Warum färbt der Knethaken mit Teigteiler der Küchenmaschine Bosch MUM 6012 schwarz ab?

Ich besitze eine Bosch Küchenmaschine MUM 6012 seit ca. 15 bis 20 Jahren. Es könnte sich um das Vorgängermodell von der jetzigen MUM 6N11 Universal Plus handeln.

Ich bin und war schon immer sehr zufrieden mit dieser Küchenmaschine. Zur Zeit zeigt sich mir aber folgendes Problem: Der Oberteil des "Knethakens mit Teigteiler" sowie der Teigteiler färben sich schwarz ab. Nachdem es sich meines Wissens um Aluminium handelt sehe ich da jetzt schon fast gesundheitliche Bedenken, diesen Knethaken weiter zu benutzen. Wie gesagt es färbt nur die Halterung und der Teigteiler ab, nicht aber die eigentlichen Knethaken, da diese (ich denke mal aus Edelstahl) sind.

Hab halt immer schwarze Finger wenn ich das Teil oben anfasse. Wäre ja nicht so ganz schlimm, denn dieser obere Teil (Halterung) kommt nicht mit dem Teig in Berührung. Kann man danach ja wieder abwaschen. Hingegen aber der Teil "Teigteiler", der direkt in Kontakt mit dem Teig kommt. Dieser färbt ab und muss Folge dessen auch das Schwarze an den Teil abgeben, denke ich. Wenn ich das Teil spüle, färbt sich momentan nichts ab. Es ist sauber. Benutze ich es ein paar Tage später, fährbt es erneut ab.

Kann mir vielleicht jemand hierzu etwas sagen? Wegwerfen und versuchen noch neuen Knethaken zu bekommen, oder ignorieren da doch nicht so gesundheitsschädigend?

Dankbar für jeden brauchbaren Tip.

Warum färbt der Knethaken mit Teigteiler der Küchenmaschine Bosch MUM 6012 schwarz ab?
Technik, Küchenmaschine
Sicherung fliegt ständig raus, woran kann das liegen?

Guten Abend zusammen,

ich habe immer mal wieder folgendes Problem:

in der Küche ist eine Steckdose, in der ich eine 3er-Steckdose einstecke, an der drei Geräte hängen. Eine Kaffeemaschine, ein Wasserkocher und eine Küchenmaschine. Alle drei Geräte sind ausgeschaltet (nicht mal Stand-By sondern richtig aus). Wenn die Spülmaschine läuft und ich den Stecker der 3er-Steckdose einstecken will, weil ich zum Beispiel Wasser kochen will, fliegt mir die Sicherung für die komplette Wohnung raus. Und das, obwohl ich den Wasserkocher noch nicht angemacht habe. Das war jetzt schon ein Paar mal der Fall, allerdings ist das auch nicht immer. Die Spülmaschine hat eine separate Steckdose, falls die Info relevant ist.

Wenn der Stecker der 3er-Steckdose schon in der Steckdose steckt und die Spülmaschine dann läuft, kann ich ohne Probleme den Wasserkocher oder eines der anderen Geräte nutzen. Es ist nur der Fall, wenn der Stecker der 3er draußen ist und ich ihn während der laufenden Spülmaschine einstecke.

Hat jemand von euch eine Idee, woran das liegen könnte? Ist es evtl. ein Defekt an der Steckdose oder ist die laufende Spülmaschine schuld? Es muss ja wohl möglich sein, neben der Spülmaschine noch ein weiteres Elektrogerät einzuschalten, ohne dass hier gleich alles rausfliegt.

Es nervt natürlich tierisch, weil dann alle Radiowecker neu gestellt werden müssen und die Rechner aus gehen, wenn einer läuft (was dem Gerät ja auch nicht gut tut).

Danke schon mal :-)

Steckdose

Was möchtest Du wissen?