Darf die Mutter meiner Freundin bestimmen was ich zu tun habe?

War ein paar Tage bei einer Freundin, ihre Mutter ist strenger als meine. Sie sagte gleich, dass wenn ich bei ihr sei, sie mich genauso wie ihre Tochter behandeln würde. Heißt also, dass ich auch die selben Regeln befolgen musste. Als erstes musste ich mein Smartphone abgeben. Mekern half da nicht wirklich viel. Sie hat dann auf mein Smartphone so eine blöde Kindersicherung installiert. Das Internet war dann gefilltert und ich konnte es zwischen 22-7 Uhr nicht benutzen und auch sonst waren Spiele Apps nur auf 2,5h begrenzt.

Ich musste auch zur vorgegebener Zeit schlafen gehen (22:30 Uhr). Ziemlich doof das Ganze, ich bin doch keine 9, sondern 14.

Dann wollten wir an einem Tag Fahrradfahren, prompt drückte sie uns Fahrradhelme in die Hand. Ich sagte, dass ich so was nicht anziehe. Sie wiederum, dass bei ihnen jeder Fahrradhelme trägt, auch sie selber. Wusste zwar das meine Freundin Fahrradhelme trägt, finde ich auch ok. Ich möchte es aber nicht. Danach verbot sie uns das Fahrradfahren schließlich ganz.

Wollten dann am nächsten Tag chillen gehen, durch die Stadt bummeln und vielleicht das ein oder andere kaufen. Ich habe meine üblichen Klamotten angezogen, auch wenn es kälter geworden ist. Dann mischte Sie sich wieder ein und meinte ich sei zu leicht angezogen und ich mich erkälten würde. Sie gab mir zusätzlich einen thermo Rollkragenbody und eine warme Strumpfhose, die ich anziehen sollte. Auch meine Freundin musste sich wärmer anziehn.

Da ich es diesmal nicht vermasseln wollte, hab ich es angezogen. Ich weiß nicht, ob dies so beabsichtigt wurde, jedenfalls war dies ziemlich fieß. Einen Body kann man schließlich nicht so leicht ausziehen wie einen Pullover, man hat ja auch nicht viel drunter und auch der Rollkragen ließ sich nicht entfernen. So war ich auch ohne Kontrolle warm eingepakt.

Was haltet ihr von diesen Regeln? Würdet ihr euch an sowas halten und euch sowas gefallen lassen? Ich bin schließlich nicht ihre Tocher. Das mit dem Handy ging doch eindeutig zu weit? Nun gut am letzten Tag hat sie diese doofe Kindersicherung wieder entfernt, so dass bei mir zu Hause alles beim alten ist.

Handy, Freizeit, Mutter, Schule, Erziehung, Freunde, Jugendliche, Eltern, Freundin, Umfrage
Warum bekommen Kinder/Jugendliche nicht eine Anerkennung?

Warum bekommen Kinder/Jugendliche keine Anerkennung von der Gesellschaft?

Ich meine Kinder müssen in die Schule gehen und dort mit Themen arbeiten die sie manchmal nicht interessiert wie Mathe ? Und ein Erwachsener kann damit arbeiten womit er möchte. Also wenn er Feuerwehrmann werden will kann er das machen oder wenn er Koch werden kann er das machen usw.

Kinder/Jugendliche werden komisch behandelt wenn sie mir jungen Jahren eine Beziehung schon führen aber erwachsene nicht. Kinder/Jugendliche haben doch auch eine sexuelle Orientierung die sie dann nicht ausleben können. In der Pubertät ist es doch sondier nicht ?

Kinder/Jugendliche werden auch komische behandelt wenn sie rauchen oder so aber ein erwachsener nicht obwohl es so oder so schädlich ist.

Kinder/Jugendliche sind was Freizeit Aktivitäten angeht auch eingeschränkt wenn sie z.b. ein Film ab 18 gucken wollen.

Manche Kinder/Jugendliche müssen mit dem Bus im kalten Wetter um 7 Uhr morgens fahren und dann warten sie erstmal bis der Bus kommt und der hat dann auch manchmal Verspätung und erwachsene können mit dem Auto mit Sitzheizung zur Arbeit.

Wenn Kinder/Jugendliche sagen das sie momentan eine harte Zeit durch machen machen sich manchen lustig wegen solchen Klischees wie „hast du eine Familie die du ernähren muss?“ obwohl man auch so eine harte Zeit durchmachen kann.

Kinder haben bei vielen Sachen sogar kein Mitsprache recht wie z.b. ob sie mit auf eine Klassenfahrt wollen oder nicht.

Was könnt ihr dazu sagen ?

Kinder, Jugendliche, Psychologie, Gesellschaft, Kinder und Erziehung

Was möchtest Du wissen?