Kratzer in der Beschichtung von Terrassenplatten Woehe von Plastikstühlen

Ich habe mir im April mokkabraune Terrassenplatten von Woehe verlegen lassen. Nach dem ersten Grillnachmittag war ich bereits unglücklich.

Verschiebt man einen Plastikgartenstuhl auf der Terrasse, entstehen weiße Kratzer in der "antimoos" Beschichtung der Platten. ES IST KEIN ABRIEB VON DEN STÜHLEN !!

Diese weißen hässlichen Kratzer verwittern leider NICHT. D.h. wenn man de Plastikstuhl auf der Platte verschiebt, entstehen diese Kratzer.

Ich habe zwei verschiedene Arten von weißen Plastikstühlen, bei beiden das gleiche Problem.

zudem kommt, dass es egal ist, was man verschiebt, Spielzeigtrecker meiner Tochter oder ihr Plastikhaus, immer enstehen diese Kratzer, die nicht verwittern.

Ich hatte zweimal den Hersteller hier und der Außendienstmitarbeiter sagte jedesmal, dass ich den Kratzentferner nutzen soll, den die im Programm haben. HALLO? soll ich nun jeden Sonntag Abend über meine Terrasse kriechen und die Kratzer versiegeln? zumal genau dort auch wieder Kratzer entstehen können, wenn man etwas verschiebt.

Also habe ich eine Sachmangelanzeige gemacht und verlangt, dass der Mangel behoben wird. Es kam wieder der Mitarbeiter und nahm eine Platte mit. Nun sagt der Hersteller, dass die Platte dem Qualitätsstandard entstpricht.

Ich kann doch wohl von einer Terrassenplatte verlangen, dass sie solchen Belastungen stand hält oder nicht. Also für mich ist das nach

**§ 434 ein Sachmangel

(1) Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat. Soweit die Beschaffenheit nicht vereinbart ist, ist die Sache frei von Sachmängeln,

  1. wenn sie sich für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann.**

,weil das Produkt Punkt 2. nicht erfüllt. Ich muss doch auf der Terrasse Stühle und sonstige Dinge verschieben können, ohne im Anschluss mit einem Kratzentferner die 50m² abzureiben!

Es leigt bei diesen Platten an der Beschichtung, die Moos etc abhalten soll, aber genau diese Beschichtung ist es die die hässlichen Kratzer zum vorscheinkommen lassen.

Was kann ich da nun tun oder bin ich machtlos und kann eh nichts erreichen. Ist der angebene Sachmangel § hier richtig oder gibts es einen anderen?

Ich ahbe auch geäußert, dass ich mir gerne eine andere Platte aussuche, die nicht solch eine Beschichtung hat, aber darauf lässt sich z.Z. keiner ein.

Lohnt es sich mit meiner Rechtschutz zu klagen und kann ich das "Qualitätsprotokoll" einfordern, wie sie angeblich diese Platten geprüft haben?

Sogar dreckige sandige Schuhe hinterlassen beim Rutschen Kratzer die NICHT verwittern!

sogar auf dem Katalog steht eine Metallliege ohne Plastikfüße, die ebenfalls beim verrutschen, solche Schäden hinterlassen würde.

so ich denke das reicht ersteinmal, mal sehen was ihr dazu meint.

Garten, bauen, Sachmangel, Terrasse, landschaftsbau
Ratten im Beet - unter den Terrassenplatten?

Hallo ihr lieben,

wir haben schon öfters mal eine Ratte bei uns im Garten gesehen, sodann haben wir das Futter von unseren Kaninchen immer verschlossen und versuchen, die Ninis bei Dämmerung in den Stall zu sperren, da die Ratten auch immer nur nachts aktiv waren.

Tagsüber haben die Ninis die möglichkeit im Stall zu schlafen/ zu essen aber auch im Auslauf zu hoppeln.

Nun haben wir unser Beet von Efeu befreit und sind dabei einen alten Farn aus dem Beet zu holen. Dort haben wir ein Rattenbau gefunden (der die ganze Efeu aktion)

diesen haben wir jetzt schon ein gutes Stück aufgebuddelt und auch ganz kleine Babyratten im Bau gefunden. Diese haben wir, nach Rückfrage beim Tierheim, naja, Sie leben nicht mehr.

Da es ziemlich anstengend ist das Beet umzugraben und die ganzen Efeu wurzeln rauszuziehen, brauchen wir dafür schon ein paar Tage immer mal wieder.

Jetzt zu meiner Frage! WIr wollen die Ratten langfristig loswerden, ohne unseren Nienchen zu schaden. Ich würde gerne Gift auslegen. Da der Bau aber in unserem Beet war, das ich neu bepflanzen wollte, weiß ich nicht zu welchem Zeitpunkt ich dort Gift verteilen soll.

Kann mir jemand eine professionelle Meinung dazu geben?

Wir wollen ungern den Vermieter mit reinziehen, da er mit Sicherheit sagen wird, das wir die Ratten angelockt haben. Diese eine, hatten wir jedoch schon beim Einzug mal gesehen. Uns dabei aber nichts gedacht, wegen dem Garten.

Liebe Grüße

Tiere, Garten, Rattengift
zum Fugen füllen von anthrazit Pflastersteinen/Terrassenplatten mit 3 bis 5mm Fuge den Quarzsand 0,3-0,8mm , Dansand anthrazit 0-1,5mm oder Basaltslpitt 0-2mm?

Hey Leute,

ich tue mich mit einer Sache schwer. Wir haben uns für einen gerumpelten Pflasterstein in anthrazit und eine Terassenplatte in anthrazit entschieden.

Wir wissen nicht was wir zum verfüllen der Fugen nehmen sollen.

Quarzsand 0,3 bis 0,8 ist gut und lässt nicht die Platten ausblühen. Jedoch haben wir Angst das der unter dem 5mm Bettungssplitt verschwindet, ja sogar diese vllt. zum absacken bringen kann. Ebenso Angst das dieser beim nächsten Regen wieder aus den Fugen rausgespühlt wird vorallem wenn man Gefälle hat.

Dansand anthrazit 0 bis 1,5mm ist glaube ich ebenfalls ein Quarzsand nur das dieser dunkel ist. Dieser passt optisch schonmal super zu den Pflastersteinen und Platten. Jedoch haben wir hier Angst das dieser zu Ausblühungen an den Steinen und Klinkerfassade führen könnte. Viel schlimmer noch das wenn ein wenig davon auf den Terassenplatten verbleibt und nicht weggekehrt wird ebenfalls zu Ausblühungen führen kann.

Basaltsplitt 0 bis 2mm ist würde ebenfalls prima in die Fugen passen und auch nicht unterm Bettungssplitt verschwinden ABER wie der Name schon sagt ist es bei 2mm schon fast Splitt. Beim Fegen der Terasse würde man diesen immer wieder wahrscheinlich rausfegen. Ob dieser dann Kratzer verursacht weiß ich nicht. Naja beim Fegen zerkratzt ja auch nichts. Ob der Ausblühungen verursacht weiß ich nicht

Das meiste was ich sehe ist das die Leute Quarzsand nehmen. Was habt ihr so genommen oder was würdet ihr empfehlen???

Garten, Handwerk, fugen, Terrasse, GaLaBau, pflastern, Terrassenplatten

Was möchtest Du wissen?