Sauer auf Mutter, aber kann nicht mit ihr reden?

Meine Mutter hat sich gestern den Fuss verstaucht. Also rief sie heute an, ob ich kommen und bei meinem Eltern was im Haushalt machen könne (meine Schwester und ich wohnen beide nicht mehr daheim). Ich also hin (ca. 26 km einfach) und hab erst mal blöd geguckt, weil die seit meine Schwester ausgezogen ist, auf einmal Spülmaschine, Saugroboter, Wäschetrockner usw. Haben. War früher immer zu teuer, dafür gab es ja uns.

Ich also angefangen Ordnung zu machen (sie konnte ja nicht, und weil die gestern mit Freunden gefeiert haben, lag mein Vater noch im Bett). Und dann ging es los, ich könnte doch erst mal die Waschmaschine anmachen, dann läuft die schon mal. Und bitte in der Küche nass durchwischen. Und die Katzenklos mal gründlich, und, und, und.

Ich hab irgendwann gesagt, dass du Hilfe brauchst ist ja ok, aber warum soll ich hier den ganzen Grossputz machen, und Papa schläft aus? Das nötigste ist ok, aber er kann ja such mal was machen, oder es bleibt liegen, bis du wieder fit bist

Sie war dann sauer auf mich und ich auf sie, hab dann gesagt, wenn sie einen Dummen braucht, soll sie meine Schwester fragen. Meine Mutter meinte, die hilft bestimmt gerne, die ist doch im Gegensatz zu dir richtig hilfsbereit (wer meine Schwester kennt, weiss, dass das nicht stimmt).

Bin dann irgendwann stinksauer ab, und auf der Heimfahrt kam dann die whatsapp, wer jetzt die Wäsche aus der Maschine nimmt (Mascine ist im Keller), so lange hätte ich doch noch warten können. Habe nicht geantwortet, weiss aber von meiner Schwester, dass diese nicht angerufen wurde.

Mich macht die missstimmung fertig, möchte mich aber auch nicht entschuldigen, weil ich denke, dass ich Recht habe. Aber sie ist jetzt beleidigt.

Wie soll ich damit umgehen?

Eltern, Streit
Wassertank-Regelung vom Proscenic 811GB WLAN Staubsauger Roboter reparieren - Wie?

Hallo,

ich habe andauernd Probleme mit meinem Saug-Roboter Proscenic 811GB. Ich habe es vor ca 1 Jahr gekauft und nur Probleme und schon 3 Mal umgetauscht.

Gründe:
- verlor dauernd Wlan Empfang
- fand ned zur Ladestation
- Wassertank-Regelung funktionierte nicht
- einer hat sogar schrecklich gequietscht

Nun hab ichs langsam satt, und will nicht nochmal umtauschen (Rückgabe nicht mehr möglich) - vor allem, da mein neuestes Produkt wenigstens nur 1 der Probleme aufweist: Der Wassertank funktioniert nicht - es kommt kein Wasser heraus.

Also - wie kann ich dieses Problem selbst lösen?

Ich habe den Saugroboter nun schon ca 8 Mal so lange laufen lassen, bis der Akku leer war - und immer wieder auf die App gedrückt, und auf max Wassermenge gestellt. Roboter piepst nur - aber Wasser kommt keines - dh ich bezwifel, dass durchs einfach laufen lasse irgendwann Wasser rauskommt - dazu nun einfach zu oft probiert....

Den Wassertank hab ich sogar aufgeschraubt und untersucht - und das rote und schwarze Kabel sind an den richtigen Stellen - und haben Kontakt - daran sollte es also auch nicht liegen können. (Habe sogar einen Ersatz-Tank zugeschickt bekommen, der auch NICHT funktioniert)

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps:
- Soll ich den Wassertank bis max auffüllen, oder lieber nur halb? (bisher max)
- habt ihr vielleicht ein Tutorial Video, wie man den Roboter aufschrauben kann, um die Kontakte am Roboter selbst zu überprüfen (oder Bilder?) man sieht zwar das rote und schwarze Kabel - aber nicht - obs sie wirklich kontakt haben ....
- Ist es ein Anzeichen, dass der Wassertank NICHT funktioniert, wenn die ausgewählte Wassermenge NICHT blau hinterlegt wird in der App und der Roboter nur piepst - oder ist das normal???

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen - ich bedanke mich schon einmal für Eure Hilfe!
MFG Kaia

Handy, Tutorial, Smartphone, Technik, Kabel, saugroboter, Technologie, Wassertank, kein-wasser
Sony Xperia Z3 Compact - Wecker ausschalten

Seid gegrüßt...

Ich bin seit ein paar Tagen Besitzer des o.g. Telefons und habe ein Problem.

Mein Wecker klingelt zur von mir eingestellten Zeit. Nur, wie schalte ich diesen ab?

Normalerweise sollte es ja folgendermaßen sein:

Weckzeit wird von mir festgelegt -> Wecker klingelt-> Bildschirm leuchtet und fragt mich nach "Snooze" oder "Wecker ausschalten".

Bei mir ist es jedoch so:

Weckzeit wird von mir eingestellt-> Wecker klingelt->Bildschirm bleibt schwarz. Schalte ich den Bildschirm an, bekomme ich NICHT angezeigt, ob ich den Wecker schlummern lassen oder ausschalten will. Ich kann mein Handy normal bedienen und der Wecker klingelt munter vor sich hin.

Ich schalte meinen Wecker jetzt immer aus, in dem ich Handy komplett ausschalte, oder indem ich ins Uhrzeitmenu gehe und den eingestellten Wecker komplett lösche. Das kann es doch nicht sein, oder?

Beim Z2 meines Bekannten, wird beim klingeln des Weckers ganz normal die Wischfunktion für Snooze und ausschalten angezeigt.

Ich hab jetzt schon alles mögliche probiert, StaminaModus an/aus, Telefon laut/stumm....usw usw...

Desweiteren gibt es die Möglichkeit die Seitentaste mit der Funktion "schließen" zu belegen. Das "Schließen" funktioniert jedoch nur, wenn mein Wecker vibriert. Sobald er einen Weckton abspielt, hab ich das gleiche Problem wie oben, dass ich es nicht abstellen kann.

Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten.

Ich bedanke mich jetzt schonmal bei allen, die nach einer Lösung suchen.

Ciao, Mario

Handy, Smartphone, Sony, Wecker, Z3 compact
AMAZON möchte Inkasso nicht zurück nehmen?

Hallo meine Lieben,

ich habe da ein Problem mit Amazon. Ich habe vor Wochen mal eine. Saugroboter bestellt. Es hat sich herausgestellt, dass dieser einfach nicht ordentlich saugt. Darauf hin hab ich eine Rücksendung beantragt ( Artikel wird von 3. Person verkauft). Diese wurde mir erst nach langem diskutieren und warten bestätigt. Der Verkäufer bat mir erst 10€ Teilerstattung an ( Roboter kostet 29€). Diese lehnte ich ab. Wochen später sendete er mir eine Rücksende Adresse an. Zudem musste ich die Versandkosten übernehmen. Ich schickte das Gerät zurück und wartete auf die Erstattung. das ganze habe ich auf Rechnung gekauft. Zwischenzeitlich habe ich mich über 6 mal mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt weil keine Erstattung erfolgte. Diese meinten jedesmal, dass Amazon sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzt und er 2 Tage Zeit hat um zu antworten und ich habe aber nie eine Rückmeldung bekommen. Heute bekomme ich eine Mail, in der steht dass eine Rückerstattung nicht erfolgen kann, da ich angeblich nicht die 30 Tage zurück geben Garantie eingehalten hätte. Nach einem Telefonat stellt sich heraus ich habe die Frist doch eingehalten und das ganze würde nochmal überprüft werden. Weil der Verkäufer nie antwortete und ich das ganze auf Rechnung gekauft habe, habe ich immer Mahnungen bekommen. Die Mitarbeiter meinten, dass ich diese nicht bezahlen soll, da eine Rückerstattung in 2-4 Tagen erfolgen würde. Nun ist das ganze beim Inkasso gelandet (PAIGO) und nach einem 1h Telefonat mit Amazon wurde mir gesagt, ich müsste die Inkasso Gebühren von 19,50€ bezahlen. Die Mitarbeiter haben wohl einen Fehler gemacht, in dem sie mir sagten ich solle das nicht zahlen. Jetzt hab ich die arsch Karte gezogen obwohl ich keinen Fehler gemacht habe und nur den Anweisungen der Mitarbeiter von Amazon gefolgt bin.

kann mir da jemand helfen?? 20€ Ist viel Geld für mich.

Amazon, Recht
Haare lang lassen oder kurz schneiden?

Ich bin 36 Jahre und weiblich. Meine Haare sind dick und wie Nudeln. Sie sind schon über die Schulter lang gehen fast über den Busen. Die Frisur ist ohne Ponny. Gefärbt mittlerweile etwas heller als meine natürliche Farbe. Ich bin weg von rot und Blond.

Das Problem ist nur das ich Haare wie eine Katze die ihr Fell wechselt... Ich weiß nicht ob das so normal ist, jedenfalls nervt es mich schon seit paar Monaten immer mehr.

Ich habe sie wirklich überall,. Am besen, Sofa, Boden, Abfluss und der arme saugroboter, der täglich gereinigt werden muss, weil meine Haare alles verklemmen.

Ich weiß nicht wie viel Haare eigentlich am Tag ausfallen sollten und ob es normal ist beim waschen und kämmen so ne handvoll Haare zu haben. Ich habe das erst seit kurzem so schlimm. Ich nehme auch momentan Biotin und Vitamin B Komplex um meine Haut und Haare zu unterstützen. Ich wasch auch nur 1x die Woche die Haare um Stress auf der Kopfhaut zu vermeiden. Ich lasse sie eigentlich offen, außer ich gehe raus. Dann Tag ich ein Telefonkabelhaargummi, die sind ja nicht so stressig für die Haare und man hat keine Schmerzen, wenn man das Gummi aufmacht.

Mit offenen Haaren raus ist anstrengend. Sie klemmen in der Maske, hängen im Gesicht und lassen sich nicht hinter die Ohren Klemmen. Ich habe ja Maske und Brille auf, dann noch Haare geht garnich.

Auch wenn ich liege Stört es mich auch mit den langen Haaren. Mit einem Zopf liegen oder schlafen kann ich nicht.

Ich bin am überlegen ob ich sie kürzen soll. Ein Bob oder ein Fancy Look. Ich kann alle frisuren tragen. Mein Gesicht ist da sehr Universal hehe. Ich sehe auch hübscher aus mit kurzen Haaren und frecher. Nicht so langweilig und streng wie aktuell. Zu mal es im Sommer auch angenehm ist ohne die Matte.

Nur bin ich 36... Ich komm in ein Alter, wo es auch das letzte Mal sein kann sie so lange zu haben... Im Alter wird das Haar lichter und es bricht schneller. Meine Freundin ist 50 und hat Schulter lang die Haare, aber sie sind so strohig und störrich... Mit dem mopp würde ich mich noch unwohler fühlen 🙈 jedenfalls bin ich unentschlossen was ich machen soll.

Sie fetten auch momentan sehr schnell trotz das ich sie nur 3x am Tag kämme und 1x die Woche Wäsche. (Redken All Soft Mega für dickes Haar)

Was würdet ihr mir raten?

Das Bild ist wenn ich morgens die Haare Bürste. Ich will nicht zeigen was im Ablauf hängt 🤣🙈

Haare lang lassen oder kurz schneiden?
Beauty, Haare, Pflege, Friseur, Frisur, kurze haare, lange Haare
WLAN-Problem mit MacBook Pro 2016 - Fritzbox 7590?

Hallo zusammen,

Ich habe eine Fritzbox 7590 sowie einen Fritz Repeater, der sich allerdings im Außenbereich (Garten) befindet und an der Stelle, an der die Probleme auftreten nicht mitspielt, bzw hatten wir die Probleme bereits vor der Anschaffung des Repeaters. 

Das Problem selbst tritt nur bei einem 2016er MacBook Pro 13'' auf, das zweite Macbook der gleichen Reihe (allerdings 15'') funktioniert einwandfrei, sowie alle anderen WLAN-Geräte (Windows-PC, Windows-Laptop, Saugroboter, Handys, usw usw).

Zum Problem selbst: 

Das 13'' Macbook hatte schon seit geraumer Zeit Verbindungsschwierigkeiten mit dem WLAN -> Verbindung selbst war kein Problem, allerdings hat es in etwa alle 5 min die Verbindung getrennt und direkt wieder neu aufgebaut. Dies fällt beim normalen Surfen praktisch garnicht auf, da dieser Vorgang (Apple like) extrem rasch über die Bühne geht. Im weiteren ist dies das Macbook meiner Partnerin, da hab ich auch nicht immer alles im Überblick und dachte mir, dass das Problem nicht mehr besteht, da auf allen anderen Geräte sämtliche Funktionen uneingeschränkt funktionieren & die Dame sich auch nicht mehr beschwerte. Als ich mich allerdings wiedermal um Updates & Co gekümmert habe, merkte ich, dass dies nach wie vor besteht, da er zB beim high Sierra update dauern abbricht. Darauf hin habe ich alles für mich mögliche probiert, kam aber zu keinem erfolgreichem Ergebnis. 

Probiert habe ich: WLAN-Einstellungen zurücksetzen, Schlüsselbund WLAN-Passwörter löschen, einige relevanten System Preferences gelöscht, PRAM/SMC reset, Fritzbox neu eingerichtet & zu guter Letzt das Macbook dann doch komplett neuaufgesetzt (Macintosh/SSD komplett gelöscht). Alle Daten sind extra auf der NAS gesichert, somit hatte ich hier auch keine Hemmungen, stand allerdings direkt vor einem Problem: bei der Wiederherstellung von Sierra hat er aufgrund der Internet-Trennung dauern abgebrochen... 

Was heißt das nun in meinen Augen? Sämtliche mögliche Einstellungen am MacBook sind zurückgesetzt/gelöscht, aber das Problem besteht nach wie vor. Nagut, Handy ausgepackt und einen Hotspot erstellt. Sieht da, Klappt. Nach langem weiteren tüfteln bin ich draufgekommen, dass das ganze am 5Ghz Band liegt. 2,4Ghz Bereich funktioniert. Woran könnte das liegen? Ich habe schon lange keine weiteren Ideen mehr. 

Hier noch ein kurzer Clip dazu: https://youtu.be/otORK9lg_c8

Vielen Dank für eure Antworten und Hilfestellungen

Grüße Anton

Computer, Mac, WLAN, Technik, Technologie

Was möchtest Du wissen?