Was tun gegen blöde Sprüche von dummen Jungs?

Hallo, ich war vor 2 Wochen auf einer Jugendfreizeit. Da waren ein paar Jungs, die mich schon fast naja "mobbten" (Kann man das schon als Mobbings bezeichnen?)

Alles hat auf der Hinfahrt angefangen: Meine beste Freundin und ich saßen leider auf den falschen Plätzen, die schlimmsten Jungs direkt hinter uns, der mit der größten Klappe diagonal von uns. Die hinteren haben die ganze Fahrt durch an unseren Lehnen gerüttelt und uns beleidigt. DAs hat da schon angefangen. Die Betreuer haben nichts gesagt, nur, dass wir uns deren Sprüche micht zu Herzen nehmen sollen, weil die noch total unreif sind. Aber damit kann man eine schlaflose Nacht auch nicht gut machen.

Angekommen, haben die allen erzält, wie schei§e wir doch wären. Leute, mit denen wir gar nichts zu tun hatten, noch nicht mal ein Wort miteinander gewechselt, haben mich gehasst. Somit wurden wir praktisch zu "Außenseitern". Die Betreuer haben mit den Jungs nur drüber geredet, dass sie mir Beleidigungen geschrieben haben. Das hat dann auch aufgehört, aber der Rest?

Nach der Freizeit jetzt im Jugendhaus gehts weiter. Aber das ist so ein heimliches "Mobbing" und die Jungs sind mittlerweile bei den Betreuern beliebt. Was soll ich machen? Die beleidigen mich als häßlich und haben mir einen männlichen Spitznamen gegeben (Weil ich ja sooooo sehr wie ein Junge aussehe -.-). Als wir im Schwimmbad mit dem Jugendhaus waren, hat mich einer nach meiner Taucherbrille gefragt. Ich habe sie ihm natürlich gegeben. Nach 10 min wollten wir in ein anderes Becken gehen, und ich lasse die natürlich nicht mit meiner Taucherbrille alleine? Aber sie wollten mir die Taucherbrille nicht zurückgeben. Nach einiger Zeit, mithilfe von anderen, habe ich sie wieder zurück bekommen. Das finde ich wiirklich sehr blöd von ihnen.....

Heute hat mir einer auf Facebook "Schönes Bild :*" geschrieben. Ignorieren? Oder irgendetwas antworten? Ich würde denen am liebsten eine Knallen, wenn die mich beleidigen, aber das geht natürlich leider nicht. Wie kontern?

Danke für die Antworten, sorry für den langen Text

Mobbing, Jugendliche, Beleidigung, Empfehlung, wastun
Ich habe große Probleme mit meinem Stiefvater- was machen?

Das Problem gibt es eigentlich schon viel zu lang und ich habe immer versucht allein damit klar zu kommen, vor allem weil ich allgemein lieber alles alleine Regel. Fangen wir mal von vorne an (und ich bin dir von Herzen dankbar wenn du dir etwas Zeit nehmen würdest!), meine leiblichen Eltern trennten sich in meinem zweiten Lebensjahr. Mein Vater zog jedoch nach kurzer Zeit in die USA. Meine Mutter war also Alleinerziehend. Als ich neun war lernte sie einen neuen Mann kennen, den ich zu anfangs noch nett fand, muss dazu aber sagen dass ich so gut wie alles und jeden nett fand. Trallala bald zog er zu uns. Und 2012 heirateten sie. In der Zeit habe ich mich, ich würde mal sagen, normal mit ihm verstanden aber es gab schon leichte Auseinandersetzungen. War wohl selbst nicht zufrieden mit sich selbst. Wir waren dann in den Sommerferien in einem Ferienhaus mit Pool, ich hatte eine Taucherbrille auf und war also in dem Pool als mein Stiefvater kam. Ich war zwölf. Tauch unter und gucke zufällig zu meinem Stiefvater, der seine Hose unten hatte (und auch "Hand anlegte".) Ich war total geschockt und wusste garnicht recht was ich machen soll, bin dann sofort raus aus dem Pool, zu meiner Schwester um ihr das zu erzählen aber die hat mir nicht zugehört, kam ihr wahrscheinlich auch zu unglaubwürdig und gleichzeitig unangenehm rüber. War verzweifelt und habe gehofft dass das nur ein Versehen war und hab es dann nicht weiter thematisiert. Es passierte jedoch noch mal, und weil ich mich dann schon vor dem Wasser geekelt habe wollte ich garnicht mehr schwimmen gehen. Mir war das so unangenehm meiner Mama davon zu erzählen, ich war halt zwölf. Ich wusste nicht ob er gewusst hat das ich das ausversehen sehen könnte, bin danach sowieso immer sofort aus dem Wasser raus. Ich dachte vielleicht wusste er nicht dass ich das sehen würde aber mal ganz ehrlich, ich hatte offensichtlich ne Taucherbrille auf. Hab es verdrängt. Zuhause wurde es auch immer schlimmer, mein Respekt ihm gegenüber war nicht mehr da, da war einfach zu viel Ekel. Die streitereien eskalierten immer öffter, er beleidigte mich als sch Lampe und ja eigentlich hab ich in den streitereien alles gehört was man eigentlich meiner Meinung nach nicht als 50+ jähriger zu einem Mädchen sagen muss. Er hat sich oft auf mein "Niveau" "heruntergelassen" und sich wie ein richtiges Kind benommen. Meiner Mama waren die Streiterein auch zu viel aber sie hat ihm immer verziehen. Sie liebt den halt wirklich. Könnte in zwei Jahren ausziehen und müsste meinen Sv dann niee wieder sehen aber versuche mich zsm zu reißen wegen meiner mom.. Bin mir nur zur Zeit nicht sicher ob das richtig ist.. Es ist schon nicht normal was der sich geleistet hat. Würde gerne mal eure Meinung darüber wissen.. Danke schon mal.

Ekel, Stiefvater
Decke streichen und Sohn verweigert Schutzbrille?

Wir sind gerade dabei, mehrere Decken mit neuer Farbe zu streichen und mein großer (11 J.) wollte mir unbedingt helfen. So Happy wie ich war, dass er da mitmachen will, so deprimiert war ich, als ich ihm am Sa. dann eine Schutzbrille und ein Schutztuch bzw. -maske hingehalten habe.

Obwohl ich ihm ganz ruhig erklärt habe, und er auch aufmerksam zugehört hat, warum man die unbedingt braucht, hat er sie dann trotzdem abgelehnt :( Hab ihm dann auch erklärt, dass Daddy doch auch so rumläuft und er sich bestimmt auch über eine neue Decke für sein Zimmer freut.

Ich verstehe dass irgendwie nicht, woran das liegt und er mir auch nicht sagen will, warum er die verweigert. Ich mutmaßen, dass er Angst hat, irgendwie doof damit auszusehen. Da hab ich ihm aber gesagt, dass es doch bestimmt lustig aussieht, wenn nachher der ein- oder andere Farbfleck auf uns drauf ist, und Mama dann auch nicht mit uns "schimpft". Er macht sich halt draussen auch gerne und nicht selten schmutzig. Von wem hat er dass bloß?! 😆

Auch ob es an der Form der Brille liegt? Benutzen halt so große, die über die Stirn, um die Nase herum, bis an den Kopfrand geht, um schonmal einen Großteil des Gesichts abzudecken und weil die perfekt über unsere Sehbrillen passt. Er hat nämlich auch eine. Mehr oder weniger wie ne Taucherbrille nur ohne Nasenabdeckung und mit nem roten Kopfband. Weil ne normale Taucherbrille zieht er mitunter schon daheim an, wenn es drum geht ins Schwimmbad zu fahren und auch wenn er in die Badewanne hüpft.

Ich würde ja fast sagen, dass er auch die meinetwegen hierbei anziehen kann, aber will nachher nicht irgendwelche Farbkleckse darauf entfernen müssen ohne dass sie zerkratzt oder durch irgendwelche Reinigungsmittel undicht wird.

Habt ihr vielleicht noch irgendeine Idee, wie er auch noch da mitmachen kann? Wenn er erst Mal dran wär, macht es ihm bestimmt riesigen Spaß.

Kinder, streichen, Farbe, Schutz, renovieren, Kinder und Erziehung, Schutzbrille, Schutzausrüstung, Streichen Renovieren
Diese Schwimmbrille als Erwachsener?

Hallöle.

Kann man auch als Erwachsener auch diese Schwimmbrille zum Training aufsetzen? Töchterchen hat so eine und aus Jucks und Dollerei hat Papa die gestern auch einmal ausprobiert, weil die Große mir was gezeigt hat. Sie sieht halt ein bisschen ulkig aus, aber ich habe das Gefühl, dass sie die einzige ist, die wirklich auch über 30 Min. dicht hält. Habe damit ein paar Bahnen gezogen und klappt wirklich wunderbar. Auch mit Sprung vom Startbock.

Würde nämlich wieder gerne öfters meine Bahnen ziehen aber die ich früher hatte, ist irgendwann undicht geworden (Dichtung porös) und wird nicht mehr hergestellt. Andere Brillen habe ich schon ausprobiert aber durch meinen geringen bis gar nicht vorhandenen Abstand zwischen Augen und Augenbrauen funktionieren die ganzen Modelle mit Silikondichtung nicht. Egal wie fest ich das Kopfband auch anziehe. Im unteren Bereich (weil mein Augen ungewöhnlich weit hinter den Augenbrauen sitzen) kommen die Silikondichtungen nicht dran :(

Und es gibt ja mittlerweile keine anderen mehr >:-(

Schwimmmasken habe ich auch schon probiert, die so aussehen wie eine riesige Taucherbrille nur ohne Nasenabdeckung. Die sind mir aber auch allesamt minimal zu breit und überleben beim Wettkampf in den seltesten Fällen den Sprung vom Startbock.

Die hier dichtet aber durch ihre Größe über den Augenbrauen ab und hat durch die großen Gläser auch eine bessere Umsicht als die kleinen Schwimmbrillen finde ich. Im unteren Teil dichtet sie perfekt auf meinen Wangenknochen ab.

Das sie nicht ganz so windschnittig ist kann ich gut verkraften. Die Frage ist halt auch, ob man auch als Erwachsener so eine auf längere Zeit anziehen kann ohne schief angeguckt zu werden. Ist ja an für sich eine Kinderbrille.

Danke für eure Antworten.

Diese Schwimmbrille als Erwachsener?
schwimmen, Gesundheit und Medizin, taucherbrille
Suche Rezepte für Kulinarische Gourmet Weltreise

Hallo,

ich plane im Juli ein mehrgängiges Menü mit dem Motto: Weltreise! Also zu mir, ich bin Hobbyköchin und wenn ich koche dann gerne aufwändig und auch gerne extravagant.

Hab mir überlegt ich schicke meine Gäste auf Weltreise zu den 7 Kontinenten: Europa, Asien, Australien, Südamerika, Nordamerika, Antarktis, Afrika,

Ich hätte wahrscheinlich meine Schwester die mir beim vorbereiten und servieren hilft. Fänd es witzig wenn sie thematisch wechselnd das passende zum jeweiligen Kontinent anziehen könnte (da wir in einem Faschingsverein aktiv sind hätte ich schon folgende Kostüme: Geisha für Asien, Eskima für Antarktis, Afrikanerin, verschiedenes als Europäer, Indianer für Nordamerika, jetzt fehlen mir noch was typisches für Australien evtl. einfach im Bikini mit Taucherbrille und Südamerika. Hätte jemand dazu ne Idee?).

Wahrscheinlich gibt es dann 7 Gänge. Bei Antarktis hab ich gar nichts gefunden, da mach ich evtl. nur ein Sorbet (z.B. mit Blue Curacao als Eisberg). Ansonsten fänd ich für Asien Sushi nicht schlecht. Ein paar Rezepte hab ich für jedes Land schon rausgesucht, aber entweder es passt nicht so richtig zusammen oder es ist mir noch zu einfach, hätte gerne ein bisschen ausgefallene aber trotzdem typische Rezepte und das ist gar nicht so einfach.

Beim Dessert würde es mir auch gefallen, aus jedem Kontinent etwas typisches zu zaubern, sodass ich als krönenden Abschluss eine Platte mit 7 Desserts präsentieren kann.

Auch die Getränke sollten Landestypisch werden (z.B. einen Cocktail für Südamerika und Tequila falls ich bei Nordamerika mexikanisch koche usw...) Wenn ich es zeitlich schaffe und mich nicht übernehme würde eine kleine wechselnde Tischdeko und die jeweils passende Musik mir auch noch gefallen :-)

Würde mich über Rezepte, Vorschläge und Ideen von euch rießig freuen.

kochen, Rezept, Gourmet, Weltreise

Was möchtest Du wissen?