, Diebstahl, Rewe, Security
Bitte um Korrektur text about myself

Im folgendem text sind sicherlich grammatikalische fehler. Ihr würdet mir sehr helfen wenn ihr mir helft. danke im vorraus :)

Let me just briefly introduce myself before I start to tell you about my life and my future plans. My name is .... . The letters of my name describe me best: self-confident, easygoing, loyal, independent, natural and ambitious. Currently I live in Cottbus and attend the 11 th grade at the Humboldt-Grammar-School. I am 16 years old and have the best family. I love my grandmothe, grandfather, mum, dad and my one year younger brother. I don’t remember when we have argued the last time. In my freetime I love to talk with my friends about all unimportant topics and go to parties but to be active is also very important to me. That’s why I try to go jogging regulary. In former times I was a member of different sports clubs, e.g. gymnastics or athletics. If I have nothing to do, this means no homework, nothing to learn or other aktivities I love to relax if I watch TV. My strength are in team skills, reliability and self-reliance. In addition I’m very sociable and cooperative. Some of my less great properties are listlessness and reticence. Furthermore you can describe me as reserved, because to entrust myself to someone is difficult for me. Hitherto school wasn’t a big problem for me. My strengths are in scientific subjects, this includes mathematics or chemistry. Difficult for me ist German because there is another weakness of me: spelling and grammar. Therefore English and Polish isn’t easy to me, too. Occupations like journalist or copyreader are out of the question very early.

Englisch, Text, Personen, Eigenschaften, Grammatik, Korrektur, Rechtschreibung

Was möchtest Du wissen?