Warum wird einem in Deutschland das Angel so schwer gemacht?

Hallo,

Ich bin seit 16 Jahren Sportangler, und ich verstehe einfach nicht warum das Angelrecht in Deutschland so unnötig kompliziert gemacht wirt. Wart ihr zum Beispiel mal in den Niederlanden angeln? Hier braucht man keine Fischereiprüfung und hat trotz bestandener Prüfung noch nicht mal Angelrecht. Man kann einfach in einen Angelladen gehen und für 40€ Euro eine " groete visvergunnig" also eine große Angelerlaubnis kaufen (persönliche Meinung: Prüfung ist sinnvoll). Man bekommt ein Buch oder ein App mit den Fanggewässern, eine Tabelle mit Mindest und Maximalmasen sämtlicher Fischarten, und die Schonzeiten der verschiedenen Arten, einen Angelpass und kann ab dem Erwerb sofort mit 2 Angel loslegen. Mit diesem Vispas kann man in 90% sämtlicher Gewässer in den Niederlanden angeln. Möglich ist dies, weil sich landesweit alle Angelvereine zu einer großen Organisation zusammengeschlossen haben, der Sportvisserei Nederland.

Jeder der einmal im Jahr 40€ bezahlt ist automatisch Mitglied eines Angelvereines und Mitglied der Sportvisser Nederland (Holland hatte letztes Jahr über 500000 Mitglieder, 20000 Deutsche gehen jährlichen NL angeln). Mit dem eingenommenen Geld werden neue Gewässer gekauft und sich um die Natur im und rund um das Wasser gekümmert. Die Waterschap (staadliche Behörde für Wassermanagement und Gewässerschutz) unterstützt dieses Konzept.

Bei uns hat jedes Kaff drei verschiedene Angelvereine und jeder Verein seine eigen Pütze wo nur Mitglieder angel dürfen. Noch dazu gibt es im deutschen System überhaupt kein Sportangeln. Fische die gefangen werden müssen, sofern sie nicht unter Artenschutz Bestimmungen oder oder einzuhaltenden Masen fallen, getötet werden. Weil man dieses Recht wie bei der Jagt handhabt (Stichwort Konsum).

In Holland darf man gefangen Fische natürlich auch mitnehmen unter bestimmten Voraussetzungen, aber es wird lieber gesehen wenn der Fisch anschließend wieder unversehrt so schnell wie möglich zurück setzt. Vor allem bei ausgewachsenen Fischen ist das sinnvoll, weil diese auch in schlechten Jahren paaren. Also warum muss der Fisch hier getötet werden?

Noch dazu diese Behauptung "das ist unser Wasser". Sämtliches Wasser kommt aus unseren Ozeanen und ist über 2 Milliarden Jahre alt. Jedes Lebewesen hat Anspruch auf dieses Wasser. Im niederländischem Grundgesetz ist verankert, dass das Wasser grundsätzlich jedem gehört. Hier zu Lande bekommt man was von mittelalterlichen Wasserrechten erzählt. Es geht also auch anders, warum hier nicht?

angeln, Rechte
Von wem an wen ist die Michelsode geschrieben?

Hallo Leute,

in unserer Geschi Hausi sollten wir benennen, was der Inhalt der Michelsode ist, und von wem es an wen gerichtet ist in dem Gedicht selbst. Könntet ihr mir vllt beim letzten Teil bisschen nachhelfen? Aus der Perspektive von welchen Menschen wurde er verfasst und an wen ist er gerichtet?

Hier nochmal der Originaltext:

Ihr habet Anno 13 den Michel gewecket

und ihn aus dem bleiernen Schlaf geschrecket:

Wache nur, bis den Feind du gejagt übern Rhein –

Doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt Anno 14 auf eueren Kongressen

des tapferen Michels so ziemlich vergessen

und habt ihm gegeben ein Schlaftrünkelein –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt Anno 15 in Frankfurt gegründet

den Deutschen Bund und den Deutschen verkündet:

Jetzt könnten sie frei und glücklich erst sein –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt Anno 19 in Karlsbad gesprochen,

der Michel habe gar vieles verbrochen,

Er müsse wieder schlafen zu seinem Gedeihn –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt auch den Michel noch unterdessen

gefasset bei seinen materiellen Interessen

und habet gestiftet den Zollverein –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt für Walhalla und den Dombau am Rheine

begeistert die gläubige Michelsgemeinde

und bettet gerne den Michel hinein –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt euch bemühet mit allerlei Dingen

den ehrlichen Michel in Schlummer zu bringen,

Ihm gesungen von Einheit, vom freien deutschen Rhein –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt die Zensur gelobt und gepriesen

und ihre Notwendigkeit Micheln bewiesen:

um seinetwillen geschäh´ s nur allein –

doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Nein, Michel ist munter und wird hinfort wachen

und läßt sich kein X für ein U hinfort machen,

Ihr möget zensieren und euch abkastei´n –

Vetter Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Deutsch, Schule, Sprache, Politik, 19. Jahrhundert, Deutsche Geschichte, Französische Revolution, Kinder und Erziehung

Was möchtest Du wissen?