Kater miaut ständig, wenn er nach Hause kommt, warum?

Hallo :)

Ich habe eine Frage zu unserem Kater und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Jedes Mal, wenn er von einer Tour durch den Wald nach Hause kommt, kann man ihn schon von Weitem hören. Dazu ist es vielleicht hilfreich zu sagen, dass wir in einem kleinen Dorf wohnen. Unser Garten ist sehr groß und grenzt an den Wald, demzufolge haben unsere beiden Tiger sehr viel Auslauf und es dürfte ihnen eigentlich auch nicht langweilig sein. Angelo (der besagte Kater) und seine Schwester Tequila sind beide ca. 3 Jahre alt, kastriert bzw. sterilisiert und können, wenn jemand zu Hause ist, rein und raus wie sie möchten. Wenn niemand da ist, sind sie meistens drin. Beide haben ihre eigenen Lieblingsplätze (z.B. auf dem Ofen), Katzenklos und Fressschalen/Fressplätze (weil Angelo Tequila beim Fressen sonst ärgert).

Wenn wir im Garten sind und Angelo nach Hause kommt, dann miaut er schon mindestens 150 Meter, bevor er uns erreicht, aber nicht einmal, sondern am laufenden Band. Für mich klingt das, als ob er uns etwas erzählen möchte, vielleicht das, was er erlebt und gesehen hat, jedoch müsste Tequila sich doch dann auch so benehmen, oder nicht? Ich habe auch schon darüber nachgedacht, ob er vielleicht Schmerzen hat oder ob ihm etwas fehlt, aber dann wäre es ja nicht immer so und dann würde er sich ja wann anders auch so benehmen, als ob er krank wäre... Dass er unglücklich ist, kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, weil es bei uns eigentlich alles gibt, was ein Tiger sich wünscht... Genug gekuschelt und gespielt wird auch, daran sollte es auch nicht liegen.

Kennt jemand von euch das vielleicht auch? Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

Über Erzählungen, Ideen und Anregungen jeder Form bin ich sehr dankbar!

Liebe Grüße :)

Katzen, Kater, miauen

Was möchtest Du wissen?