Wo genau liegt der Unterschied zwischen Kettenschaltung Deore und Deore XT?

Als kleine Entscheidungshilfe und zum besseren Verständnis bitte ich um die Beurteilung der Einzelkomponenten folgender Fahrräder:

https://www.otto.de/p/ortler-trekkingrad-ortler-wien-xxl-herren-480460726/#variationId=-22931216

Für dieses Bike spricht meiner Meinung nach die etwas höherwertige Deore XT Schaltung sowie die Magura hydraulischen Scheibenbremsen.

zweite Auswahl: ww.otto.de/p/trekkingrad-herren-28-zoll-27-gang-shimano-deore-hydr-scheibenbremsen-alboin-500-gepida-477331208/#variationId=476635471

bitte vorn das fehlende "w" ergänzen. Für dieses Bike spricht seine Optik, Schaltungstyp ist mit Deore angegeben. Ansonsten habe ich keine Ahnung, was den wesentlich höheren Preis rechtfertigt. Es gibt doch bestimmt ne Menge unterschiedlicher Deore Schaltwerke, oder ??

Wenn jemand mit Ahnung sich diese beiden Bikes ansehen würde, mir eine Kaufempfehlung mit Angabe von Gründen liefert, wäre ich echt dankbar. Auch die unterschiedlichen Schalthebel sind mir unklar. Ich weiss nur: keine Drehgriffe, präzises Schaltwerk, Alu-Rahmen, StVZO-sicher, hydraulische Scheibenbremsen, ansprechende Optik, Funktionalität durch Gepäckträger etc, leichte Geländetauglichkeit (Waldboden)

Ich bin 1,90 gross mit Hang zur eher sportlichen Fahrweise. Stadt- und Gelände werden jeweils 50:50 gefahren. Ich bin an den Otto-Versand gebunden und kann bis 1000 Euro gehen. Vielen Dank schon jetzt für die Antworten.

Fahrrad, shimano, Gangschaltung, Trekkingbike
Ist der Nordosten Frankreichs reich und der Rest des Landes arm?

Im (Nord)osten Frankreichs (besonders Elsass-Lothringen),also in Gebieten,die an der Grenze zu Luxemburg, Deutschland und der Schweiz findet man "normale" und schöne Häuser und Gebäude wie bei uns,während der Rest Frankreichs hässlich,verarmt und dritte Welt wirkt.Ich selbst habe schon an Austauschen nach Frankreich (Villeparisis und weitere Orte) teilgenommen und war schockiert wie anders es dort ist im negativen Sinne: hässlich, Dorfcharakter,schlechte Infrastruktur,heruntergekommene Häuser mit grauenhafte Fassade mitten in Europa.Ich empfinde Frankreich als dritte Welt-Land.

Ich habe nie verstanden,wieso man deutsch-französische Schüleraustausche veranstaltet.Wieso sollen die Jugendliche in das arme Frankreich gehen,was sollen die da machen? Jetzt verstehe ich es aber: Die französischen Schüler sollen durch den Schüleraustausch lernen,wie reich,toll und schön Deutschland (die Städte,Häuser,die Wirtschaft...)ist.Die deutschen Schüler lernen wie perfekt es ihnen im eigenen Land geht und wie viel Wohlstand sie haben.Durch Schüleraustausche bekommen Franzosen die Möglichkeit unser schönes wirtschaftsstarke Land zu besuchen und diese eine Woche lang während ihres Aufenthalts zu nutzen.Hier können sie endlich Mal ein normales Haus sehen.

Als ich jedoch Nordostfrankreich (französischen Gebiete an der Grenze zu Deutschland und der Schweiz) besucht habe,hatte sich meine Meinung ein wenig geändert.In den Städten wie Haguenau, Straßburg,Colmar, Mulhouse und Belfort habe ich schöne,saubere und wirtschaftsstarke bzw.reiche Gebiete gefunden,aber die Region zwischen Haguenau und Metz ist auch schön.

Der Rest Frankreichs macht einfach den Eindruck eines armen heruntergekommen strukturschwachen Slums.Je südlicher,desto schlimmer.Das gleiche habe ich im französischen Teil Belgiens erlebt.Dort war es genauso hässlich und verarmt wie in Frankreich.Brüssel und der niederländische Teil waren schön, fortgeschritten und wohlhabend.

Deswegen kann ich überhaupt nicht verstehen,wie Länder wie Frankreich und Belgien (bzgl.der südlichen Hälfte) in der EU sind,wenn sie so verarmt, wirtschaftsschwach und zu 90% nur hässliche heruntergekomme Gebäude und Häuser aufweisen,die eher dritte Welt-Charakter haben,als annähernd westeuropäischen Charakter ((Süd-)Osteuropa und Afrika sind sogar schöner).

Vielleicht ihr mir diese Fragen beantworten:)

Frankreich, Wirtschaft und Finanzen
Falsche Pronomen?

Hi. Ich habe auf der Connected2me app ein girl gefunden welches jetzt ein Typ ist. Sie war so fake depri drauf und hat so Bilder gepostet mit dem depri Simpsons. Ich habe sie daraufhin angeschrieben und habe sie nach ihrem style als boy gefragt. Ganz normal halt. Ich hab gesagt dass ihr style der keinem normalen Typen entspricht sondern eher dem eines Geisteskranken und dann hab ich sie wegen ihrer sexualität leicht gefrontet: ich habe gesagt dass die wahrscheinlich nur nach Aufmerksamkeit sucht weil sie überall Regenbogen stehen hat. Dann haben wir ein bisschen business talk gemacht. Ich habe erzählt dass ich Dropshipping und affiliate marketing mache und damit recht erfolgreich bin. Sie hat mir nicht geblaubt also habe ich ein Video meiner Uhr geschickt. Ich habe halt die ganze Zeit "sie" gesagt. Dann kamen wir auf das Thema pride month. Ich habe gesagt dass es eigentlich unwichtig sei weil man den D-day memorial Tag eigentlich anstatt des Pride months machen sollte weil sie dafür verantwortlich sind, dass die heute in Frieden leben kann. Dann hat sie Sachen gesagt wie: "du sch*iß hetero, auf meiner schule du wirst angespuckt, gefoltert und umgebracht". Ich meinte darauf hin dass sie sich auf sich selber konzentrieren sollte und sich nicht wie ein clown anziehen soll(sie hatte so schwarz pink gefärbte Haare). Dann habe ich erwähnt dass ich das Buch "die 48 Gesetzte der Macht" besitze welches in 18 Ländern verboten ist,und ihre Freunde dadurch schneller auf meiner Seite währen als sie denkt. Und dann hab ich andauernd das Pronomen "sie" benutzt und fake depri gesagt und fake geflexxt dass ich angeblich meine Lehrer mit dem Buch beeinflusst habe mir eine eins zu geben. Dann habe ich Quote to Quote gesagt:"An meiner Schule bin ich so eine Art Jordan Belfort, nur dass mein Business legal ist." Am ende hat sie gesagt sie geht zur Polizei. Aber das Ding der App ist: du schreibst einem nicht anonymen Account, aber du bist anonym. Kann man herausfinden wer ich bin wegen dem Video? Idk wär ich im Recht weil sie mich bedroht hat? Freue mich auf eure Antworten!

LG

Recht, Sexualität

Was möchtest Du wissen?