Wie Nut in einen 45mm Rundholzstab fräsen?

Hallo @ all,

ich muß für ein Treppenhausgeländer, das aus 1 Zoll Stahlquadratprofil (also 25,4x25,4 mm) besteht, einen Handlauf aus 45mm Rundstab Buchenholz (2,5m lang) anfertigen. Für die Befestigung hab ich mir gedacht eine entsprechende Nut in den Rundstab einzufräsen.

Werkzeug steht mir zur Verfügung in Form von Festool Tischkreisäge mit dem passenden Erweiterungs-Tisch für die Festool Oberfräse. Oberfräse (Festool OF 1010 EBQ-Plus) und entprechender Parallelanschlag für den Tisch natürlich vorhanden. Passende Fähigkeiten bzw Erfahrung mit diesen Maschinen quasi Null. Also eher nach dem Motto "Haben ist besser als brauchen".

Nun zu meinen Fragen:

  • Welchen Fräser muß ich da verwenden, um erstmal (25,4mm tief) ins Material einzutauchen, und dann in der Länge zu fräsen?
  • Muß ich dann in mehreren Schritten fräsen, oder kann ich 1 Zoll (25,4mm) tief fräsen wenn ich nur sehr langsam den Stab durchschiebe?
  • Aber die wichtigste Frage von allen und der Hauptgrund dieses Posts: Wie zum Teufel mache ich eine Fräsung über 2,5m Länge in einen 45mm Rundstab (Buche massiv), ohne daß sich der Stab während des Vorschubs verdreht?

Zur Not könnte man ja durch einen Längsschnitt den Stab auf einer Seite abflachen, doch dann überträgt sich ja mein Problem auf die Tisch-Kreissäge: Wie zum Teufel mache ich einen Längsschnitt in einen Rundstab ohne daß sich der Rundstab beim Vorschub verdreht? (Parallelanschlag vorhanden)

Weiß jemand unter euch Tischlern/Profihandwerker Rat?

Handwerk, Fräsen, Holzbearbeitung, Tischler
Welche Oberfräse - vom Bosch, Festool oder...?

Hallo. Meine Oma will meinem Bruder und mir zu Weihnachten ein besonderes Geschenk machen. Wir können uns was wünschen, was fürs Leben sein soll, weil sie halt "nicht mehr lange durchhält" (so ihre Worte). Wir können uns jeder ein Geschenk wünschen - bis 500€. Das Geld will sie uns so nicht schenken. Da ich sehr gerne in Opas Werkstatt arbeite und vieles schon gemacht habe, habe ich mir überlegt, mir eine Oberfräse zu wünschen. Ich habe jetzt schon ein paar Modelle angeschaut und bin bei Bosch (blaue Farbe) und Festool stehengeblieben. Bloß ist jetzt die Frage: welche Marke für Oberfräsen könnt ihr empfehlen bzw. welche ist besser? Auf Arbeit haben wir viele Geräte von Bosch und Festool. Festool mehr für Holz, Bosch mehr für die Montage (Akkuschrauber, Bohrmaschine, Winkelschleifer). Kann es sein, dass vor allem Tischler mehr Festool Werkzeuge bzw. Maschinen haben als Bosch? Ich habe aber, auch durch auf Arbeit, gute Erfahrungen mit Bosch gemacht (Akkuschrauber, Bohrmaschinen). Was ist jetzt die bessere Marke für Oberfräsen? Und sind die systainer von Festool kompatibel mit den L-Boxen von Bosch? Mein Bosch-Akkuschrauber ist nämlich in einer L-Box.

Also hier noch einmal die Fragen:

1. für eine Oberfräse: lieber Festool oder Bosch (blaue Farbe)? Oder doch eine andere Marke?

2. welche marke findet ihr persönlich besser? Ich möchte mir demnächst evtl auch eine Tischkreissäge oder Kappsäge (zum Holzsägen) kaufen. Welche marke könnt ihr empfehlen?

3. sind die Systeme von Festool (Systainer) und Bosch (L-Boxen) miteinander kompatibel? Also könnte man sie aufeinander stecken?

Beratung, Haushalt, Gerät, Maschine, Holz, Werkstatt, Werkzeug, bosch, Empfehlung
Kreise aus Stoff / Filz ausschneiden! Brauche Tips........

Hallo, ich brauche Tips oder Ratschläge zum Thema "Basteln"!

Es sollen für ein Kreativ-Projekt über 100 Kreise aus Filz (der Filz ist ca. 1-2 mm dick) hergestellt werden. Und das in zweierlei Grössen (ca. 2-3 cm Durchmesser).

Die Kreise sollen so genau wie möglich sein, also "kreisrund" und regelmässig, nicht eierförmig oder mit ungerader Kante u.s.w.

Das Ganze soll zeitsparend ablaufen, d.h. möglichst viele, ebenmässige Kreise in kurzer Zeit. Ausserdem kann ich nicht soooo viel Geld investieren - ansonsten könnte ich mir ja direkt einen Plotter o.ä. kaufen...... ;-)

Natürlich kann man eine normale Schere nehmen und alles von Hand ausschneiden, aber es wäre toll, wenn man das noch perfekter und schneller machen könnte.

Wer hat Erfahrungen mit solchen Dingen?

Ich habe mir schon Gedanken gemacht über das Ausstanzen oder das Schneiden mit einem Kreisschneider (für Stoff) u.ä. Allerdings habe ich keine Erfahrung mit solchen Werkzeugen. Es gibt ja auch so Stanzwerkzeuge für Ösen, Leder u.s.w. Aber ich weiss nicht, ob es sowas auch in Durchmessern von mehreren Zentimetern gibt und ob das dann auch funktioniert.

Kennt sich jemand aus, hat andere Ideen oder Einfälle? Manchmal sind es ja die einfachsten Ideen, die am besten funzen......

Bitte keine Tips wie "Google ist Dein Freund....."! Damit bin ich auch nicht grossartig weitergekommen.

Es ist übrigens nicht tragisch, wenn man alle Kreise einzeln schneiden muss und nicht mit einem Handgriff direkt mehrere hat! Hauptsache, sie werden schön regelmässig und sind relativ schnell fertig.

Ich freue mich auf Eure Antworten, liebe Grüsse.....FrageBüffel :)

kreativ, DIY, basteln, selber machen, Kreativität, Anleitung, Do it Yourself, Filz

Was möchtest Du wissen?