In "Whatsapp" auspioniert werden? Wie geht das? Wie spioniert man Chatverlaufe aus?

Hi Leute!

Ich will niemanden auspionieren. Ich will verstehen, wie es funktioniert, damit ich genau DAS vermeiden kann. Ich bin in einer etwas gefährlichen Situation. Die Person, zu dem ich Kontakt habe, ist in einer lebensgefährlichen Lage. Aber diese Person Liebe ich und will deshalb den Kontakt zu dieser Person halten. Man kann überall ausspioniert werden. Da es gewisse kriminelle Organisationen gibt, die über genug Wissen und Ressourcen verfügen. Die Person und ihre Familie werden von einer gewissen kriminellen Organisation verfolgt. Sie muss aus Sicherheitsgründen eigentlich zu jeden den Kontakt abbrechen. Das kann ich aber nicht. Ich Liebe diese Person einfach zu sehr. Es gibt immer eine Lösung und diese Lösung will ich wissen!

Ich habe daran gedacht, Prepaidhandys und Prepaidkarten zu kaufen, da dann nur drei Personen die Nummer kennen. Das heißt, es kann nichts herrausgefunden werden. Whatsapp MUSS auch sicher gemacht werden. Wodrum ich am meisten Angst habe ist meine Familie... Ihr darf nichts passieren... Es gibt Dinge, die darf diese Person mir nicht sagen, da ich sonst ebenfalls in Lebensgefahr stecke. Deshalb will ich eine sichere Verbindung aufbauen.

Meine Frage:

Wir funktioniert das mit dem ausspionieren in Whatsapp?

Wenn mein Handy z. B. gehackt wurde, ich die Nummer von dieser Person habe, die aber sonst niemand haben darf, könnte man trozdem die Nummer herrausfinden, auch wenn ich diese Nummer auf der Prepaid-Karte habe?

Handy, Internet, Software, Spionage, WhatsApp
Hatte die DM Verkäuferin das Recht, mich so anzufahren?

Hallo liebe Community,

ich war vor ca. 2 Wochen im DM shoppen und habe ziemlich viele Spontankäufe getätigt (es waren am Ende 80€). Die habe ich dann ausprobiert und gemerkt, dass die Hälfte davon mir gar nicht gefallen hat und mich geärgert, weil ich so viel Geld für Produkte ausgegeben habe, die ich entweder wegwerfen oder für immer unnütz im Regal stehen lassen müsste. Da ich den Kassenbon noch hatte, habe ich gegooglet, wie das mit der Rückgabe bei DM funktioniert und bin auf der DM-Homepage gelandet, wo es so steht:

Wir möchten, dass Sie mit den Produkten, die Sie bei uns kaufen, zufrieden sind. Sie haben versehentlich zu einem falschen Produkt gegriffen oder das Produkt erfüllt nicht Ihre Erwartungen? Bringen Sie den jeweiligen Artikel einfach in Ihren dm-Markt zurück (außer Prepaidkarten und Partnergutscheine) und wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erhalten Ihr Geld zurück – auch wenn das Produkt bereits ausgepackt oder angebrochen ist.

Ist ja super, dachte ich mir, also ging ich heute mit dem Bon, der Tüte und den etwa 5 Produkten drin zum DM und direkt an die Kasse. Ich fragte extra nochmal, ob man Produkte, auch wenn man sie schon ausprobiert hat, wieder zurückgeben kann. Daraufhin meinte die Verkäuferin "Ja, das geht." und fragte wieso, dann meinte ich, dass die Produkte mir nicht gefallen haben. Daraufhin klingelte sie ihrer Kollegin, die anscheinend für den Umtausch zuständig war. Ich zeigte ihr die Tüte, daraufhin fuhr diese mich direkt an: "Was ist denn mit den Produkten?!" Ich meinte, dass die mir nicht gefallen haben. Die Verkäuferin war total aufgebracht, weil sie ja schon geöffnet waren. Wie soll man Cremes usw. auch sonst ausprobieren frage ich mich? Außerdem meinte sie, sie würden nur Produkte zurücknehmen, die allergische Reaktionen hervorrufen (so steht es aber nicht auf der Homepage?). Vor den ganzen Kunden schrie sie mich an, dass ich mir das nächste Mal überlegen soll, was ich kaufe. Mir war das so unangenehm, dass ich gar nichts dazu sagte.. Ich bekam das Geld zurück (das waren 31€), ich sagte nur "danke" und ging.

Jetzt frage ich mich, bin ich jetzt die Blöde? Mir ist klar, dass man benutzte Produkte in anderen Geschäften aus offensichtlichen Gründen nicht zurückgeben kann, aber wenn DM doch explizit damit wirbt, dass Produkte, die nicht den Erwartungen entsprechen, wieder zurückgenommen werden, wo war dann das Problem damit, dass ich diese Produkte wieder zurück gab?

Ich würde gerne eure Meinung dazu hören. Liege ich falsch?

Beauty, Make-Up, Geld, Kosmetik, Recht, Schminke, DM, Einzelhandel, Konflikt, Streit, Verkäuferin

Was möchtest Du wissen?