Wespe "frisst" Haut?

Hallo zusammen!

Mir ist heute etwas seltsames aufgefallen. Als ich draußen saß, kam eine ziemlich aufdringliche Wespe vorbei. Sie hat zuerst penetrant versucht sich immer wieder auf meine Oma zu setzen, die sie verscheucht hat und dann reingegangen ist. Nach vielleicht einer Viertelstunde kam die Wespe wieder und hat sich auf meine nackten Beine gesetzt.

Ich hab eigentlich in der zweiten Klasse von meinem Lehrer (war hobbymäßig Imker) gelernt, dass Bienen und Wespen einem nichts tun, wenn man ruhig bleibt (hab damals sogar gelernt meine Apfelschnitze mit Wespen zu teilen:D sobald sie kurz hochfliegen, abbeißen und dann wieder draufsetzen und futtern lassen). Nunja ich dachte mir also, sobald sie sieht, dass es bei mir nichts gibt und alles langweilig ist, macht sie wieder die Biege.

Stattdessen fing sie an meine Haut mit ihren vorderen Werkzeugen zu bearbeiten. Also ich habe gesehen, wie sie kleine Stellen Haut mit den Werkzeugen förmlich zusammengeschoben hat und daran knabberte. Das hat anders als bei Fliegen wirklich ziemlich wehgetan und die Stellen wurden danach auch rot und es waren kleine Punkte zu sehen. Wenn ich mich bewegt habe, hat sie das nicht davon abgebracht und ich konnte leider nicht so schnell aufstehen, da ich mit nem Gipsschuh und Krücken unterwegs bin. Sie wollte einfach nicht von mir ablassen. Besonders meine Kniekehlen haben es ihr angetan und ich bin dann mit langsamen Bewegungen aufgestanden und als sie kurz hochgeflogen ist schnell ins Haus gehumpelt.

Was hat sie da gemacht? Ich habe sie in keinster Weise bedroht, da ich ja anfangs regungslos dasaß und sie hat wirklich wie besessen meine Haut bearbeitet und das waren zu 100% keine Stiche. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Wespen auf abgestorbene Haut, Blut oder Schweiß abfahren, aber vielleicht täusche ich mich ja...

Danke schonmal im voraus!

Natur, Tiere, Garten, Insekten, Biologie, Bienen, Gesundheit und Medizin, Imker, Wespen, wespenstich

Was möchtest Du wissen?