Ich bin in allen Aspekte unatraktiv, was tun?

Ich bin 16 und seid ich mich kenne Singel, ich würde so gerne einen Freundin haben die ich Liebe aber das ist bei mir der sehr unwarscheinlich. Ich höre von fast allen mädchen auf der Straße und in der Schule das ich hässlich bin , auf der straße höre ich das Murmeln von Mädchen und die sagen das selbe hinter meinem Rücken.

Ich bin 165Cm also sehr klein denn hier sind die mädchen so um die 62cm-171cm. Ich bin nicht gerade dünn und habe keinen hübschen Gesicht, mein character ist auch sehr anders als das von anderen Jungs, ich bin Freunflich, Hilfsbereit , Reifer und Habe Humor, die jungs sind aber mein genaues gegenteil. Sie sind draufgänger, etwas Agressiv, schläger und denken nur an sich und ihr Humor beruht darin viel kleinere 10 jährige zu mobben. Naja darauf stehen die meisten mädchen, sie sind auch Knochen dünn und mimimum 175cm gross.

ich weis das ich noch Jung bin und so weiter aber mann kann mich doch verstehen das wenn ich ein Mädchen liebe und mich einfach abserviert weil ich anders bin und mir dabei voll schlecht fühle , mir wurde nie gesagt "ja du siehst gut aus" oder so einfach nur "du bisr nicht hässlich" ja da danke aber auch ! Aber hübsch bin ich aber auch nicht was ? Ich bin voll depressiv von dieser Thema und ich kann es nicht mehr ausstehen.....

Liebe, Schule, Freundschaft, Teenager, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Problemlösung, aussehen bewerten
Kann man durch Stress halluzinieren?

Hallo, ich bin vermutlich eigentlich ein Hypochonder nehme ich an, aber ich hab eine erstgemeinte Frage. Wenn es doof klingt dann stellt euch einfach vor sie wäre hypothetisch gemeint.

---------------------------------------------------------------

Heute Morgen habe ich eine Spinne auf mich zurennen sehen und bin aus dem Bett gesprungen - da war sie auf einmal weg. Also, sie war nie da. Hat sich vor meinen Augen in Luft aufgelöst. Dann habe ich Abends die ganze Zeit leise den Fernseher im Hintergrund gehört, obwohl alle geschlafen haben und er ausgeschaltet war. Vor ein paar Tagen habe ich nachts gedacht, da würde jemand murmeln und jetzt höre ich ein Klopfen oder Schritte oder so, was aber genau so gut der Regen sein kann. Die Geräusche gerade machen mir Angst. Zusammen mit Sehproblemen manchmal ist das nicht toll. Aber das ist ganz selten.

Jetzt fällt mir dabei aber wieder ein wie ich damals als Kind immer luzide Alpträume hatte, die "Leute" in meinem Kinderzimmer und wie manchmal Leute mich gerufen haben aber dann niemand da war, obwohl das alles auch total lang her ist und bloß Kinder-Fantasien waren (glaub ich, schließlich hört man ja oft von Kindern mit reger Fantasie, und es hat ja nachdem ich 8 war oder so aufgehört).

--------------------------------------------------------------

Ich glaube nicht, dass ich ernsthaft irgendetwas Schlimmes habe. Aber:

Frage: Kann man sich so sehr einreden, dass man halluziniert, dass man es tatsächlich tut? Kann das am Dauerstress oder einer Angststörung liegen? Ist man ein Hypochonder, wenn man sich so viele Gedanken macht obwohl das nur ein paar Mal vorkam? Geht das weg wenn man wieder einen geregelten Tagesablauf hat?

Angst, Psychologie, Gesundheit und Medizin, hypochonder
Wie hättet ihr Reagiert Angriff?

Hallo Community

Mir ist heute Abend etwas sehr komisches passiert. Zuerst zu mir... Ich bin m16 habe mit keinem Menschen Ärger oder sonst was und bin null der Schläger Typ. Ein ganz Normaler junge. Nun war ich heute einkaufen und es war schon dunkel. Der Laden ist in Sichtweite von meinem Haus und auch in meiner Straße. Ich war kurz vor der Einfahrt von meinem Hof als ich merkte mich verfolgt wer. Ich schaute kurz rüber auf die andere Seite und sah dort einen Mann. Ich schätze ihn auf 19/20 Komplett in schwarz Kaputze auf. Ich dachte mir nichts, bog in den Hof rein und hörte ihn hinter mir murmeln. Relativ laut sogar. So laut das ich es mit Absicht hören sollte. Ich drehte mich nochmal im Laufen um und schaute was los sei. Nichts. Kurz vor meiner Haustür hörte ich ihn ganz Laut schreien. :,, Hey was gugst du denn so du Penner !“ Ich hab mich erschrocken bin sofort zur Haustür gerannt. Da stand er schon hinter mir auffem Hof. Er lief mir hinterher und schrie ja sehr sehr laut :,, Ey ich hab dich was gefragt“ das total aggressiv. Ich hab die Tür hinter mir zu gemacht und erstmal durchgeatmet. Wobei weit und breit kein Mensch war und ich ganz deutlich gemeint war weil er mich ja auch anschaute. Ich konnte ihn aber nicht erkennen. Er mich vermutlich auch nicht. Sonst hätte er ja gesehen das ich ein Unschuldiger junge bin der weitaus kleiner ist als er.
Wie hättet ihr reagiert ? Ich Habe sofort aus dem Fenster geschaut ihn aber nirgendwo mehr Entdeckt. Wie hättet ihr gehandelt ? Und wie kann man sowas in Zukunft vorbeugen ? EURE Erfahrungen wären sehr Hilfreich

Leben, Gefahr, Angst, Polizei, Menschen, Gewalt, Ärger, junkie, Angriff
Wie heißt dieser Film der früher mal auf Kika Lollywood lief?

Hey, als ich noch klein war habe ich mal auf kika Lollywood den Anfang eines Films gesehen, den ich aber nicht zuende schauen durfte. Dummerweise habe ich anschließend nie den Titel des Films herausgefunden was mich bis heute irgendwie ziemlich deprimiert, da ich unbedingt wissen möchte wie es letztendlich in dem Film ausging. Hier ein paar Bruchstücke aus dem Inhalt an die ich mich erinnern kann:

Der Film begann damit, dass fünf Freunde festgestellt haben, dass sie irgendwelche Gegenstände die sie besaßen, die eine Zauberkraft hatten, nicht mehr benutzen konnten, woraus sie schlossen, dass es Nachfolger geben muss. Danach zieht eine alleinerziehende Mutter mit ihren zwei Töchtern in ein Haus, die auf der Autofahrt von einem "magischen Motorradfahrer" angegriffen wird, der das Auto zum explodieren bringt, das dummerweise auch an einen alleinerziehenden Mann mit zwei Söhnen verkauft wurde, sodass sie nun zwangsweise zusammenwohnen. Direkt daneben wohnt ein Junge allein in einer Art Bootshaus und obwohl sich die Kinder anfangs nicht mögen Freunden sie sich an und werden zu den neuen Nachfolgern und Beschützern. Den beiden Mädchen begegnet zu Beginn irgendwann ihre Urururur...großoma Sophie, die versucht die Kinder zu beschützen, da ein "Böser" versucht alle Magie für sich zu erhalten, wofür er die Zaubergegenstände einsammeln muss, deren Magie er in Murmeln verlegt oderso (eins davon war ein Handschuh und eine Sonnenbrille). Irgendwann richtet sich einer der Diener (oder vielleicht war es auch der Sohn) von dem "Bösen" gegen ihn, um die Kinder zu retten.

Ich hoffe, dass irgendjemand mit diesen Infos was anfangen und mir weiterhelfen kann :)

Film, Freunde, KiKa, Kindheit, Lollywood
Was ist mit meiner Mutter los verhält sich kindisch?

Hi zusammen. Ich m22 habe seid 2 jahren eine freundin 21. Ich liebe sie sehr....doch meine mutter hat sie glaub ich nicht gern. Ok sie hat sie nicht mal bergrüsst als sie das erste mal bei uns war. Meine mutter hat sie bis heute nichts gefragt. Wo sie arbeitet wie alt sie ist hat sie geschwister nichts sie und nichts mich. Es hat sie von anfang an nichts intressiert über meine freundin. Das hab ich nicht so schlimm gefunden da ich dachte sie hat die beziehung mit mir und nicht mit der mutter. Sie hats einfach ignoriert oder zumindest versucht. Sie hat mir schon erzählt wieso schaut deine mutter mich nie an als wäre ich wie luft... und und. Es war irgendwie ok bis vor kurzem... Meine mutter wird glaube ich zum psycho. Jetzt wenn meine freundin kommt schreit meine mutter fast mein sohn bist du wieder da. Dann sag ich ja oder sage mir gehts gut. Und meine mutter fängt an zu lachen als hätte ich einen witz erzählt. Sie versucht auch irgendwie zwischen mir und meiner freundin zu stehn. Ich muss meine freundin fast anfassen sonst wäre meine mutter auf mir hab ichs gefühl. Sie verhält sich eigentlich wie eine 16 jährige die letzten paar mal als meine freundin gekommen ist. Und das ist so peinlich. Wieso macht sie das? Bei meiner freundin zuhause läuft alles immer normal niemand nervt. Und dann kommen wir zu mir und meine mutter möchte nur im mittelpunkt stehn. Vorallem die ganze zeit schaut sie kein einziges mal meine freundin an. Sie macht mich so wütend. Wie kann ich ihr das beibringen? Ich kann schlecht über solche dinge mit ihr reden sie blockt einfach ab und fängt an zu schreien murmeln und und. Ist meine freundin die konkurrentin? Ich meine wie krank ist das den? Was soll ich tun das meine beziehung klappen wird. Sie läuft für meine freundin ja schon nicht wie geplant. In eine fröhliche familiäre familie zu kommen ohne spielchen das war glaub ihr ziel und jetzt muss sie solche kindische spielchen mit meiner mutter durch machen? Sie hatte eine genügend schwere kindheit.

Danke fürs lesen.:)

Eltern, Eifersucht
Wie findet ihr diese Geschichte?

Hi, ich habe eine Geschichte geschrieben und wollte euch fragen wie ihr sie findet. Ich habe einen Teil aus dem Internet( das mit der Wahrheit) und habe dann aus dem eine Geschichte gemacht! Wie findet ihr sie?

Gut und Böse- Engel und Teufel

An diesem Nachmittag wollte der Engel die Erde besuchen. Er flog los und bald erreichte er sein Ziel. Als er nun schon einige Stunden damit verbracht hatte den Menschen gutes zu tun und sich Städte und Dörfer anzusehen, beschloss er, sich in ein Land weit weg zu begeben. Nach Ägypten. Dort sah der Engel den Teufel im Sand sitzen und böse Dinge vor sich hin zu murmeln. Als der Engel den Teufel auf sich aufmerksam machte, zog der Teufel eine angewiderte Miene und fragte den Engel: ,,Engel, was tust du hier? Geh zurück in den Himmel wo du hingehörst." Doch der Engel ließ nicht locker und sagte: ,,Komm lieber Teufel, ich möchte mich mit die unterhalten. Lass uns ein bisschen umhergehen und du erzählst mir was du so machst!"

Da der Engel nicht locker lassen würde, und das wusste der Teufel, willigte er schließlich ein. Da begann der Engel auch schon zu sprechen:,, Hey Teufel, ich dachte du bist böse, aber du sitzt alleine in der Wüste umher. Ich dachte du machst den Leuten Angst, doch du murmelst vor dich hin ohne dass jemand in der Nähe ist. Also lieber Teufel, sag mir, was ist es was dich hierher in die Wüste führt?" Da erklärte er es dem Engel:,, Es ist so: Ich bin ganz bestimmt noch viel böser als du es von mir glaubst, ich..." Doch da hörte der Teufel auf zu sprechen, denn von weitem konnte er einen Mann entdecken, der mit seinem Kamel gedankenvertieft durch die Dämmerung lief. Zu diesem Zeitpunkt als der Mann nur noch einige Meter entfernt dahinspazierte, holte der Teufel etwas kleines rundes aus seiner Manteltasche und ließ es auf den heißen Sand fallen. Der junge Mann kam näher und sah das kleine runde Ding. Er hob es auf und lächelte. Ja, er hatte sogar Freudentränen in den Augen. Dann setzte er seinen Weg mit dem kleinen Ding fort. Da fragte der Engel verwundert:,, Was war es, was du dem Mann geschenkt hast?" ,,Ich habe ihm ein Stück Wahrheit geschenkt." ,, Ist das denn so böse?" wunderte sich der Engel. ,, Zweifellos. Ich habe ihm nur ein kleines Stück Wahrheit geschenkt, und ließ ihn glauben, es sei die ganze Wahrheit!" ,,Oh ja. Du bist wirklich böse." stotterte da der Engel.

Danke für euer Feedback :)

Buch, Wahrheit, Geschichte, Schreiben, Story, feedback
horror-praktikum!

Hi ich bin 17 und mache gerade ein jahrespraktikum ( fachabi gesundheit+soziales) in einer grundshule.ich fühle mich dort (anfangs schon,jetzt nicht mehr wohl.es ist die hölle für mich!vor der arbeit zitter ich schon überall,schlafe auch schlecht,will da nicht mehr hin...es ist so,dass die kinder 1,2,3,4 schuljahr mich mobben seit ein paar wochen..zwei kinder beleiden mich ständig indem sie meinen namen verändern.die kinder aus der betreuung z.b basteln die was,brauchen meine hilfe..meckern dann pampig und frech : helf mir jetzt! Wie lange brauchst du noch?! Erst waren nur eins oder zwei die so zu mir waren,jetzt sind es fast alle.ander bsp im unterricht : ich helfe einem mädchen bei laterne basteln.sie hat sich murmeln ausgesuvht und auf den tisch gelegt.aufeinmal murmeln weg...lehrer kommt..die so meine murmeln sind weg.sie sagt meinen namen(lisa) hatte sie! Lisa wo sind sie?! :-( ansonsten tanzen sie mir auf der nase herum( wenn ich was sage ist es denen egal) ich glaube ich habe mich unterordnen lassen,war nicht streng(habe vieles auch zugelassen)genug,habe auch wenig durchsetzungsvermögen und jetzt auch kein selbstbewusstsein mehr..generell bin ivh auch etwas ruhiger(rede nicht so viel,dazu noch dumm,schüler wissen mehr als ich) ich war immer nett und lieb,ect. zu den kindern,aber nun mobben sie mich..im unterricht bekomme ich die einfachsten aufgaben,wo ich den kindern helfen soll nicht hin,lehrer sehen es,lästern über mich,ich glaub sogar die betreuung :-(zwei monate sind erst um und ich möchte keinen weiteren tag mehr dahin! wie soll ich reagieren z.b das mit dem basteln,wenn die so frech sind ? oder auch mit namen verändern,ect ? ich weiß mir nicht mehr zu helfen... Sry für den langen text...hoffe auf gute antworten :-) hab schon überlegt abzubrechen,aber was dann ? Oder zu wechseln in den kindergarten ...ob es da anders wäre ?

Praktikum
Auf der Straße dumm angemacht werden? WIe würdet ihr reagieren?

Es ist so das es schon vieeeel besser geworden ist, da ich jetzt ne ordentliche Portion Selbstbewusstsein hab, aber es gibt immer noch Idi***, die einfach absichtlich mit dem puren Ziel mich zu kränken versuchen mich runterzuziehen.

Mal hier ein "schwuch** - oder leichtes grinsen mit schw** murmeln" - oder aber einfach abwertendes lästern, das ich als Mann ziemlich klein wirke.... und ja ich wirke nur so weil ich eher zierlich gebaut bin. Ich bin tatsächlich 170 und klar, ist jetzt nicht sooo groß, aber im Rahmen der "Normalität" würde ich sagen.

Tja und dann gibt es noch die ganz harten, die dann einfach keine Rücksicht nehmen und mich mal eben anrempeln mit der Schulter oder mich angucken und extra mit ner angetauten Wut die Straßenseite zu mir in meine Richtung wechseln. Die meisten merken dann schon das es mich null interessiert und ich keine Angst hab. Dann lässt dieses Wut und Aggressionsverhalten auch nach.

Naja und wer jetzt denkt, ich muss ausssehen wie ein Kanarienvogel... nein, nicht wirklich. ich bin einfach kleiner als der Rest, eher zierlich aber nicht dünn / dürr, oft wird mir gesagt ich hätte eine gute Figur. Nur fremde stempeln das immer als UNMÄNNLICH ab. Ka warum^^ achja und auf Styling und Gepflegtheit leg ich mehr als großen Wert drauf. Ich putz mich jeden Tag raus, weil es mir gefällt und weil ich mich dabei wohl fühle. Ich trage keinen Lipgloss (nur Pflegefettstift), benutze ab und an Puder für meine schnell fettende Haut und ja, ansonsten achte ich darauf, das ich rasiert bin usw.... Pickel hab ich keine.

Und eine Frage noch nebenbei zum Schluss (solltest ihr es bis hierhin geschafft haben zu lesen): wieso wird Andersartigkeit immer mit Asozial gleichgesetzt? Ich mein ich pfleg mich, rieche gut, kleide mich anständig.... ka was daran asozial ist. Nur weil ich anders wirke als die Norm? Wieso? Wisst ihr es? Lg Undisclosed

Aussehen, Beleidigung, Gesellschaft, Norm
Ich kann mich nicht mehr vor Frauen retten... was soll ich bloß tun?

Ganz ehrlich, es ist schon unangenehm. Eigentlich will ich nur meine Ruhe, aber durch meinen natürlichen Charme bringe ich mich dauernd in Schwierigkeiten. Zum Beispiel mit der Kassiererin die sich inzwischen immer lasziv auf die Lippe beißt wenn ich Bananen kaufe, oder der Dame aus dem Herrenmodegeschäft die mir immer in die Ohren säusel dass ich ja so unglaublich gut in Sakko und Seidenweste aussehe. 

Dauernd werfen sie mir diese langen, sehnsüchtigen Blicke nach. Es ist auch egal aus welchem Mileau: Die süße Kellnerin aus dem Asia Restaurant schaut mich genauso verträumt an wie die hagere Heroinabhängige mit den großen blauen Augen von Nebenan. 

Meine Freundin tickt inzwischen regelmäßig aus:

Dauernd kommen Anfragen bei Facebook: Was ich so mache, ob man sich mal treffen könnte, ob ich single sei. Selbst wenn ich meinen goldenen Ehering präsentiere, schauen sie nur neckisch drein, und machen Anspielungen dass verbotene Früchte ja die süßesten seien, ja sogar dass es ein Jammer wäre so einen feinen Kerl an eine einzige Frau zu verschwenden. 

Nicht einmal in meiner Familie bin ich sicher: Meine Cousine hat sich neulich bei er Familienfeier einfach auf meinen Schoß gesetzt, und mir angetrunken ins Ohr geflüstert dass sie gerade sowas von Lust auf mich hätte. 

Inzwischen flüchte ich mich in solchen Situationen aus dem Haus, aber auch da lauern sie schon: Heimliche Verehrerinnen in aufreizenden Kleidern, manche haben sogar Selbstgebackenes im Anschlag: Sogar kaufen wollte mich schon eine! (17 Kamele, war eine orientalische Schönheit). 

Ich weiß mir nicht zu helfen, wenn ich Nein sage, seufzen sie nur, und murmeln davon wie stark und unnachgiebig ich sei, aufgeben tun sie nicht. Neulich hat mich sogar ein Mann angebaggert- er hatte zwar ein Kleid an und kam offenbar aus Thailand, aber so eine Beule übersieht man nicht. 

Bitte helft mir. 

Freundschaft, Menschen, Psychologie, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
Schock und Hochschrecken Nachts. Hat jemand eine Idee?

Und zwar ist mein Problem:

Mein Freund (18 Jahre) wacht in der letzter Zeit vermehrt Nachts auf. Wäre soweit ja nicht schlimm, leider verhält er sich dabei öfters komisch, was bei uns beiden zu Angst führt.

Anfangs ist er nur aufgewacht, hochgeschreckt und hat wirres Zeug geredet.

Vor einem Monat ist er aufgewacht und hat geschrien, da saß der Schock schon tief, weil er sich nicht berühigen ließ und ich aus Angst dann direkt mitgeschrien habe..

Dazwischen waren nur wieder vereinzelte Fälle von Hochschrecken und wirres Zeug murmeln.

Letzte Nacht war es aber nochmal schlimm.

Ich bin aufgewacht, wollte mich zu ihm legen.

Er ist mit einem Ruck hoch, hat sich in meine Haut gekrallt und etwas unverständliches geredet.

Das Problem, er erinnert sich sofort nach dem aufwachen an garnichts mehr.

Das Hochschrecken und Reden bis zum Aufwachen geht meistens 5-15 Sekunden, dann ist er wach und klar.

Wir können leider kein Muster oder sonstiges erkennen, nur das es vermehrt ist wenn ich mich Nachts bewege.

Anfangs dachten wir es kommt dann, wenn wir zum Beispiel anders herum im Bett liegen (also irgendwelchen Veränderungen)- dem ist aber nicht so so.

Vielleicht kennt sich jemand damit aus und kann sagen was es ist, woran es liegen kann, oder ob es vielleicht sogar normal ist🤷🏻‍♀️

Vielen Dank für alle Antworten!

Gesundheit, Angst, Träume, Gesundheit und Medizin, nachts, Pschyologie, schreck
Katze Klopft an Haustür?

Hey ihr Lieben,

ich habe die Katze meiner Oma vor einem Jahr übernommen, da meine Oma Verstorben ist. Charly wird im Mai 10 Jahre und hatte es in Ihrem Leben nicht gerade einfach. Sie ist mit ca. einem Jahr aus einem Katzenmessi Haushalt gerettet wurden, war dann bei meinem Cousin wo sich rausgestellt hat, dass sie zu scheu ist und nicht mit anderen Katzen kann. Anschließend ist sie bei meiner Oma 8 Jahre gewesen. Sie hat leider nie gelernt zu spielen. Bei mir lebt Sie in einem Haus und hat Platz zum klettern und toben. Jedoch hat Sie zum Teil abends ab ca. 23Uhr extreme Langeweile und schreit, stellt sich auf ihre Hinterbeine und klopft wie wild an unsere Tür aus Glas. Das ist höllisch laut. Ich weiß das sie es aus Langeweile macht. Wir haben schon alles an Spielsachen getestet, Ein Ball aus Alufolie, murmeln und Strohhalm findet Sie gut, spielt allerdings nicht mal ne Minute damit dann findet Sie es wieder langweilig. Habe sämtliche Spielsachen auch gekauft und findet Sie auch alles doof. Klickern hat Sie Angst vor, dass ist ihr zu Laut. Sie ist auch extrem clever ich kann ihr Tricks beibringen, sie kann den tv alleine anmachen und auch umschalten. Wir schenken ihr sehr viel Aufmerksamkeit, jedoch haben wir keine Ideen mehr was wir mit ihr machen können noch um Sie zu beschäftigen. Raus kann Sie auch immer wenn Sie möchte daran liegt es auch nicht. Leckerli werfen findet Sie gut, dass Ding ist Sie würde sich am liebsten nur von Leckerlis ernähren, das heißt das kann man auch nur 1-2x am Tag machen. Ich bin echt für alle Tipps Dankbar!!

Katzen, Katze
Sind Paten nur da, um zu bezahlen?

Hallo, ich bin jetzt schon 4 Jahre Patentante und liebe die kleine auch als wär sie meine eigene Tochter. Aber im Moment komme ich mir so vor, als wenn ich nur zum bezahlen da wäre. Klar lade ich die kleine Maus auch mal zum Eis ein oder ich bringe ihr was aus der Stadt mit. Aber dann mache ich das weil ich dadrauf Lust habe und nicht weil ein anderer das verlangt. Nun geht die Omi (Uroma) aber hin und bestimmt was ich ihr kaufen soll

  • ein teures Spiel zu Ostern im Wert von fast 30 Euro (ich habe ihr jetzt aber schon Sachen mit Feen drauf gekauft (Servietten, Trinkbecher, Kästchen für Sachen rein zu tuen. Dazu noch 2 Haarreife und Murmeln. Klar noch den Osterhasen der darf ja nicht fehlen)
  • ich soll ihr den Eintritt in einen Freizeitpark bezahlen mit Verpflegung und Naschsachen letztes Jahr hatte sie noch freien Eintritt und da durfte ich sie nicht mit nehmen
  • Markenkleidung (alles andere verkauft die Oma sofort auf dem Trödel)

Die Mutter von der kleinen Maus steht mitnerweile auf meiner Seite und sagt auch "das muss nicht sein". Allerdings ist die Oma und Uroma sehr ich sag jetzt mal Dominant in der Hinsicht. Die Groß und Urgroßeltern sehen mich sogenommen mehr als weiblichen Vaterersatz die alles bezahlen muss (der Vater kümmert sich nicht um das Kind weil die Oma usw es verbieten)

Also sind die Paten wirklich nur zum bezahlen da? Kann man nicht mal mehr mit dem Kind etwas unternehmen, was nichts kostet (Spielplatz....)

Ich muss dazu sagen auch wenn es sich so anhört, es ist trotzdem eine Familie mit Niveau. Also nichts schlechtes denken jetzt bitte :)

Gruß Eure Delfina

Ps. Ich spreche von einem echten Patenkind, der Tochter von meiner besten Freundin und keinem Katalogkind in was weiß ich wo.

Ohje so lang sollte der Text nicht werden. Entschuldigung^^

Freizeit, Kinder, Freizeitpark, Geld, bezahlen, Pate
Übernatürliches in der Wohnung?

Hallo,Ich weiß nicht ob ICH langsam bisschen durchdrehe oder Sachen einbilde/einrede. Ich fange mal an: Mein Freund, sein Bruder und Ich sind vor ca.6m in eine „eigene“ Wohnung gezogen.
Wir haben zwei Stöcke,unten lebt der Bruder und oben ist das Zimmer von mir und meinem Freund. Es hat damit angefangen das man wenn man unten war von oben Schritte gehört hat, manchmal auch unten das hat mich schon beunruhigt...das schlimmste Erlebnis

bezüglich dem Schritten war folgendes: An Weihnachten saß Ich und die Schwester von meinem Freund im Wohnzimmer und haben Ferngesehen, und dann hat es oben richtig angefangen zu Poltern-richtig laut, Ich war irgendwann genervt wollte dann hoch und meinen Freund fragen was er denn macht?! Laufe ich an der Küche vorbei-und er ist dort, sein Bruder war duschen also war NIEMAND oben!...mein Freund glaubt nicht an Geister usw. aber langsam ist auch er überzeugt. Wir haben mal alte Stühle auf den Dachboden gebracht (direkt über unserem Schlafzimmer) und dann meinte er es hätte sich nachts angehört als würde jemand die Stühle verschieben!?.

So jetzt kommen wir zu dem „komischen“ verhalten von meines Freundes (ich will nicht sagen er wäre besessen!) Nachts bin ich durch das geredet von meinem Freund aufgewacht, dann habe ich ihn angeschaut und meinte „was?“ und plötzlich reißt er seine Augen auf und schreit...ich bin zu Tode erschrocken! Ich habe ihn gerüttelt und er ist aufgewacht er hat nichts gesagt nur mich angestarrt und war dann bis Morgens wach und wollte nicht darüber reden. Das andere mal vor ca.3wochen hat er geschlafen ich war wach er lag zu mir gedreht,auf einmal dreht er sich schnell mit dem Körper in die andere Richtung-was mich schon erschrocken hat- fängt an irgendwas vor sich hin zu murmeln und flüstert dann „psst hör auf,hör auf!“ Ich habe ihn dann geweckt, er meinte er hätte nichts mit bekommen. Dann heute morgen bin ich keine Ahnung wieso aufgewacht und wieder das selbe er liegt da-schläft- reißt die Augen auf und schreit, danach haben wir beide nicht mehr geschlafen. Jetzt ist er zur Arbeit und ich hocke hier rum...sowas ist noch NIE passiert und wir sind schon 4 Jahre zusammen, erst seit wir hier leben.

Nachts bin ich auch einmal aufgewacht und da habe ich direkt vor mir eine schwarze „Gestalt“ gesehen aber ich kann nicht erklären was es war...Ich weiß noch das ich komischerweise keine Angst hatte?.
Würde gerne eure Meinung hören..
Lg

Angst, Geister, Geräusche, Liebe und Beziehung, Okkultismus
Katze durch Antibiotika blind?

Hallo, ich habe eine Katze die ist 21 Wochen alt. Ich habe die Katze krank bekommen, sie hatte einen Schnupfen und Durchfall. Leider wurde es nicht besser....der Schnupfen wurde immer schlimmer und die Katze immer schwächer....mehrere Tierarztbesuche (mehrere Tierärzte) halfen nichts.....mein Kater ging es immer schlechrer, jeder tierarzt sagte was anderes, mitlerweile habe ich fünf tierärzte aufgesucht und schon 600Euro gezahlt. Der letzte tierarzt kam mir am besten vor also bin ich öfter hingegangen, aufeinmal ging es im besser...er spielte sogar was ich noch nie gesehen habe bei Ihm, und war froh. Aber dan auf einmal der schock....das neue antibiotika baytril hat in blind gemacht.....seine augen sehen aus wie Murmeln, ganz glasig und ich habe das gefühl als sehen mehrere farben raus, auserdem hat er ablagerungen in den augen...aber es gibt momente da kann man die pupille erkennen.....eine zeitlang habe ich sogar gemerkt dass er was erkennen konnte....er spielte ein tapletspiel in dem er eine maus fangen kann./musste....das ist jetzt 2 wochen her.....ich habe es immerwieder versucht aber es bringt nichts er sieht die maus nicht mehr im tablet.....ich hatte das antipiotika Ampitab bekommen....aber von einen anderen tierarzt und gleichzeitig das cortison Prednisolon....aber mir ist aufgefallen dass es ihm dadurch nicht besser ging....antkbiotika ist fertig und das cortison habe ich vor drei wochen selbstständig abgesetzt....nach dem absetzen hat er angefangen trotz blindheit lebenslust zu entwickeln, hatte ich das gefühl. Aber jetzt ist es wie immer bzw wie davor, der kater schläft bzw liegt viel herum und macht garnichts, die anderen beiden jungen katzen sind ihm einfsch zu lestig und zu hektisch.....aber er liebt es gestreichelt zu werden, das hatte er noch nie gemocht, ich hatte ihn noch nie schnurre gehört zuvor. der kater hat angefangen zu mir ins bett zu grichen, ich habe das gefüh das gibt ihm sicherheit wenn er auf meinen arm liegen darf und sich in meinen körper kuschelt. er hasste davor körperkontakt und wendete sich immer ab. jetzt weiß ich nicht mehr weiter, der tierarzt hat gesagt dass es sein kann das ein wenig sehvermögen zurückkommen kann.....ich bereue dass ich das cortison weggesetzt habe...hat das mit den sehen was zu dum? was kann ich machen um ihn zu unterstützen dass er vielleicht wieder ertwas sehvermögen erlangt...zu den tierärzten verschwindet das verdrauen deswegn hoffe ich dass jemand aus erfahrung reden kann, ich bin sogar bereit weitere 600 euro auszugeben für ihm, wenn es was wirkt...ich kenne diesen kater noch nicht so lange....aber er ist nicht mal ein halbes jahr alt und verseumt so viel schönes und lebesqualität durch die blindheit.....es schmerzt zuzusehen wie ein so junges tier so kämpfen muss. ich hoffe das mir jemand sagen kann was ich machen soll, welche medikamente oder terapieformen es gibt, tierklinik- spezialisiert auf augen gibt es nicht in meiner gegend nicht.

was kann ich dieser katze gutes tun?

Katze, Blindheit

Was möchtest Du wissen?