Was eigentlich heisst "Herr der Herren"?

Nachdem ich nunmehr gute 2 Wochen die hiesigen Fragenbeantworter mit der Monarchie, dann mit der Aussage das Jesus nicht Gott ist und zwischendurch noch die Atheisten mit der Frage konfrontiert habe, was denn nun eigentlich der Atheimus anderes wäre als ein Glaube, möchte ich heute noch eine Frage zum Zusammenfassen stellen.

Da erklärt uns doch die Offenbarung, dass Jesus nicht nur König der Könige, sondern auch der Herren der Herren wäre.

Offb 17,14 Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.

Und da der Herr der Herren vor dem König der Könige steht die Bibel aber hierarchisch aufgebaut ist, so muss eigentlich der Begriff Herr der Herren höher stehen, als der Begriff König der Könige.

Dabei kennen wir doch in der Bibel nur zwei unterschiedliche Personen, für die der Begriff Herr verwendet wird:

1.) Gott Vater: Der Herr des Himmels und der Erde

2.) Jesus Christus: Der Herr unserer Welt

Röm 1,4 der eingesetzt ist als Sohn Gottes in Kraft nach dem Geist, der da heiligt, durch die Auferstehung von den Toten – Jesus Christus, unserm Herrn.

Wenn aber nur Jesus und Gott die Bezeichnung Herr haben, wer sind dann eigentlich die Herren die höher stehen als Kaiser und Könige und in der Offenbarung erwähnt werden?

Religion, Jesus, Herren, reich-gottes, Philosophie und Gesellschaft
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?