Wie lange darf bei Mercedes Werkstatt die Fehlersuche dauern?

Hallo zusammen, ich möchte folgenden Fall schildern: Ich habe meinen Wagen heute in eine Mercedes Werkstatt gebracht da die Luftfederung viel zu hart war und der Wagen bei jedem kleineren Schlagloch extrem unkonfortabel gefedert hat. Zudem hatte ich die Fehlermeldung, Störung Airmatic Mögliche Ursachen wurden mir vorab folgende genannt: Luftkompressor, Ventile, Relais, linkes Federbein und das schlimmste Steuergerät defekt Wir prüfen das und rufen sie an 6Std später bekam ich den Anruf: Wir haben jetzt 5Std. gesucht und es hatt sich herausgestellt, dass es sich um einen kaputten Kabelsatz handeln könnte Ich habe mich Anfangs sehr gefreut, da sich Kabelsatz nach nichts ernsterem anhört Weit gefehlt, der Mercedes Mann holte mich wieder runter und sagte dass sich das zwar nicht so schlimm anhört aber um diesen zu reparieren müsste man den ganzen Kabelsatz bei MB bestellen, Dieser würde 3200,-Eur kosten und dann noch ca. 1 Woche Arbeitsaufwand, wären wir bei 7700,-Eur Ich dachte mich trifft der Schlag, ich konnte es nicht fassen. Mit soetwas hätte ich nie gerechnet, Der Wagen ist BJ 2008 S 420 CDI 134Tkm Ich sagte die Reparatur natürlich ab, da hatt man mir angeboten den defekten Teil des Kabelsatzes zu erneuern und wieder zu verlegen, dies würde aber bei 2.50,-Eur Materialkosten nochmal 5-6Std. benötigen Sollte ich den Wagen wieder mitnehmen, würden Kosten für die Suche 5Std x 120Eur = 600Eur +Zusammenbau der bereits ausgebauten Teile ohne Reparatur würde ungefähr nochmal 2Std. dauern somit wäre ich ohne den Wagen repariert zu haben bei fast 1000Eur, mit Reperatur bei 1500Eur Meine Frage wäre, vielleicht hatt jemand mehr Erfahrung mit Mercedes: Ist es möglich um einen defekten Kabel was zum Kompressor führt für die Suche 5Std. zu berechnen? Und ist es möglich nochmal die selbe Zeit zu brauchen um das Kabel von Beifahrersitz in den Motor zu verlegen? weiss grad nicht weiter, wäre über Antworten sehr dankbar Vielen Dank

Werkstatt, Mercedes Benz, Kompressor
BMW 525d Touring E61 Bj. 12/2004 mit 280.000km kaufen?

Hallo,

ich möchte mir gerne diesen BMW 525d E61 mit rund 280.000km kaufen. Laut der Beschreibung her, soll er sauber sein. Lest selbst: Verkaufe hier meinen wunderschönen und treuen BMW 525d mit M-Packet und sehr vielen extras. Um es gleich vorweg zu sagen: ES GIBT KEINERLEI TECHNISCHE MÄNGEL ( Es ist alles durchrepariert!!) Man kann sich wirklich reinsetzten und losfahren. Die BMW 6-Zylinder Motoren laufen ewig ! KEIN ÖLVERBRAUCH wie bei anderen Autos! Extras: M-Paket Luftfederung Sommer Alufelgen 245/49 R18 (EINGETRAGEN) Winter Alufelgen 16 Zoll Borbet mit ABE Distanzscheiben H&R 15 und 20 mm (EINGETRAGEN) Hinten Scheibentönung mit ABE LED-Standlicht mit Angle-Eyes (E-Prüfzeichten) LED Blinker M5 (E-Prüfzeichen) LED Kennzeichenleuten weiß Nebelscheinwerfer weiß superhell Carbonembleme Innenraumbeleuchtung BLAU Emblem-Laser Türen Elektrische Sitzverstellung Elektrische Fensterheber Elektrische Spiegel Regensensor Automatisches Abblendlicht TEMPOMATEN PARK-DISTANC-CONTROL VORNE & HINTEN mit optischer Anzeige im Bildschirm Klimaautomatik

In den letzten 2 Jahren wurde erneuert: Reifen Sommer und Winter (haben aktuell sehr gutes Profil) Stoßdämpfer Bremsen komplett vorne und hinten Bremssättel (da BMW Krankheit) Radlager Gelenke der Vorderradaufhängung Schwingungsdämpfer Motor M-Schaltknauf Ansaugbrücke komplett(BMW Krankheit) Glühkerzen und Steuergerät Glühanlage Turbolader vor 3 Wochen (HATTE KEINEN TURBOSCHADEN , es war nur der Stellmotor vom Turbo schwergängig) 12 Monate Garantie Kupplung mit Ausrückeinrichtung und Schwungrad Batterie Lichtmaschine Anlasser Luftfilter Pollenfilter Scheibenwischer Klimaservice

(es sind noch mehrere Rechnungen vorhanden) Sie sehen, dass an dem Fahrzeug alles gemacht worden ist. Es sind über 5200€ nur an Teilen investiert worden !!! Der Wagen fährt sich wie am ersten Tag !!! Steht angemeldet für eine Besichtigung und Probefahrt bereit... Für weitere Fragen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung (auch über Whatsapp) da ich nichts zu verbergen habe. Fahrzeug steht in 95028 Hof Preis ist verhandelbar! Fahrzeug geht an den ersten Kaufinteressenten der kommt.

Service vor 3 Tagen frisch gemacht!

Sollte ich da zugreifen?? Preis liegt bei: 6690€ VHB.

Auf was sollte ich alles achten, wenn ich ihn mir mal anschauen gehe? Auf wieviel sollte ich ihn runterhandeln?

Gruß

Gebrauchtwagen, BMW, Kaufberatung
W164 Ml 280 (2007) ruckelt stark beim Beschleunigen?

Hallo liebe Gemeinde,

Ich bin Laie und wollte ein größeres Auto mir zulegen.

Gestern habe ich einen gebrauchten Ml 280 Diesel gekauft mit 220.000km oben.

Zum Auto selbst

Diesel

Automatik

ohne Luftfederung

2007 BJ

Bei der Probefahrt um den Häuserblock (mein Fehler) habe ich nicht voll reingetreten und somit konnte mir folgender Fehler nicht auffallen.

Nach dem Kauf bin ich von der Ortschaft auf die Autobahn gefahren und wollte schnell beschleunigen sobald ich bei 2700 Umdrehungen und aufwärts war begann das ganze Auto zu ruckeln und ich konnte nicht mehr beschleunigen.

Das Problem tritt jedes mal nur beim Beschleunigungsversuch ab 2700, 3000 Umdrehungen.

Ich war gestern beim Öamtc ( in Österreich ist das wie in Deutschland Dekra, TÜV) um das Auto anschauen zu lassen, der Mechaniker meinte es herrscht starker Ölverlust, es gehört das Getriebeöl gewechselt und eventuell muss man schauen woher der Ölverlust kommt. Nur er ist sich nicht ganz sicher was es sein könnte.

Er sagte er spürt leichte Vibrationen, jedoch hat er nicht voll reingetreten und dass die Ursache dafür vieles sein könnte.

1. Kurbenwellensimmering oder

2. Antriebswellen

3. Differential

Ich selbst hatte hier das Forum gestern Abend durchfostet und fand weitere Ursachen, welche es sein könnten

- Der LMM

- Steuergerät

- Motorentlüftung

- Öldichtungen

- Druckschläuche

- Druckdose Wastegategestänge gängig

- Abgas undicht

- Differenzdrucksensor

- Laderwelle

- Krümmer

- Einspritzdüsen

- Abgasrückführrohre

- Ölwanne

Ich bin leider fast am Verzweifeln und hoffe hier auf einige Hilfe

Der Verkäufer hat mich gerade angerufen und gemeint sein Mechaniker meinte vom langen Stehen könnte das Problem sein oder Ölwanne oder eben eine Getriebspülung...

Heute am Nachmittag fahre ich zu einer freien Werkstatt und lasse es anschauen, was das Problem sein könnte...

Wäre euch dankbar für eure Hilfe oder was davon ich ausschließen kann.

Auto, KFZ, Werkstatt, Getriebe, Mechaniker, Mercedes Benz, PKW, ProblemFrage, Auto und Motorrad

Was möchtest Du wissen?