Auch Hochdruckarmatur bei Durchlauferhitzer oder Kleinspeicher möglich?

Hallo,

ich hatte diese Frage schon einmal gestellt, aber keine richtige Antgwort bekommen, also versuche ich das nocheinmal - aber bitte möglichst mit Erklärung antworten.

Bei uns erfolgt die Wassererhitzung für Bad und Küche durch einen Durchlauferhitzer im Bad mit Hochdruckarmaturen.

Beim Duschen stelle ich den aber immer von 3 auf 2 runter und vergesse leider regelmäßig auf 3 zurückzustellen, sehr zur Freude meiner Frau. ;-)

Nun kam ich auf die Idee einfach in der Küche einen kleinen Durchlauferhitzer oder einen Kleinspeicher anzuschließen. In der Küche sind daher 2. Wasseranschlüsse und eine Hochdruckarmatur mit Spülmaschinenanschluss.

Ich fand in einem Baumarkt-Katalog folgende günstige Geräte:

  1. Kleindurchlauferhitzer, elektronisch gesteuert, 3,5 KW bis 60 °C
  2. Kleinspeicher, 5 Liter, 2 KW bis 85 °C

Frage 1: Welches Gerät ist hier zu empfehlen? (bitte auch unter Berücksichtigung von Frage 2, falls dort ein "ja" möglich ist)

Der Kaltwasseranschluss in der Küche hat 2 Absperrhähne - den 1. für den Wasserkran, den 2. für eine Spül- oder Waschmaschine.

Frage 2: Könnte ich den 2. freien Anschluss nutzen, um daran eines der o. a. Geräte anzuschließen und von dort aus zum Warmwasseranschluss des Kranes, um so eine Niederdruckarmatur zu umgehen? Was könnte oder würde wohl passieren?

Vielen Dank für Eure Mühe

Wasser, Hochdruck, Klempner, durchlauferhitzer, Niederdruck

Was möchtest Du wissen?