Katzeraus lassen? Was beachten? Wie vorgehen?

Hallo!

Ich habe zwei Europäische Kurzhaarkarzen.

Ich habe mittlerweile echt das Problem, dass einee von den beiden mir durchdreht.

Ich wohne in einer Wohnung und habe die beiden auch nicht raus gelassen.

Die beiden habeb einen kratzbaum, Futter, wasser, 2 katzentoiletten etc.

Einer der beiden Katzen hat nun seid ein paar wochen angefangen, wie verrückt zu miauen. Er miaut den ganzen tag. 24/7. Des Weiteren kratz er an der Wohnungstür - offensichtlich möchte er raus. Mittlerweile ist es nicht mehr zu ertragen. Spielen, streicheln usw. Hilft auch nicht mehr.

Man muss dazu sagen, das die beiden kater einige Monate draußen gelebt haben. Als ich sie vor 1. 1/5 Jahren übernommen habe, durften sie nicht mehr raus.

Ich habe mich nun teilweise entschlossen, ihn oder auch beide - je nachdem was gut ist - rauszulassen.

Ich wohne in einen Blockhaus und mitten in der stadt. (kleine Stadt) jedoch kiegt mein Blockhaus nochmal etwas abgeschieden. Ich habe aber sehr angst ihn oder beide rauszulassen. Beide haben ein halsband, auf den ihre namen draufstehen und die sich leicht öffnen lassen, falls sie hängen beleiben.

Worauf muss ich achten? Was muss voher gemacht werden?

Habe Einfach riesige angst, die beiden zu verlieren. Jedoch geht das so nicht weiter.

Gibt es GPS Möglichkeiten?

Bitte nur höfliche und hilfreiche Antworten.

Vielen Dank!

Natur, Katze, Wohnungskatze, Freigang für Katze
Fahrstuhlabsturz im Traum was bedeutet das?

Hallo,

ich habe geträumt, dass ich mit meiner Schwester mit einen Fahrstuhl abgestürzt bin.

Von Anfang an, waren wir wohl in einen ziemlich alten, heruntergekommenen und komischen Blockhaus wo die Fahrstühle auch so aussahen wie das Haus von innen. Da war auch ein Mann, der wohl im Traum ein Freund von meine Schwesters Vater ist. (Ich kannte den Mann nicht) In dem Traum gab es 3 Fahrstühle, meine Schwester wollte unbedingt mit den in der Mitte fahren. Ich sagte, von Anfang an, ich will damit nicht fahren, also ich hatte ein unwohles Gefühl, wie eine Vorahnung. Als wir dann im Fahrstuhl waren und er los fuhr, fing er an zu wackeln und wir fielen in die Tiefe. Meine Schwester hat geschrien (aus Angst) und ich drückte immer wieder einen Roten Knopf. (Die Funktion weiß ich nicht aber ich schätze, dass er wohl den Fahrstuhl halten sollte oder, dass ich irgendwo anrufe oder so) Den Aufprall hab ich im Traum nicht „gesehen“ also ist er evtl. nicht passiert. Als wir unten waren, war der Kumpel schon unten. (ihm ist übrigens nichts passiert da er mit dem ersten Fahrstuhl gefahren ist) Wir haben öfters versucht die Tür zu öffnen mit einem Knopf dafür. Dies hatte nicht funktioniert und der Kumpel hat von außen mit dem Kopf geschüttelt (der Fahrstuhl war nicht durchsichtig) und konnte den direkt öffnen, als würde er sich auskennen. Danach war der Traum auch vorbei und ich habe was anderes geträumt.

Ich bin eigentlich nicht eine Person die sich über irgendwas Gedanken macht, aber mich lässt der Traum nicht los, und ich habe auch gelesen dass ein Absturz nichts gutes bedeutet. Normalerweise glaube ich nicht an Traumdeutung aber hab echt ein komisches Gefühl.

Hoffe mir kann da jemand helfen.

LG🙋🏽‍♀️

Traum, Traumdeutung
Gartengrundstück mit mehreren Pächtern - wie verfahren?

Hallo Freunde,

meine Frau hat von ihrem kürzlich verstorbenen Vater ein recht großes Gartengrundstück geerbt. Dies ist nun auch notariell per Grundbuch ihr Eigentum.

Das Grundstück wird derzeit von 4 Pächtern genutzt. Zwei davon haben einen Pachtvertrag Ein Weiterer hat eine mündliche kostenfreie Überlassung vor vielen Jahren bekommen, pflegt sein Teil des grundstücks vorbildlich, ist aber nicht an einem Pachtvertrag interessiert... und der Vierte hat es von einem ebenfalls verstorbenen Pächter kostenfrei zur weiteren Nutzung überlassen bekommen (scheinbar auch mündlich).

Nun wollen wir das Ganze rechtlich absichern, es wären also sicher neue Pachtverträge notwendig. Welche Papiere und Abmachungen wären noch notwendig?

Einer der Pächter möchte eine massive Laube nutzen und für sich sanieren und renovieren. Einer der anderen hat auf seinem gepachteten Land ein kleines Blockhaus errichtet, das nicht im Pachtvertrag steht, nur ein Schuppen war damals angegeben.

Wir zahlen derzeit den Strom, die Grundsteuer und die Gebäudeversicherung für die massive Laube. Wir nutzen aber selbst nichts an und auf dem Grundstück. und erhalten pro Jahr derzeit nach den alten Verträgen nur 150 Euro Pacht von allen zusammen. Also ein Minusgeschäft.

Dürfen/Müssen die Pächter ihre Häuschen selbst versichern? Wer kommt für die Stromkosten auf? Wie ist die Rechtslage, wenn dort jemand zu Schaden kommt, der laut eigener Aussage nur eine mündliche Abmachung hat? Wie ist die Rechtslage, wenn der Pächter ein Häuschen gebaut hat und der andere alles selbst saniert an seiner Laube? Wie sind dann die Besitzverhältnisse?

Es ist ein bißchen kompliziert, aber vielleicht weiß jemand Rat?

Garten, Grundstück, Pacht
Warum werde ich wegen jeder Kleinigkeit so aggressiv?

Hallo liebe community. Ich bin weiblich und 11 Jahre alt (werde dieses Jahr 12)

Ich habe Probleme mit Stress meinen Ticks usw. Für alle die meine anderen Fragen nicht kennen.

Und ich brauche auch noch bei einer Sache Hilfe und zwar große.

Ich bin in den letzten 1 und halb Jahren oder so ca sehr aggressiv. Jede Kleinigkeit reizt mich so sehr dass ich auf den Boden trammple, schreie, auf die Tür klopfte, Türen Zuschläge und vor allem Sachen kaputt mache. Letztens habe ich so eine Box aus Plastik aus Wut usw. Mit meiner Hand zerschlagen. Oder ich zerreißen Blätter.. Manchmal laufe ich auch raus also das ist oft so dass ich dann einfach vor das Blockhaus laufe.

Einmal ist mir auch etwas passiert dass ich bei Verwandten war mit meinem Bruder. Wir sind übrigens zu Fuß gegangen. Und dort war alles gut und schön. Und ich würde von Sohn der Freundin meiner Mutter die ganze zeit an gemotzt wegen meinem Hobby und er hat sich die ganze Zeit darüber lustig gemacht dass ich es nicht mehr aushalten konnte und zu ihm gegangen bin ihn ins Gesicht geschriehen habe und beleidigt habe und dann weinend nach Hause gelaufen bin. Fast 1 Stunde.

Ich vertraue fast keinem und bin immer nur alleine. Ich will nur alleine sein Denn sobald jemand mein Zimmer betritt werde ich wütend weil ich mich sehr eingeengt fühle und mir sau heiß wird und eine krasse Wut aufsteigt.

Mich nervt es weil ich damit viele verletze. Meine Mama zb. meint dass ich es absichtlich mache und ich sie hasse usw. Was ich nicht tuhe.

Meine Frage ist jetzt einfach was mit mir los ist. Ich weiß die Hälfte der Antworten werden jz so etwas sein : du bist in der Pubertät das ist normal. Aber ich glaube nicht mehr dass das normal ist.

Manchmal wenn ich wütend bin beiße ich mich richtig fest in den Arm. Was soll ich machen? Danke schon im voraus.

Liebe Grüße

Freundschaft, Stress, Psychologie, Emotionen, Liebe und Beziehung, Wut

Was möchtest Du wissen?