Rasenmäher Motor geht. Mach kurzer Zeit aus?

Hi, ich habe nun seit ein paar Wochen das Problem, dass mein Aufsitzmäher nach ein paar Minuten ausgeht. Ich hab Luftfilter und Zündkerze gewechselt und den Benzinfilter gereinigt. Nach ca. 2 Minuten verliert der Mäher weiterhin an Drehzahl und fängt an zu stottern bis er ausgeht. Jetzt ist mir folgendes aufgefallen: wenn ich den Tank Deckel auf lasse, dann läuft der Mäher super und es passiert nichts. Woran kann das liegen bzw. was ist hier das Problem?

Meine erste Theorie war, dass sich im Tank ein Vakuum bildet und so kein Sprit mehr nachläuft. Allerdings kommt es mir nachdem öffnen des Deckels nicht so vor, als hätte sich ein Vakuum gebildet(fehlendes plöppen). Meine zweite Theorie: der Vergaser funktioniert nicht richtig und es kommt kein gutes Gemisch (Sauerstoff und Benzin) zustande und durch den offenen Tankdeckel wird das irgendwie ausgeglichen. Ich bin ganz ehrlich. Ich kenne mich in dem Gebiet nicht gut aus und nehme jede Hilfe dankend an.

Weiterhin ist mir aufgefallen:

Wenn der Rasenmäher anfängt zu stottern und ausgeht, dann stottert der beim Neustarten direkt und die Drehzahl schwankt sehr stark. Aber wenn ich einmal den Tankdeckel öffne und wieder schließe, dann läuft der Mäher für ein paar Minuten wieder mit konstanter, stabiler Drehzahl. Dann fängt das gleiche von vorne an.

KFZ, Technik, Motor, aufsitzmäher, Rasenmäher, Technologie, Vergaser, Auto und Motorrad

Was möchtest Du wissen?