fast vergewaltigt was tun?

Hey, Also erstmal ich bin 16 und weiblich.

Also gestern abend hat mein Bruder mit ein paar kumpels bei uns gefeiert. Ich hab mich halt zu denen dazu gesetzt und hab halt mit allen gechillt und wir haben gut geredet. Ich bin mit einem Kumpel (ich nenn ihn mal Oskar und der ist 18) rausgegangen und da haben wir halt geredet. Dann kam noch ein Kumpel (Martin) der sich zu uns gesetzt hat. Wir hatten alle zusammen ein richtig gutes Gespräch und da es uns zu kalt wurde sind wir in mein Zimmer gegangen und haben da weiter geredet. Oskar hat da schon ein paar zweideutige bemerkungen gemacht und hat ab und zu mein oberschenkel gestreichelt. Irgendwann sind wir alle eingeschalfen, Martin auf dem Sitzsack ich und Oskar auf dem sofa. Oskar hat dann angefangen mich zu umarmen, was ich da nicht so schlimm fand, dann hat er aber angefangen meinen Hintern zu streicheln. Dann ist er unter mein t-shirt gefahren (aber nur am rücken, da ich auf dem Bauch lag) Ich bin dann ein bisschen weg gerutscht aber er ist sofort hinter her und hat dann angefangen meinen Nacken zu küssen und meine Arme und meine Wangen, ich war so in einer schockstarre das ich gar nicht machen konnte. Er hat dann die ganze Zeit versucht mich zu drehen (ich vermute um an meine Brüste zu kommen), ich bin aber ganz steif liegen geblieben und hab mich da gegen gewehrt. Ich bin dann aufgestanden und hab mich auf den boden gesetzt, da ich nicht mehr so nah bei ihm bleiben wollte. Er hat sich dann auch runtergesetz und sich dann auf den boden gelegt. Oskar hat mich dann auf ihn draufgezogen und hat mich auf den mund geküsst, ich hab mich aber sofort weggedreht und wollte auch runter von ihm. Er hat mich neben sich gelegt und wieder so umarmt, er hat dann so weiter gemacht wie vorher und mein nein ignoriert. Er hat dann angefangen sein bein auf mich zu legen und sich an mir zu reiben. Ich hab mich dann so bewegt, dass das für ihn nicht mehr möglich war. Oskar hat dann angefangen meinen Körper zu streicheln und hat mir ins Ohr geflüstert "Dein Körper" und dabei halt so gestöhnt. Ich hab die ganze Zeit versucht mich loszureißen aber es war nicht möglich. Ich hab dann einfach meine beine zusammengedrückt und bin auf dem bauch geblieben das der nicht rankommt. So ging das von halb 7 bis 9 uhr. Martin hat davon nichts mitbekommen und hat geschlafen. Ich weiß nicht was ich machen soll, er wird ja noch öfters zu besuch kommen weil er ja mit meinem Bruder befreundet ist. Ich hab Angst das meine mama was zu dem sagt oder so. Ich bin einfach fertig, Oskar hat auserdem eine Freundin. Nur dass das noch klar ist, ich hatte keinen ausschnitt und keine enge kurze hose an! Er hat mich auch angeschrieben und keine Ahnung, was ich machen soll. Ich will nicht dass das irgendjemand erfährt. Wir haben auch über beziehungen geredet und er wusste das ich noch nie einen freund hatte und noch jungfrau bin.

Sorry das der Text so lang ist. hoffentlich habt ihr ein paar tipps :) Danke LG teri2004

Angst, Belästigung, Bruder, sexuell, vergewaltigt
Warum färbt der Knethaken mit Teigteiler der Küchenmaschine Bosch MUM 6012 schwarz ab?

Ich besitze eine Bosch Küchenmaschine MUM 6012 seit ca. 15 bis 20 Jahren. Es könnte sich um das Vorgängermodell von der jetzigen MUM 6N11 Universal Plus handeln.

Ich bin und war schon immer sehr zufrieden mit dieser Küchenmaschine. Zur Zeit zeigt sich mir aber folgendes Problem: Der Oberteil des "Knethakens mit Teigteiler" sowie der Teigteiler färben sich schwarz ab. Nachdem es sich meines Wissens um Aluminium handelt sehe ich da jetzt schon fast gesundheitliche Bedenken, diesen Knethaken weiter zu benutzen. Wie gesagt es färbt nur die Halterung und der Teigteiler ab, nicht aber die eigentlichen Knethaken, da diese (ich denke mal aus Edelstahl) sind.

Hab halt immer schwarze Finger wenn ich das Teil oben anfasse. Wäre ja nicht so ganz schlimm, denn dieser obere Teil (Halterung) kommt nicht mit dem Teig in Berührung. Kann man danach ja wieder abwaschen. Hingegen aber der Teil "Teigteiler", der direkt in Kontakt mit dem Teig kommt. Dieser färbt ab und muss Folge dessen auch das Schwarze an den Teil abgeben, denke ich. Wenn ich das Teil spüle, färbt sich momentan nichts ab. Es ist sauber. Benutze ich es ein paar Tage später, fährbt es erneut ab.

Kann mir vielleicht jemand hierzu etwas sagen? Wegwerfen und versuchen noch neuen Knethaken zu bekommen, oder ignorieren da doch nicht so gesundheitsschädigend?

Dankbar für jeden brauchbaren Tip.

Warum färbt der Knethaken mit Teigteiler der Küchenmaschine Bosch MUM 6012 schwarz ab?
Technik, Küchenmaschine

Was möchtest Du wissen?