Nostalgische Orte auf Google Maps Anschauen - Macht ihr das auch so?

Ich weiß nicht wie viele es von euch schon mal gemacht haben aber vorallem im Volljährigen Alter hat das einfach so ein richtig besonderes feeling, wenn ich über Google Maps z.b. meine alte Schule anschaue, in der ich 9 Jahre verbracht habe und an dem Ort ich bereits schon seit mindestens 6 Jahren nicht mehr gewesen bin.

Ich weiß nicht was es ist aber das hat so ein besonderes Gefühl und ich habe mich da fast eine Stunde verloren nur die Vogelperspektive von Google Maps anzuschauen.

Wenn man z.b. die alte Sporthalle sieht in der man Jahre verbracht hat in viel zu engen Sportschuhen die die Zehen immer gequetscht haben und die Fölkerball Runden.

Ich weiß nicht wie es bei euch war, aber bei mir gab es in der Klasse immer so einen alten Schulcomputer auf einem Rolltisch, an dem man wenn man schneller fertig mit Lernen und Korrektieren war, Mathespiele machen konnte an einem Röhrenbildschirm mit Kantiger Dosgrafik das stark eine Atari optische Oberfläche hatte.

Ich weiß nicht wie es bei euch damals war, aber zu meiner Zeit gab es Smartphones noch nicht stark verbreitet wenn überhaupt und man hatte sich über Klapphandy z.b. über dieses Nummernfeld SMS geschickt, indem man mehrmals die selbe Zahl eingehämmert hat nur um einen Buchstaben auszuwählen. Was wirklich grauenhaft war mit der buchstabenverlegung auf den Zahlen, weil ich immer den Buchstaben zuerst suchen musste, unter welcher Zahl der stand.

Zudem fiel mir auch auf das es immer so einen steinernden Pingpong Tisch auf dem Paußenhof gab, wo man gegen andere Grundschüler seine 3€ beyblades gezückt hat die sofort nach 2 Sekunden wieder umgefallen sind und wie bei Winter man sich immer über eingefrohrende Pfützen mit seinen Schuhen geschliddert ist, weil es nicht unterhaltsameres zu machen gab.

Wie war das bei euch damals noch in der Schule?

Nostalgie, Schule, Google Maps, Kindheit, Maps, alte schule, kindheitserinnerung, Schulzeit
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?