Was ist der erheblicher Nachteil vom Allrad-Antrieb?

Hallo an alle, ich weiß zu diesem Thema findet man zahlreiche Beiträge im Internet, in keinem davon kann ich aber aktiv mitdiskutieren, da die Beiträge zu alt sind, deshalb gebt mir bitte die Chance, endlich rauszufinden, was die großen Konzerne dazu bewegt, in Sportwagen KEINEN Allrad-Antrieb einzubauen. Ohne Allrad hat man bei viel Leistung wenig Traktion und ich verstehe den Sinn einfach nicht. Ich würde mir nie ein Auto kaufen bei dem ich weiß, dass ich bei Nässe nichtmal richtig aus der Kurve beschleunigen kann, da kann mir jeder was vom coolen Driften erzählen, aber ich will einen sehen der jede Kurve zum Driften nutzt, noch dazu hat man eine Serienleistung von 500PS oder mehr bestimmt nicht nur zum Driften sondern zum schnell fahren. Ich höre oft Punkte wie z.B. das Gewicht, aber dann bringt man eben die Motorleistung auf einen höheren Stand, damit hätte man den Gewichtsnachteil von Allrad wieder ausgeglichen und die Leistung ist sogar nutzbar ohne Wheel Spin oder der gleichen. Ich habe mir dann auch überlegt welche Automarken auf was bauen, bei BMW lasse ich mir den Heckantrieb einreden, weil es "schon immer so war" genauso wie bei einem Golf GTI mit Frontantrieb. Das ist für mich schon eine Begründung die ich akzeptieren kann. Dann habe ich mir noch überlegt dass bei Audi fast alles Quattro hat, dann kommt jetzt aber ein R8 mit Heckantrieb!?!? Versteh ich einfach nicht. Genauso verstehe ich nicht, warum die meisten Rennwagen Heckantrieb haben (auch Formel 1 z.B.)

Also, wo liegt der große Vorteil am Heck-/Frontantrieb gegenüber dem Allradantrieb??

Danke schon mal fürs durchlesen, ich hoffe mir kann endlich jemand helfen und jetzt freue ich mich auf ein paar Punkte zum Nachdenken, bei denen ich "live" mitreden kann!

Liebe Grüße

Auto, PKW, Antrieb, Auto und Motorrad
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?