Wie sähe eine Wohngemeinschaft aus, in der Ihr leben würdet?

Hallo,

ich habe mich jetzt extra nicht weiter über euer Krankheitsbild informiert um unvoreingenommen zu bleiben. Ich denke auch dass das sowieso individuell sehr verschieden ist.

Mir kam gerade, als ich die anderen Fragen las, diese Idee:
Wenn Ihr Lust habt, stellt Euch mal vor, ihr würdet in einer Wohngemeinschaft leben. Jeder hat ein Zimmer für sich. WIE sähe die Aufteilung aus? Ganz frei gewählt.

  • Ich stelle mir vor es gibt einen Gemeinschaftsraum, der deinem körper entspricht, um den herum die Zimmer liegen, jedes Zimmer mit einer Tür dahin oder stell dir stattdessen einen großen Platz in einer Stadt vor, auf den sternförmig Straßen zulaufen, das Folgende dann entsprechen.
  • Wäre jedes Zimmer gleich groß?
  • Hätte jedes Zimmer nur eine Tür zum Gemeinschaftsraum oder gäbe es auch Türen von Zimmer zu Zimmer?
  • Wären das immer solide Türen oder manchmal auch Glastüren oder sogar Durchgänge ohne Türen?
  • Oder ist das ganz strickt abgetrennt, sodass z.B. jedes Zimmer eine Tür zum Gemeinschaftsraum hat, aber, wenn eine Tür offen ist, alle anderen automatisch blockiert sind.
  • Oder sind vielleicht bei einer offenen Tür nur bestimmte andere Türen blockiert, aber einige auch frei?
  • Könnt Ihr zu zweit oder mehreren im Gemeinschaftsraum sein?

Ich merke ich komme da ganz schön ins phantasieren und "von Höckchen auf Stöckchen". Es macht wohl keine Sinn, wenn ich das noch weiter treibe.

Wenn Ihr Lust habt, lasst Euch mal auf dieses "Spiel" ein.
Wenn nicht, ist auch gut. Dann ignoriert die Frage einfach
Ich sehe ein, dass da meine Phantasie vielleicht mit mir durchgegangen ist.

Grüße Oubyi

Blickwechsel, plurealist

Was möchtest Du wissen?