Frage an Sound Experten und Filmemacher?

Ich betreibe seit ein paar Jahren ein YT Kanal, wo ich Videos von DIY und andere spannenden Werkstattprojekte poste.
Jetzt möchte ich mich etwas neu erfinden. Dazu möchte ich mich mehr auf die aufgenommene Qualität fokussieren.

Die Handykamera soll nun endgültig durch eine richtige Kamera ersetzt werden. Nicht das mein Handy nicht schon damals 1080p filmte, aber jetzt brauche ich mal etwas Richtigeres. Am liebsten eine Kompaktkamera mit gutem Zoom, um auch mal den Funken in der Werkstatt ausweichen zu können. Preissegment so bis zu 500 Euro.

Zum Thema Ton: Da ich die Videos nicht mehr weiter mit billiger Musik unterstreichen will, möchte ich gerne der Sound in der Werkstatt so gut wie möglich aufnehmen. Ich benutze dafür schon seit Jahren ein videomic von Rode (Rode VideoMicro). Ich bin damit sehr zu Frieden, allerdings möchte ich auch sehr gerne leise Töne aufnehmen. Dafür suche ich ein empfindliches Mikrofon am besten mit Nierencharakteristik oder doch besser ein Kontaktmikrofon? Preissegment hier so bis max 150 Euro.

Bin mir ebenso nicht sicher, wie ich da mehrere Audiokanäle gleichzeitig recorde und evt wäre dafür praktisch, wenn die Mics ein USB Ausgang haben, um weitere Hardware zu vermeiden.

Kann mir da jemand zum einen oder Anderen etwas empfehlen? Ich weiss, dass ich nicht so viel Budget dafür einplane, deswegen möchte ich mir aber auch keine Fehlkäufe leisten.

Computer, Musik, Technik, Sound, Technologie, videographie

Was möchtest Du wissen?