Welpe winselt/heult in der Nacht und bellt Gegenstände​ an..Was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben! :)

Seit Vorgestern haben wir einen neuen Mitbewohner, die kleine Lotta. 

Lotta ist am 12.02.2017 geboren und ist quasi noch ein Kind. :)

Sie lebt draußen in ihrem eigenen kleinen Reich.

Sobald Sie Abend in ihren (Stall, kleines Räumchen) muss wo auch ihre Hütte steht fängt Sie an zu Heulen, Winseln und Bellen, dies zieht sich über die ganze Nacht ca. im 3 Stunden-Takt. Wir haben ein Handtuch mitbekommen das an Lottas Mama abgerieben wurde, dieses habe ich in Ihre Hütte gelegt weil sie (zum Glück) in dieser schläft. Wir haben ein getragenes Oberteil mit unserem Geruch auch mit hinein gelegt (dies wurde mir von einem Bekannten empfohlen) aber alles das hat noch nichts geholfen. :(

Es ist normal das wir nicht immer an ihrer Seite sein können da wir ja auch arbeiten müssen oder Mal etwas anderes zutun haben.

Sobald wir ins Haus gehen und sie allein auf dem Hof lassen fängt sie an zu heulen/Winseln und bellt Gegenstände an wie zB: Sonnenschirm oder die Wäsche die auf der Leine hängt.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll..man sagt ja immer "Wenn Sie winselt geh' nicht hin sonst gewöhnt Sie sich daran z.B (wenn ich laut rufe kommt Frauchen) was ich ja nicht mache aber sie tut mir furchtbar Leid.:(

Vermisst sie nur Ihre Geschwister und Ihre Eltern oder mache ich Irgendwas falsch? :(

Ratschläge und Tipps wären nett.

Dankeschön und Liebe Grüße von Lotta und mir!❤

Freizeit, Haustiere, Welpen

Was möchtest Du wissen?