Taube Katze erziehen, wie?

Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ich hab seit 2-3 Monaten eine neue Katze und die ist taub. Ich hatte schon viele Katzen und die konnt ich alle soweit erziehen. Aber Sie schmeißt ständig alles runter. Sie hat schon 4 Blumentöpfe und 2 gläser auf dem Gewissen, was nicht heißt dass sie nur 6 mal die Töpfe runter geschmissen hat. Am Anfang haben sie es noch überlebt oder waren aus Plastik. Ich kann jeden morgen oder abend nach der arbeit erst mal anfangen zu putzen und die Pflanze neu einzupflanzen. Sie hat Katzengras aber das schmeißt sie auch nur in der Gegend rundum. Aber die andren knabbert Sie an.

Ich habe eine 2. Katze die Tagsüber und Nachts auch drinnen ist mit dem spielt sie auch ein wenig. Bei den andren Katzen konnt ich immer nur mit Nein schreien und sie haben es gelassen. Auch kratzt sie an bett und Teppich anstatt an den Kratzmöglichkeiten. Wenn Sie was macht was Sie nicht tun soll geh ich hin puste Sie an und setz sie weg (soweit ich es mitkrieg) bzw setzte soe an den Kratzbaum und mach mit den Pfoten Kratzbewegungen. Sie ist jetzt 6/7 Monate und seit 3 wochen auch kastriert.

Letzte Woche lag ich auf der Couch und sie kam gurrend frlhlich zu mir hat sich neben mich gesetzt (dachte ich) fing an sie zu streicheln und hörte auf einmal wie sie neben mir auf die couch pisst. Hat sie noch nie gemacht und sie ging ansonsten normal auf die Toilette. Was war das?

Wie schmeißt sie nicht mehr alles runter?

Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter. So raubt Sie mir noch den letzten Nerv.

Mir ist bewusst Sie ist noch jung und so aber sie weiß dass sie es nicht darf. Wenn sie bemerkt hat dass ich es sehe hört sie sofort auf und geht langsam weg. 

Tiere, Erziehung, Katze, gehörlos, taub
Katzenpflege richtig? was meint ihr?

bin einfach nur neugierig ob ihr denkt dass ich meine katze gut pflege. Also:

Futter: ich checke jeden tag trockenfutter und wasser es ist immer was da. jeden abend gibt es eine packung nassfutter, ab und zu ein oder zwei leckerchen. ich habe auch katzengras dastehen. futter nehme ich immer vom discounter weil er kein feinschmecker ist und ihm alles wohl bekommt.

ausstattung: 3 schüsseln für trockenfutter wasser und nassfutter, natürlich ein katzenklo mit matte und einer schaufel einen kratzbaum und einen korb. spielzeugbälle und schnüre zum jagen. bürsten also eine normale bürste und einen kamm. ein zeckenhalsband da er ein freigänger ist. ich habe eine sprühfellpflege, sowas wie trockenshampoo für katzen und ein anti zeckenmittel.

zum Freigang: er darf raus wann er möchte (nur im sommer) da ist ein kleines fenster für ihn offen. jeden abend wenn nassfutterzeit ist hole ich ihn rein schliesse das fenster bürste ihn und kontrolliere nach zecken.

Katzentoilette: jeden tag schaufel ich den groben dreck raus und jeden samstag leere ich es komplett aus und fülle neu nach.

Fellpflege: da er baden ABGRUNDTIEF hasst und da man katzen ja eh nicht baden soll da sie sich selber säubern, habe ich nur ein sprühshampoo was gut ist. wie gesagt ich kämme regelmässig den dreck raus und falls er mal voller schlamm oder sonstwas sein sollte habe ich ein katzenshampoo da.

sonstiges: er darf mit ins bett und er LIEBT kuscheln :) am liebsten legt er sich auf die tastatur. aber des mag doch jede katze :D noch zu ihm er ist vom gewicht normal hat braunes fell und ist 3 jahre alt :) er ist ein kleiner rebell, beschützt unser haus vor anderen katzen, weshalb ich leider öfter verletzungen sehe die aber schnell verheilen. er ist kastriert gechipt und tätowiert. jeden 3. monat zum tierarzt zur kontrolle ist pflicht. was meint ihr? denkt ihr meinem stubentiger geht es gut bei mir? wenn ihr noch ergänzungen habt lasst es mich wissen! danke!

LG

Tiere, Katze, katzenpflege
Ich denke ich bin Trans. Was tun?

Ich denke jetzt schon seit einer längeren Zeit, dass ich Transgender bin. (FtM)

Es ist schlimm. Ich habe nichts dagegen aber all diese Gefühle, Depression und Body dysphoria.

Ich war heute mit meiner Mutter einkaufen und heute bin ich irgendwie besonders sensiebel & unsicher etc. gewesen. Ich träume die ganze Zeit und bin nicht richtig da. Ich starre und plötzlich fang ich an zu weinen bzw. bekomme Tränen in den Augen. Wir waren in Dm, ich habe mich so unwohl gefühlt da ich diese Jogginghose an hatte die an den Fußgelänken etwas enger war (anderes Thema schätze ich, ich mag solche offenen Klamotten einfach nicht idk ich will keine kurzen Socken anhaben weil ich mich unwohl fühle...) Mein Mutter hat mich vor ein paar Menschen gefragt ob ich noch Binden bräuchte- Ich erstarre. Guckt jemand? Ich wollte mich vergraben, denn ich sehe aus wie ein Junge und ich glaube Leute die mich sehen denken auch, dass ich einer bin. Ich hab schnell nein gesagt damit ich keine Aufmerksamkeit bekomme, bin dann erst ans Regal gekommen als sie auch dort stand... (ich brauchte nämlich eigentlich neu)

Ich habe einen binder und fühle mich kurzgesagt beschissen ohne aber ich kann ihn oft nicht tragen weil ich schlecht atmen kann, Brust- und Rückenschmerzen bekomme oder mein Kreislauf scheiße ist. Dennoch habe ich das Gefühl das der Binder nicht hilft. Er bindet in meinen Augen nicht richtig. Ich weiß das es auch als Junge normal ist eine gewisse Brust zu besitzen (Muskeln sind ja sogar als attraktiv angesehen) aber ich will jede kleine Chance vermeiden das mich jemand ala Mädchen sieht. Und schon weine ich schon wieder...

Ich möchte nicht in die Öffentlichkeit, mich zeigen (Ich denke eine gewissen social anxiety aber ich will mich nicht selbst diagnostizieren und es ist ein etwas anderes Thema) geschweige denn reden da meine Stimme so weiblich ist. Ich hasse die Blicke. Wenn ich Katzengras kaufe muss ich meine Ungewissheit- oder meine Gernervtheit verstecken da ich immer komisch angeguckt werde. Ich fange im Nachhinein an zu zittern. Ticks. Panikattacke. Anderes Thema

Ich habe noch so viel zu sagen aber wahrscheinlich ließt es eh keiner (durch). Egal.

Danke falls du es (durch) gelesen hast. Ich möchte einfach nur wissen was ich tun soll, um irgendwie klar zu kommen.

Danke.

Freundschaft, Gefühle, Psychologie, Gender, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Transgender, Transsexuell, FtM, trans, LGBTQ

Was möchtest Du wissen?