Insekt (wahrscheinlich Wespe) ins Gesicht geflogen - Stich zwischen Auge und Nase, aber keinen typischen Schmerz gemerkt?

Hallo :) mir ist gestern ein Insekt ins Gesicht geflogen und ungefähr 10-15 Minuten später hat auf einmal dieser "Einschlag" sehr wehgetan. Es ist ein "Stich" zu sehen, der mir Kopfschmerzen macht (zwischen Auge und Nase) und auch heiß ist, wenn man in näherer Umgebung fühlt. Quasi wie ein Wespenstich, nur lange nicht so geschwollen. Ich hab das Insekt gespürt, als ich es von meiner Nase weggescheucht habe, es war recht groß. Danach war mir auch echt schwindlig und ich hatte ein leichtes Taubheitsgefühl am Hals. Hab daraufhin Cetirizin genommen, dann war es weg. Der Stich pocht und brennt jetzt ehrlich gesagt. Fühlt sich nicht wie ein Mückenstich an🤷 ist aber vielleicht auch einfach eine doofe Stelle

Die Frage ist daher, kann eine Wespe stechen, wenn sie ins Gesicht fliegt, ohne, dass man das typische brennen des Stichs spürt? Ich kann's mir eigentlich nicht vorstellen, das tut ja eigentlich unheimlich weh 🤷 ich Frage mich jetzt einfach nur, was das für ein Vieh war, weil ich auf irgendwas leicht allergisch reagiert habe (es war im Wald, von daher vielleicht auch wegen Bäumen)

Danke für alle Antworten, würde mich echt interessieren, ob jemand Erfahrungen mit Wespenstichen bzw generell Insektenstichen hat :)

Tiere, Allergie, Insekten, Verletzung, Arzt, Gesundheit und Medizin, Wespen, wespenstich

Was möchtest Du wissen?