Weiß jemand die Sängerin vom Kinderlied "Mein Teddy"? Und weiß wo ich es finden kann?

Suche für eine Geburtstagsfeier eine Aufnahme des Liedes "Mein Teddy". Kann aber nirgends eine finden. Es war das Lieblingslied meiner Schwester und sie sang es früher den ganzen Tag. Vielleicht weiß jmd Rat?

Hier der Text zum gesuchten Lied:

"Bei uns war neulich Speermüll und mein Vater vor dem Haus, er hat dort viele Dinge hingestellt. Aus einem alten Pappkarton schaute ein kleines Köpfchen raus, mein Teddy - und der war mal meine Welt.

Denn er gab mir oft die Kraft. Und er machte mir oft Mut. Alles hab ich überstanden, alles wurde wieder gut. Oft hab ich in meinem Zimmer ganz allein mit ihm geweint. Mein Teddy, er war einmal mein Freund. Ja, mein Teddy, er war einmal mein Freund.

Ich weiß noch früher irgendwann, ich war wohl gerade drei. Laternenumzug alle waren froh. Wir Kinder sangen unsere Lieder, ich war mittendrin dabei. Da brannte meine Laterne lichterloh.

Einer gab mir da die Kraft. Einer machte mir da Mut. Und ich hab es überstanden. alles wurde wieder gut. Da hab ich in meinem Zimmer ganz allein mit ihm geweint. Mein Teddy, er war einmal mein Freund. Ja, mein Teddy, er war einmal mein Freund.

Ich nahm den Teddy dann aus dem alten Pappkarton. Er hatte noch den selbstgestrickten Schal; Ja mein Teddy er bekommt von mir heute nun als Lohn ein Ehrenplätzchen bei mir im Regal.

Denn er gab mir oft die Kraft. Und er machte mir oft Mut. Alles hab ich überstanden, alles wurde wieder gut. Oft hab ich in meinem Zimmer ganz allein mit ihm geweint. Mein Teddy, er war einmal mein Freund. Ja, mein Teddy, er war einmal mein Freund."

Kinderlied, Liedersuche
Der gruseligste Traum den es jemals geben kann?

Hallo,

ich habe gestern 3 mal geträumt und alle 3 Träume waren Albträume!

Der erste Traum: Ich lag bei meiner Mama im Zimmer und auf einmal kam irgendsoeiner ins Zimmer rein durchs Fenster und nahm mich einfach so mit, ich habe Mama gerufen aber meine Stimme war weg.

Dann war ich auf einmal aufgewacht und war nassgeschwitzt! Als ich wieder eingeschlafen war kam der nächste:

Ich lag auf einer Straße, es war Nachts, und neben mir war eine Laterne die ich gesehen hatte. 500 Meter vor mir stand ein Mann mit einer weißen Maske und langen Armen und kam immer näher, aber er lief nicht sondern flug wie ein Geist zu mir. Dann wollte ich versuchen aufzustehen aber es fiel mir so schwer und es fühlte sich so an als ob ich erschöpft war aber ich konnte nicht aufstehen. Er kam immer näher und dann war ich wieder aufgewacht.

Diese Nacht war so gruselig, aber es wurde noch schlimmer: Als ich wieder eingeschlafen war war der Traum sehr komisch, ich lag in meinem Zimmer im Bett und es hat sich real angefühlt als ob ich nicht schlafen würde. Ich guckte aus dem Fenster raus und ich sah ein Kopf ohne Augen und Mund. Ich konnte mich nicht bewegen und ich habe komische Geräusche gehört. Es hat sich angefühlt wie als ob ich in meinem Bett gedrückt werde und dann sah ich diesen Mann mit langen Armen an meiner Tür stehen der dann immer näher zu mir kam. Er stand dann über mir und hat mich angeguckt und sein Kopf kam immer weiter runter zu mir.

Was genau war das was ich geträumt hatte, ich war wirklich weg danach! Ich konnte dann nichtmehr schlafen... Hatte ich eine Schlafparalyse?

Horror, Traum, Gesundheit und Medizin, gruselig, Schlafparalyse, Albtraum, creepy
Mein Hund wurde überfahren..Ich weiß nicht wie ich damit klarkommen soll!

Hallo erstmal

ich weiß garnicht so richtig wie ich Anfangen soll... Am Donnerstag Abend wurde mein kleiner Leo 2 Jahre alt von einem Auto überfahren,Es ist so unglaublich schwer ohne Ihn das er jetzt nicht mehr da ist! Am Donnerstag war eigentlich alles wie immer bis zu diesem Abend ich kam aus der oberen Etage meines Hauses runter und meinem Baby ist ein kleines Unglück in der Küche passiert. Ich habe die Tür zum Garten aufgemacht und wollte es erstmal wegmachen und dann gleich mit Ihm Gassi gehen.Als ich fertig war war er durch den Zaun nach draußen gelaufen und nicht mehr zu sehen...Das hat er schon ein zwei mal gemacht war aber immer recht schnell wieder da spätestens nach 20 min und so hab ich die Tür aufgelassen damit er wenn er wieder da ist gleich rein kann es war ja auch nicht grade warm.Nur kam er nicht und nach einer weile bin ich raus gegangen um Ihn zu suchen.Ich bin bei uns am Feld lang und in der Siedlung und warum auch immer zur Straße hin und da hab ich Ihn dann liegen sehen wenn ich ihn doch nicht raus gelassen hätte oder erst mit ihm gegangen wäre. er war der tollste Hund der Welt wir hatten Ihn erst seid Mai er war an einer Laterne angebunden ich verstehe bis heute nicht wieso.er war so lieb hat nie gebellt war total verkuschelt stubenrein so herzlich ich vermisse ihn so sehr wenn ich vom einkaufen komme warte ich darauf das er mir entgegen kommt wenn ich durch die Tür komme.Ich kann abends nicht einschlafen weil er nicht neben mir liegt.Bei jedem rascheln der Blätter draußen hoffe ich das er gleich einfach wieder vor der Tür steht. Ich weiß einfach nicht wie ich damit klarkommen soll er fehlt mir so sehr.Es ist als wäre ein Teil von mir Weg.Ich würde alles tun um Ihn wieder bei mir zu haben:(

Mein Hund wurde überfahren..Ich weiß nicht wie ich damit klarkommen soll!
Tiere, Hund

Was möchtest Du wissen?