Wie Nut in einen 45mm Rundholzstab fräsen?

Hallo @ all,

ich muß für ein Treppenhausgeländer, das aus 1 Zoll Stahlquadratprofil (also 25,4x25,4 mm) besteht, einen Handlauf aus 45mm Rundstab Buchenholz (2,5m lang) anfertigen. Für die Befestigung hab ich mir gedacht eine entsprechende Nut in den Rundstab einzufräsen.

Werkzeug steht mir zur Verfügung in Form von Festool Tischkreisäge mit dem passenden Erweiterungs-Tisch für die Festool Oberfräse. Oberfräse (Festool OF 1010 EBQ-Plus) und entprechender Parallelanschlag für den Tisch natürlich vorhanden. Passende Fähigkeiten bzw Erfahrung mit diesen Maschinen quasi Null. Also eher nach dem Motto "Haben ist besser als brauchen".

Nun zu meinen Fragen:

  • Welchen Fräser muß ich da verwenden, um erstmal (25,4mm tief) ins Material einzutauchen, und dann in der Länge zu fräsen?
  • Muß ich dann in mehreren Schritten fräsen, oder kann ich 1 Zoll (25,4mm) tief fräsen wenn ich nur sehr langsam den Stab durchschiebe?
  • Aber die wichtigste Frage von allen und der Hauptgrund dieses Posts: Wie zum Teufel mache ich eine Fräsung über 2,5m Länge in einen 45mm Rundstab (Buche massiv), ohne daß sich der Stab während des Vorschubs verdreht?

Zur Not könnte man ja durch einen Längsschnitt den Stab auf einer Seite abflachen, doch dann überträgt sich ja mein Problem auf die Tisch-Kreissäge: Wie zum Teufel mache ich einen Längsschnitt in einen Rundstab ohne daß sich der Rundstab beim Vorschub verdreht? (Parallelanschlag vorhanden)

Weiß jemand unter euch Tischlern/Profihandwerker Rat?

Handwerk, Fräsen, Holzbearbeitung, Tischler
Was ist an meinem Schnittmuster falsch (Haremshose)?

Ich möchte mir eine Haremshose nähen und da ich bisher kein zufriedenstellendes Schnittmuster im Internet gefunden habe und sowieso Angst hätte, dass ich bei den Größen etwas falsch mache, beschloss ich, mir ein eigenes Schnittmuster zu machen. Da ich selbst eine Haremshose zu Hause habe, die nach meinem Geschmackt ist, orientiere ich mich an dieser.

Sie besteht aus 4 Teilen (2 Vorne, 2 Hinten), wobei die hinteren unten im schritt etwas weiter sind, was für mich auch sinn ergibt, damit der po den stoff nicht spannt (denn die hose soll sehr locker sitzen).

Nun möchte ich ja mein schnittmuster umsetzen und habe festgestellt, dass die hose vorne einen schritt von 48cm länge hat, hinten ist diese naht 55cm lang, also 7cm länger. Macht wie bereits sinn, da hinten schließlich noch der Po ist der Platz braucht xD

Nun habe ich aber das Problem, dass ich die Kurven unten (siehe Schema/Bild) später zusammen nähen muss. Damit der Stoff keine falten wirft, müssen die kuren also die selbe länge haben. Eine Freundin hatte mir empholen ein Kurvenlineal zu benutzen, da ich aber keins besitze, habe ich von der kure eine schablone angefertigt, damit ich die selbe kurve noch mal versetzt zeichnen kann.

Jetzt habe ich aber das Problem, dass die Kurve für den hinteren immer zu lang ist, sodass ich das Beinende nicht vernünftig an beide kurven setzen kann (siehe Bild).

Hat jemand eine Idee, was man da machen könnte?

Ich werde mir in der zwischenzeit auch noch mal andere schnittmuster angucken, aber leider sind die meisten so simpel und es wird einfach jedes mal die gleiche schablone benutzt, statt die hinteren beiden teile etwas größer zu machen.

Sorry für den langen Text, vielleicht mag mir wer helfen, :)

Was ist an meinem Schnittmuster falsch (Haremshose)?
nähen, Cosplay, Maßschneider, Schneiderei, Schnittmuster, Stoff
Gel Nägel mit Tipp Verarbeitung bricht ab,warum?

Hallöchen, Ich mache privat mir und meiner Freundin schon sehr lange gel nägel und bin also auch sehr gut ausgestattet. Nun das letzte Mal hat meine Freundin ihr Nägel einfach zu weit rauswachsen lassen. (sie hat sonst auch schon sehr sehr lange nägel) Als sie dann umgestiegen wollte, brach ihr logischerweise ein gel nagel nacheinander ab. Dann hätte sie genug von all dem und macht sie alle komplett ab... Nun kam sie zu mir und ich versuchte all die Nägel mit schablone zu verlängern, ich kann nämlich mit schablone besser arbeiten als mit tipps .(tipps sind gar kein Problem, aber ich mag sie einfach nicht gern) Dann kam eine Nachricht nacheinander von ihr dass manche der verlängerten Nägel (mit schablone) abgebrochen sei. Ich dachte natürlich dass vielleicht die Länge einfach das Problem Ist, denn ich kaufe nur von Lavenie die Produkte und hatte noch nie Schwierigkeiten damit und ich benutze Fiberglasgel, welches ja auch sehr stabil ist. Nun hatte ich ihr die Nägel die abgebrochen sind mit Tipps verlängert und selbst das hielt nicht. Ich weiß nicht was das Problem ist.. Mein Vorgang: 1. Gründliche Vorbereitung des Nagels (inkl. Verlängerung oder keine verlängerung) 2. Primer 3. Aufbau in 2 Schichten und stresspunkt gut (verarbeitenwegen fiberglasgel) 4. Aufbau in Form schleifen 5. Farbe 6. Versiegelung

Wie gesagt ich benutze nur Lavenie produkte und bin sehr begeistert.. aber momentan will es bei meiner Freundin einfach nicht halten. Habt ihr eine Idee was ich vllt falsch mache oder was man zusätzlich mach könnte?

Dazu muss man sagen ihre Nägel sind immer verlängert und es hat wirklich immer gehalten! Und vorher war sie bei einer Chinesen und da hat nichts gehalten, erst seitdem sie bei mir ist . Über Antwort freue ich mich.

Beauty, Kosmetik, Fingernägel, Gelnägel

Was möchtest Du wissen?