Was soll ich tun?

Hi,ich bin 14 und weiß nicht,wie ich handeln soll.Außer meiner Mutter und meinem Vater gibt es in meiner Familie auch noch zwei Schwestern.Meine Mutter gibt mir jeden Tag viel Hausarbeit.Ich fühle mich wie eine Sklavin.Ich muss Wäsche waschen, Geschirr spülen, staubsaugen und die Wohnung generell aufräumen.

Dabei ist meine Mutter immer unzufrieden und schreit mich an.Als Kind hat sie mich sehr oft geschlagen und NEIN!Es war keine Ohrfeige o. ä. sie hat mich sehr oft mit Gegenständen geschlagen.Sie hat mich sehr oft mit einem Springseil,wie mit einer Peitsche geschlagen.Dann hat es aufgehört,aber vor einem Monat hat sie mich wieder geschlagen.

So wie ich,werden meine Schwestern nicht behandelt,was echt ungerecht ist.Das Problem ist,dass mein Vater mich zwar nicht schlägt,aber er akzeptiert das Ganze.

Gestern meinte sie,ich ruiniere ihr Leben und ich sei der größte Fehler ihres Lebens.Es reicht!Ich will mit diesen Personen nicht mehr leben,was soll ich tun?

Zum Jugendamt gehen?Und wenn ich von den meiner Familie doch nicht weggenommen werde?Dann bleibe ich mit meinen Eltern und meine Mutter wird mich dafür,dass ich das Ganze Jugendamt erzählt habe umbringen.

Ich habe auch wegen ihr Vertrauensprobleme,sodass ich es niemandem erzählen kann.Habe letzte Zeit auch sehr oft Selbstmordgedanken.Was soll ich tun?

Soll ich vielleicht einfach Selbstmord begehen,damit werde ich das Leben meiner Mutter erleichtern und selber auch keine Schwierigkeiten haben...Ich brauche einen Rat.

Familie, Psychologie, Jugendamt, Kinder und Erziehung
Ich will wieder Kind sein....

Ich bin 13 und möchte meine Kindheit zurück. Ich finde das einfach schei~ße dass wir uns alle so entwickeln, rauchen, trinken, Freund haben, Sex, Schulaufgaben, Ausbildung, Praktikum, Hausaufgaben, Langeweile. Ich möchte, dass es so ist wie früher, ich könnte echt jeden Tag weinen, denn ich vermisse die Zeit, wie sie früher war. Schule war leicht, ich habe mit Freunden Mutter, Vater, Kind gespielt, Blumenladen, Sandburgen gebaut, geschaukelt, ich habe mit meiner besten Freundin damals Hund und Katze gespielt, ich habe Blumenketten gemacht, aber seit dem meine beste Freundin damals weggezogen ist, ist alles anders... Sie ist die einzige gewesen, mit der ich sowas machen konnte, einfach mal Kind sein, mir machen all diese Dinge immer noch Spaß, viel mehr als das was die anderen machen. Shoppen und so mache ich auch gerne mal, aber ich finde es viel schöner ein echtes Kind zu sein, ich würde am liebsten wieder zurück in die Grundschule oder so. Ich bin zwar auch schon verliebt und möchte auch meine Erfahrungen sammeln, aber ich vermisse es einfach. Die Kinder von heute sind alle immer so früh schon erwachsen :( Ich möchte nicht erwachsen sein, jedenfalls jetzt noch nicht... ich würde am liebsten wieder 8 oder 7 sein, mit Bauklötzchen spielen und Seifenblasen machen, Springseil springen, Wassserbomben werden, ein Clubhaus bauen, im Sand spielen, Blumenkettchen machen und und und, es macht mir einfach total Spaß, aber niemand ist heute mehr so wie ich... Wo finde ich Leute, die auch so sind? Vielleicht bin ich kindisch, aber es macht echt unheimlich Spaß... Aber es ist heut zu Tage echt peinlich auf den Boden zu krabbeln usw. aber ich möchte es gerne. Wenn ich an unserem Park vorbei laufe oder im Park muss ich gleich weinen, ich vermisse die Zeit mit meiner besten Freundin, es war die aller schönste Zeit in meinem Leben... Aber sie wohnt 1 Stunde weg.. Und ich darf nicht hin. Außerdem habe ich Angst, dass sie sich auch zu schnell entwickelt und so schnell erwachsen wird.

Was mache ich denn nur? :(

Erwachsen werden

Was möchtest Du wissen?