Was ist das für eine rote Flasche, die auf dem Boden steht?

https://youtu.be/ErMwE6eHq8k?t=86

^ in dem Bild ist links etwas rotes und eine gelbe Gießkanne zu sehen.

Hat es vielleicht alles etwas miteinander zu tun oder sind beide Gegenstände nur zufällig da?

Theorie:

  • Ehefrau gibt etwas Wasser in die Gießkanne.
  • anschließend wird etwas aus der roten Flasche dazu gegeben
  • mit der Gießkanne wird etwas auf dem Kofferraumboden gekippt.
  • Es wird gewartet, bis das Material eine Reaktion zeigt.
  • Ehemann zieht sich komplett aus
  • er soll in dem Kofferraum steigen
  • als er mit der betreffenden Stelle in Berührung kommt, verschwindet er in dem Kofferraumboden.
  • er ist nun für ca. 1 Stunde im Kofferraumboden drin.
  • nach ca. 1 Stunde taucht er wieder auf und steigt wieder aus.
  • bevor er aussteigt, kommt in richtigen Moment das Street-View-Auto.
  • er stellt auch fest, das sich sein Hautgefühl jetzt wie das Material des Kofferraumbodens anfühlt.

Ist aber physikalisch nicht möglich und unrealistisch, wäre es möglich und das Street View Auto wäre rechtzeitig beim verschwinden gekommen und es würden auf dem Bild nur die Beine aus dem Kofferraumboden rausschauen und dazwischen wäre nichts im Kofferraum zu sehen.

  • Gibt es eine andere realistische Erklärung dafür?
  • Wart Ihr mal in einer ähnlichen Situation? Also das Ihr nackt im Kofferraum wart, wenn ja, wieso?
Auto, Männer, Google, Wasser, Technik, Street view, kofferraum, nackt, Technologie, Flüssigkeit, gießkanne, verschwunden
wer muss was zahlen? Kompliziert****?

Guten Tag,

Ich habe einen komplizierten Fall. Ich bin selbstständig,und betreibe gerade ein Minimarkt (Verkauf von Lebensmitteln,Getränke, Blumen,...). Wo ich hinten in der Küche Wasser in die Gießkanne geben,kamen Kunden rein.Weil die Gießkanne noch nicht voll war, wollte ich in der Wartezeit die Kunden erstmal bedienen und später zurück kommen und Wasserhahn wieder zudrehen.Plötzlich habe ich danach vergessen. Der Waschbeckenstöpsel war offen,aber die Abwasserleitung in der Wand war komische Weise verstopft (davon habe ich nicht gewusst) .Da überlief das Wasser. Auf dem Boden der Küche hat noch ein Bodenaulauf. Normale Weise fließt das Wasser da rein und es nix weiter pasiert.

Aber unter meinem Laden im Keller wohnt ein Mann.(also ich glaube dass er illegal da im Keller lebt, weil er den Vermieter kennt. bestimmt ohne Mietvertrag sowie Baugenehmigung,dass man Keller als wohung zu benutzen darf ) Und sein Bett ist direkt unter mein Bodenablauf. Der Bodenablauf wurde auch nicht richtig verlegen,ohne Wasserleitung sonden nur ein Loch.(davon wusste ich auch nicht,können nur Vermiete und der Mann wissen,die haben das Loch verstopft,und lebt direkt da unten).Wo das Wasser bei mir in diesen Bodenablauf fließt,tropft es bei Ihm unten. Da verlangt er von mir das Geld für seine Matratze und die aufräumen Zeit. Da habe ich mich meiner Haftpflichtversicherung gemeldet. Da es auf der Arbeit pasiert, bezahlt meine privat Haftpflichtversicherung nicht.

Meine Meinung: Ich muss ihn kein Geld zahlen,

1.weil er illegal unter meinem Laden wohnt.

2.weil ich nicht mit Absicht getan habe

3.wenn dann muss der Vermieter zahlen,weil der mir nicht Bescheid gegeben,dass mein Bodenablauf nicht mit einer Abwasserleitung verlegt,und jemand direkt da unten vermieten (ohne Mietvertrag) lässt.

Bin ich richtig oder falsch?

Und wenn der Mann eine Anzeige macht,wer bezahlt mein Anwaltkosten?

Vielen Dank!

Geld, Recht
Was ist mit meinem Kaktus los - hilfe?

Hallo,

Ich verzweifel solangsam, mein erster Kaktus ist mir eingegangen xD

Deshalb wollte ich es nochmal versuchen und habe mir bei obi für 5 euro so 3 kleine Kakteen besorgt.

So diese stehen an der Fensterbank und sie kriegen so alle 2 Wochen wasser. Ich benutze keine Gießkanne, sondern spritze zuerst die pflanze selber ab mit so einem blumensprüger und dann nochmal die erde, sodass es eben feucht ist, aber nicht so nass.

Es sind 3 verschiedene arten.

Der eine sieht noch super aus grün mit orangen stacheln.

Der andere ist eine kakteenart ohne stachel, sind 4 so dinger drin und einer lässt die spitze hängen.

Der andere der hatte vor ca. 1-2 Monaten geblüht, also der hatte so ca. 10 knospen dran in lila, 1 ist aufgegangen aber auch nicht ganz irgendwie.

Bei dem letzten Kaktus ist es so, dass er irgendwie schrummpelt von oben her und weiß hellgrün wird und zudem ist er weich, also er sticht nicht mehr leider ( ich find es angenehm meine Hand auf einen Kaktus zu tun, mach es allerdings nicht oft, weil ich ja nicht weiß ob man das sollte ).

In meinem Zimmer ist es nicht kalt und nicht warm, eben so angenehm.

Mach ich da irgendwas falsch oder ist mein Kaktus krank oder so?

PS. die kriegen alle 3 gleich viel wasser und gleich viel Sonnenlicht da die nebeneinander stehen, aber der eine sieht ja auch noch aus wie neu, wieso schrummpelt der und wird weißlich hellgrün? Ohman ich hab echt einen schwarzen daumen

Pflanzen, Kaktus
Fuchs aus Garten vertreiben. Mit was?

Hallo. Ich habe ein echtes Problem mit unserem neuen Freund. Ein Fuchs der vor nichts Angst hat und sich einfach nicht vertreiben lässt weil er rotz frech ist. Ich mag Füchse aber der/die? Ist schlimm. Nachdem der Fuchs immer wieder gelbe Säcke und Müll zerfetzt hat haben wir aus Holz ein Müllhaus gebaut. Soweit so gut. Es versteht sich das er auch Schuhe liebt oder Spielzeug der Kinder. Also Abends alles weg. Das dumme ist nur er geht nicht wenn man ihn verschäuchen möchte. Selbst ein Wurf mit der Gießkanne juckt den Null Komma Null. Tagsüber sitzt mein Baby an der Terasse währen er einfach 2 Meter an mein Kind vorbeikommt als wäre nichts. Oft sitzt er am Fenster vorm Balkon und starrt in unsere Küche. So und neuerdings markiert er alles mit stinkenden Urin. Des kann man danach wegwerfen den Geruch bekommt man nicht mehr weg. Hab total Angst das sich die kinder ein Fuchsbandwurm oder so einfangen. Die Jägerin ist informiert und wollte ihn erschießen hat ihn wohl aber noch nicht erwischt. Ich will auch eigentlich nicht das er getötet wird. Nur vielleicht einfach wo anders hingeht. Haben keine Hunde Katzen oder ähnliches. Ewig lange Rede kurzer Sinn. Helfen diese Stecker mit Ultraschall die man aufstellt? Oder gibt es ein Geruch den der fuchs auf den Tod nicht ausstehen kann? Bitte her mit euren Hausmitteln Tipps und Tricks. Aber nur wenn es dem Tier nicht schadet. Danke schon mal für eure Zeit. Lg

Tiere, Garten, Jagd, fuchs, Jäger, wildtiere
Kann mir jemand bitte weiter helfen, und mein Text korrigieren und sagen, was ich noch verbessern kann?

Kann mir auch jemand bitte sagen, wie ich schnell weiß, was der im Vordergrund uns zeigen oder uns vermitteln will, also die Deutung, ich verstehe das bei vielen Bildern nicht

Das Herrscherbild ,, Louis XIV'' wurde im Jahr 1867 von Künstler Farbholzstich nach Georges Lafosse in einem/e/er/en (was ist das?) dargestellt.

Im Vordergrund sieht man Lois der XIV, wie er die Pflanzen mit Wasser gießt. Er trägt eine graue Perücke mit einem grünen Hut, das zwei pinke Schnüre hat. (Kann mir jemand bitte sagen, was er trägt, ich weiß nicht was das ist, somit kann ich es nicht beschreiben) Er hat eine weiße Strumpfhose an mit einer pinken Strumpfschleife. Seine Schuhe sind blau und haben Absätze. Dort befinden sich ebenso an jedem Schuh eine pinke Schleife. An seinem Gesichtsausdruck kann man sehen, dass er nicht zufrieden und ärgerlich ist. In seiner Hand hält er eine grüne Gießkanne, wo das Wasser rauskommt. Die Blumen sind alle bunt. Viele Blumen sind pink und gelb. Sie sehen alle freundlich und lächeln alle. Sogar die gelbe Blume, die auf dem Boden ohne Stängel liegt, sieht freundlich aus. Oben befinden sich (was sind das für Tiere) mit einer Schaufel in ihren Händen . Sie besitzen Flügeln und sind dabei hochzuklettern. Im Hintergrund kann man noch eine riesige gelbe Sonne sehen, die gerade scheint. Der Herrscher möchte uns vermitteln, dass (da komme ich nicht mehr weiter, ich soll jetzt deuten, ich weiß aber nicht, was das Bild uns sagen will) Er trägt eine Perücke, was darauf hinweist, dass er viel Macht und Pracht besitzt.

Kann mir jemand bitte weiter helfen, und mein Text korrigieren und sagen, was ich noch verbessern kann?
Geschichte, Interpretation
Mein Chef ist sauer, was soll ich tun?

Ich bin w/18 & mache seit September ein FSJ. Alles schön und gut, ich mag meinen Chef und er mich eigentlich auch. Wir haben schon ein Bierchen zsm getrunken und es gab an sich nie Probleme.

Doch seit paar Wochen ist er durch die momentane Situation total gestresst und manchmal hab ich das Gefühl er lässt das an mir aus.

Meine Kollegen sind nicht da, ich bin deshalb in einer anderen Abteilung.

Er hat unsere Abteilung komplett verriegelt, weil da gerne geklaut wird. Ich muss da aber die Blumen gießen. Was er auch weiß. Es ist nur total nervig, weil er immer alle Türen verriegelt und nicht nur die Haupttür. Meine Kollegen in der Abteilung haben aber nicht für jeden Raum einen Schlüssel. Heißt: ich muss ihn immer suchen.

Letztens bin ich rein und der Alarm ging einfach an. Er musste kommen und ihn ausschalten. Keine Ahnung wozu er den Diebstahlalarm anmacht, alles wertvolle ist weggesperrt. Es ist nur doof für mich, weil ich auf der Leiter stand als die Sirenen losgingen. Er meinte dann er lässt den Alarm aus.

Heute hab ich mir wieder seinen Schlüssel geliehen und als ich die eine Tür aufgeschlossen hab, ging der Alarm los. Er kam total genervt rein, brauchte bisschen um ihn auszumachen und ich hab in der Zeit schonmal die Gießkanne im Nebenraum befüllt. Dann kam er raus, wollte gehen, doch der Alarm ging wieder los. Dann war er total genervt und meinte "Wieso bist du überhaupt reingekommen und hast nicht gewartet?", und dann "Schess Mein Name" oder "Schisse Mein name. Hab ich nicht ganz verstanden, fand ich aber übertrieben. Er ist ja neben mir rausgegangen, als hätte er den Bewegungsssensor nicht ausgelöst. Dann meinte er noch der Alarm war eigentlich aus, er ist also wohl kaputt.

Diese Woche müsste ich eigentlich die Blumen gießen, doch ich traue mich nicht mehr ihn zu fragen. Meine Kollegen kommen erst in 4 Wochen. So Situationen gab es in letzter Zeit öfters, er war dann total genervt. Später aber wieder normal

Arbeit, Freundschaft, Chef, FSJ, Liebe und Beziehung
Suche bestimmtes Gerät um Pflanzen zu gießen?

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Folgende Situation: Meine Mutter hat eine größere Terasse mit vielen größeren Pflanzen. Diese gießt sie nun schon jahrelang mit einer Gießkanne, wobei sie das Wasser immer wieder von 2 großen Bottichen/Behältern holt. Somit muss sie immer wieder einige Meter mit der schweren Gießkanne laufen und sie ist ja jetzt auch nicht mehr die jüngste (68).

Einen Gartenschlauch hat sie zwar, aber sie hat draußen keinen Anschluss und müsste somit immer den Schlauch durch das Wohnzimmer ins Bad leiten und der müsste dann sogar liegenbleiben, weil sie das ja nicht immer auf und abbauen kann... Wenn er liegenbleibt, kann sie die Terassentür nicht mehr zumachen...

Meine Idee bzw Frage jetzt:

Ich wollte etwas bauen, da ich so etwas bisher noch nirgens gesehen habe. Aber vielleicht kennt ihr ja so etwas und könnt mir einen kauflink oder ähnliches geben.

Vorgestellt habe ich mir, dass man einen Schlauch, die dicke ähnlich wie beim Gartenschlauch in den großen Bottich von ihr reintungt und am anderen Ende führt der Schlauch in so eine Art (zweihändige Handpumpe, ähnlich wie eine Spritzpistole!) - optisch vielleicht auch ähnlich wie eine Luftpumpe für Bälle.

Könnt ihr euch ungefähr vorstellen wie ich das meine?

Sie würde dann mit diesem Gerät umherlaufen, beide Hände halten die (Pumpe/Pistole) und die eine Hand pumpt und durch das Pumpen wird das wasser durch den Schlauch aus dem Bottisch gesaugt...

Gibts sowas zu kaufen??? Danke

Garten, bewässerung, Wasserpumpe, Diy Ideen
Hilfe gegen panische Angst in der Nacht?

Hallo, ich bin 14 und hatte bereits als Kleinkind panische Angst in der Nacht. Sobald etwas nachts im Gebüsch raschelt, liege ich eine halbe Stunde schockstarr im Bett und fürchte mich.

Bei offenem Fenster schlafen traue ich mich kaum, Dunkelheit und Alleinsein machen mich ängstlich.

Meine Eltern meinten, als ich es bei ihnen angesprochen habe, das dies kindische Angst vor Nacht ist, aber ich bin mir fast ganz sicher, das es nicht kindische Angst ist, sondern etwas tiefligendes.

Kann es mit einem Vorfall vor etwa zehn Jahren zu tun haben?

Damals war mein großer Bruder, er war zu diesem zeitpunkt 20, bei uns, da er mein halbbruder ist und nicht bei uns lebt. Jedenfalls war er bei uns zu besuch und es war schon spät am abend, als er, unsere mutter und ich draußen auf der terasse. meine mutter meinte, ich solle die Gießkanne in dn garten bringen, ich wollte zuerst nicht, habe es dann aber gemacht. Mein bruder hat sich hinten im garen hinter eine scheibtruhe versteckt und zum spaß wie ein Hund geknurrt, ich war damals schon sehr alarmiert und kann mich sogar jetzt an die angst erinnern.

Dann stürzte er sich auf mich, ich war so panisch, ließ die Gießkanne fallen und stürmte sofort zurück zur terasse.

Mein bruder hat sich tausendfach entschuldigt und sagte mir dass es nur zum spaß war, aber kann es sein, das damals etwas mit mir passiert ist?

Ich würde gerne diese angst überwinden, ohne mir hilfe zu holen, da meine eltern sowas nicht unterstützen und mir sowas nicht erlauben würden.

ich bitte um ehrliche und ernstgemeinte antworten.

Angst, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Panik, Störung

Was möchtest Du wissen?