Retrieverleine--> Was haltet ihr davon?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte gerade auf meinem Spaziergang eine Begenung der 3. Art. Nun bin ich völlig irritiert und würde gerne ein paar Meinungen von euch hören:

Ich verwende für meine beiden Hunde (Dackel und Rhodesian Ridgeback) Retrieverleinen, da sie für Agility und Jagd perfekt sind (schnelles und einfaches Ableinen, "nacker" Hund bei der Arbeit). Meine Hunde sind wohl erzogen und haben von Anfang an gelernt, anständig an der Leine zu gehen, sodass selten überhaupt einmal Spannung auf die Leinen kommt. Sie wissen, wenn sie die Leinen anhaben, müssen sie arbeiten und "bei Fuß" gehen. Schnüffeln, spielen, toben,... dürfen sie, wenn sie frei sind oder das entsprechende Kommando es erlaubt. Wie gesagt, das sind Arbeitsleinen, keine "ich lass mich von meinem Hund auf Inlinern ziehen-Leinen".

Nun begegneten wir vorhin 2 Damen mit 2 Hunden (kleine Mischlinge). Deren Hunde gebärdeten sich wie wahnsinnig, einer war an der Leine, der andere lief frei und "stürzte" sich gleich auf und in meine Hunde. Meine blieben während der ganzen Zeit völlig entspannt und gehorsam dicht neben mir, auch als der andere Hund um sie herumsprang und versuchte zu zwicken, um es mal vorsichtig auszudrücken. Die Damen keiften wie verrückt und bezeichneten meinen Großen als Gefahr für die Menschheit.

Irgendwie bekam ich den kleinen Kläffer zu fassen und reichte ihn an die Besitzerin weiter. So war die Situation wenigstens unter Kontrolle.

Nun eschauffierten sich die Damen über meine Leinen, bezeichneten sie als "Folterinstrumente" und mich als Tierquälerin. Außerdem sagten sie, diese Leinen seien tierschutzrechtlich relevant. So ging diese Keiferei eine Weile weiter, bis ich den beiden einen schönen Tag wünschte und mit meinen Hunden Land gewann.

Ich habe nun wirklich verschiedenste Literatur zum Thema Hundererziehung und -psychiologie gelesen, Lehrgänge besucht usw. und traue mir beim Thema Hundeerziehung ein bisschen was zu. Dabei achte ich auf eine zwar konsequente, aber einfühlsame und tierfreundliche Erziehung. Davon, dass Retrieverleinen "Tierquälerei" sind, habe ich nun noch nie was gehört, zumal sie von verschiedensten Hundetrainern und Ausbildern genutzt werden und auch in seriöser Literatur beschrieben werden.

Ich bin nun irritiert und würde gerne eure Meinung zu dem Thema hören: verwendet ihr selbst diese Leinen? Steht dazu was im Tierschutzgesetz (ich hab spontan nix gefunden)? Habt ihr Erfahrungen gesammelt? Wie schätzt ihr die Situation ein?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Hund, Leine

Was möchtest Du wissen?