Bin ich noch Anfänger (Fitness)?

Mit 13 Jahren habe ich angefangen Kraftsport zu betreiben(November 2017). Anfangs 1mal die Woche ganz Körper training, null auf Ernährung geachtet oder sonstiges.

Ich hatte schon zu damaligen Zeit einen KFA von so 15-16% würde ich schätzen. Also ein wenig massiger aber trotzdem noch relativ gut in Form.

Im darauf folgendem Jahr im Sommer 2018 habe ich dann angefangen mein Training zu splitten und war dann auch 2-3mal die woche (es war kein Gym sondern ein Sportraum mit Kabelturm Bankdrücken und paar Hanteln). Ich habe immernoch nicht auf Ernährung geachtet und habe wahrscheinlich 75% der Übung falsch gemacht. Dies ging das bis ca. Juni Juli 2019 so, öfter auch mal mit 2-3 wochen Pause zwischen durch.

Das ganze begann ende 2017 nun ist es 2020 und ich bin 15 Jahre alt (im März 16).

Oktober 2019 (davor noch in dem Sportraum) habe ich mich in einem richtigen Gym angemeldet und habe meine häufigkeit stark hochgeschraubt. Von guten 1-2mal davor auf 4-5 aber gut gesplittet natürlich.

Inzwischen weiß ich wie Muskelaufbau funktioniert, wie eine Massephase funktioniert, wie eine Diät funktioniert und ungefähr 95% meiner Übungen (würde ich selber einschätzen) führe ich richtig aus. Ich schaffe es mich so zu Disziplinieren das ich egal was dazwischen kommt ich mind. 4mal die Woche traininieren gehen kann. (solange es jetzt nichts dramatisches ist)

Ich bin zurzeit 1.80m groß wiege ungefähr 85kg bei einem KFA von ca 14-15% und bin im Muskelaufbau bis April-Mai denke ich (danach kommt dann eine Diät).

Viele sagen man sei ein Anfänger wenn man noch keine 2Jahre regelmäßig im Gym war.

Denkt ihr ich sollte noch zu Anfängern dazu gezählt werden oder bin ich schon Kategorie Fortgeschritten? Und bitte nicht solche Antworten wie "mimimi du bist erst 15, konzentriere dich auf andere Sachen"

Fitness, Muskelaufbau, Ernährung, Fitnessstudio, Krafttraining, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness

Was möchtest Du wissen?