Kann mir jemand mit dem Fehlercode P226100 mechanischer Fehler Schubumluftventil weiterhelfen (Audi A5 2.0 TFSI) (GFB DV+)?

Fahrzeugdaten:

Audi A5 2.0 TFSI (Serie 211PS)

Chiptuning

offener K&N Luftfilterkit

neues Schubumluftventil GFB DV+

Kraftstoff Super Plus

Szenario:

Als ich mir den das Luftfilterkit einbaute, bemerkte ich dass im Schwerlastbereich, bevor der Turbo voll anspringt es das "Schnattern" anfängt.

Hier bin ich daovn ausgegangen, dass es das Kit ist, doch ich testete dies in einen anderen Fahrzeug und das Auto baut gleichmeißig druck auf ohne etwas abzulassen.

Also tauschte ich mein originale Schubumuluftventil gegen ein GFB DV+ auf die Hoffnung dass das Fahrzeug nicht mehr "schnattert" und wieder seine volle Leistung hat.

Als ich das DV+ einbaute und ich Probefahrt machte funktionierte es anfangs einwandfrei... doch nach kurzer weiterer Fahrzeit hatte ich das selbe Problem wieder.

Mein Fehlerspeicher sagt mir mechanischer Fehler Schubumluftventil Fehlercode P226100 (siehe Anhang).

Das SUV lässt sich jedoch problemlos bewegen und hat hier auch keinen Fehler.

Wo könnte der Fehler herkommen? Hat hier jemand schon einmal das selbe Problem gehabt?

Selbst wenn ich Fehler lösche er taucht immer wieder auf.

Ich bin aktuell ratlos.

Anbei die Fehlermeldungen als Screenshots

Danke schon mal für eure Bemühungen

Kann mir jemand mit dem Fehlercode P226100 mechanischer Fehler Schubumluftventil weiterhelfen (Audi A5 2.0 TFSI) (GFB DV+)?
Computer, Auto, Technik, Audi, Tuning, Werkstatt, Reparatur, Chiptuning, Technologie, Audi A5, Auto und Motorrad
Ich schreibe für meine Mutter eine Bewerbung bei einer Wäscherei und brauche Tipps - kann ich noch was verbessern?

"Bewerbung als Mitarbeiterin in der Wäscherei

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle als Mitarbeiterin in Ihrer Wäscherei in Voll- oder Teilzeit.

Als Mutter von zwei inzwischen erwachsenen Kindern bin ich vor 30 Jahren von meinem Heimatland Italien nach Deutschland gezogen.

Neben meinen familiären Tätigenkeiten war ich in dieser Zeit in verschiedenen Stationen beruflich tätig, die meiste Erfahrung habe ich dabei in der italiensichen Gastronomie gesammelt.

Daneben war ich ein Jahr für die Catering-Firma „Luna“ in einer Steglitzer Schulkantine tätig und zuletzt habe ich zwei Jahre für die Wäscherei „LAR – Chemische Reinigung & Wäscherei Meisterbetrieb“ gearbeitet, bis diese geschlossen hat. Die Vorgänge in einer Wäscherei sind mir daher gut bekannt.

Ich habe ein freundliches und offenes Wesen, habe ein gepflegtes Erscheidungsbild und bin flexibel und belastbar.

Ich habe einen Führerschein, kann gut nähen, sehr schnell bügeln und beherrsche noch weitere hauswirtschaftliche Dinge.

Neben meiner Muttersprache Italienisch kann ich mich in allen Situationen gut auf Deutsch verständigen.

Da ich zur Zeit eine neue Herausforderung suche und ihre Stellenausschreibung gut zu mir passt, würde ich mich sehr über ein persönliches Bewerbungsgespräch freuen, in dem ich Sie von mir überzeugen kann.

Mit freundlichen Grüßen"

Das ist die Stelle:

https://domicil-seniorenresidenzen.softgarden.io/job/6394451?l=de

Arbeit, Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Praktikumsmappe/ Tagesbericht/arbeitsplatz beschreibung! was noch hinzufügen?

Hallo, ich muss eine Praktikumsmappe anfertiegen wo ua. gefordert war: Tagesbericht und Beschreibung meines arbeitsplatzes. Könntet ihr einmal drüber gucken und sagen was ich verbessern oder ändern muss? wäre echt super :)

Danke Lg Sarah

Tagesbericht: Heute war mein 8. Tag als Praktikantin im Hotel ...... als Köchin. Heute begann meine Arbeitszeit um 15 Uhr und um 22 Uhr endete sie. Pausen hatte ich keine, dafür brauchte ich nur 7 Stunden arbeiten. Als erstes musste ich kurz das Besteck für das Grimme Institut Pulieren, wo am Abend das Catering ausgeliefert werden sollte. Danach durfte ich dann auch mit kochen, zuerst sollte ich Wirsing in feine streifen schneiden die ich dann blonchiert hab, in der zeit in der,der Wirsing blonchirte, habe ich die creme für den wirsingpuding/küchlein zubereitet. Dazu braucht man Creme fraiche, Eigelb,Salz,Pfeffer und Muskat alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren, sodass am ende keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Wenn der Wirsing fertig, ist schreckt man ihn kurz mit Eiswasser ab damit er erstens nicht mehr weiter gahrt und zweitens die Farbe vom Wirsing erhalten bleibt. Man fettet kleine hitzebeständige Tassen ein und gibt den Wirsing hinein, dann füllt man die Creme dazu.Der Wirsingpudding muss ca. 30 min bei 180°C im Backofen backen. Als nächstes sollte ich für Röstis,Kartoffeln raspeln und würzen, die Raspeln habe ich in einer Pfanne angebraten bis sie Goldbraun waren. Danach habe ich blätterteig mit erdnussbutter bestrichen und zusammen gedreht und bei 180° ca.15 min gebacken, diese Stangen werden meisst zur Dekororation auf Suppen gelegt. An diesem Tag durfte ich mit zum Grimme Institut fahren, wo wir das Catering ausgeliefert haben,dort sollte ich das Essen auffülen und die Geräte reinigen,danach sind wir wieder zurück ins Hotel gefahren. Dort angekommen, habe ich Waren ins Lager eingräumt, was sehr interesant war, weil man sieht was Köche oder Restaurants für Produkte benutzen. Als letztes habe ich Personalessen gekocht, diesmal gab es Wraps, dafür habe ich Gelbe und Rote Paprika,eine Gurke und 5 Tomaten in Würfel geschnitten und alles vermengt. Auf die Wraps kam zuerst eine fertige Remulade, 3 Scheiben Roast-Beef und das Gemüse dazu, die Wraps wurden dann zusammen gefaltetet.

Arbeitplatz besch. Mein Arbeitsplatz befindet sich in einem Hotel/Restaurant in der Küche,dort war es immer sauber und aufgeräumt, die gänge waren sehr eng, wenn einer dort gearbeitet hat konnte man sehr schlecht an ihm vorbei gehen. In der küche waren die temperaturen sehr angenehm außer da wo gekocht wurde, da war es heißer, weil dort mit Gas gekocht wurde. Ich habe wärend meiner arbeitszeit durchgehend gestanden und konnte mich zwischen durch auch mit meinen Kollegen unterhalten,was sehr schön war, da ich keine pausen hatte , aber trotzdem was über den Betrieb und die Kollegen erfahren konnte. In der Küche war es erstaunlicherweise sehr ruhig,aber wir haben Musik gehört was das arbeiten aufgelockert hat.

Schule, Küche, Hotel, Restaurant, Koch, Praktikum
Große Party organisieren was beachten welche Kosten?

Also ich bin gerade dabei für nächsten Jahr eine Wiedersehensparty zu organisieren.. ich darf in dem Haus meiner Eltern feiern dort wurden schon oft Partys mit 200 Leuten gefeiert.
Bei der Party würden auch ca 200 Leute kommen und die Party würde 3 Tage gehen. Ich bekomme Geld von dem der das eigentlich organisiert aber da er in neuseeland wohnt muss ich mich mit meinen Eltern drum kümmern. Jede Person die kommt zählt auch "Eintritt"und ich soll jetzt zusammen mit meinen Eltern gucken wieviel Eintritt es sein muss um Musik , partyzelt , geliehen Stühle und Tische essen und Getränke zu bezahlen . Musik haben wir eine gute Boxen mit 2 Anlagen aber vielleicht braucht man mehr oder eine bessere für 200 Leute.. wie teuer wäre es das auszuleihen oder ein dj? Wo findet man einen guten dj ? Oder macht eine Band mehr Sinn? Partyzelt Stühle und Tische müssten gemietet werden. Mein Vater kann das alles abholen aber das mieten kostet ja auch was.. mit wieviel kann man da rechnen?
Getränke würden wir einfach Wasser Cola Sprite Fanta und bier aus Kisten kaufen... jeden Tag 5 Getränke pro Tag wären im Preis mit innehalten..
mit dem Essen ist wieder so eine Sache wir können ja schlecht 3 Tage lang für 200 Leute essen bezahlen...? Gibt es catering die sowas machen würden? Das wäre wahrscheinlich sehr teuer. Oder den Leuten sagen sie sollen Geld mitnehmen und dann Pizza etc selber bestellen und dafür den Eintrittspreis kleiner machen und 600 Brötchen morgens bei Bäckereien vorbestellen wäre wahrscheinlich auch billiger ..?
Übernachten wäre in Zelten im Garten jeder müsste Zelt und decken mitbringen ..
Habt ihr Erfahrungen mit sowas?
Es muss 3 Tage lang sein weil Leute aus Neuseeland, China, Brasilien, Italien , Schweiz kommen und es sich für ein Tag nicht lohnen würde herzukommen .
Komisch frage ich weiß aber vielleicht habt ihr schlnmal eine Party organisiert und wisst die Preise und wo man was am besten kauft und mietet .
Danke schonmal :)
Und ja meine Eltern erlauben das haben ein sehr großes Grundstück (3000 qm) und Scheune

essen, Tipps, Getränke, Geld, Party, Alkohol, Event, feiern, Kosten, Band, Catering, DJ, Manager, mieten, Organisation, Preis, übernachten, Eintritt
Mein Vater betrügt meine Mama, was jetzt?

Normalerweise würde ich meine Probleme nicht so angehen, aber langsam weiß ich einfach nicht mehr weiter. Alle mit denen ich rede haben eine andere Meinung und keine erscheint mir fair oder richtig.

Vor 4 Monaten hat mein Vater uns von seiner „neuen Freundin“ erzählt. So hat er es genannt „neue Freundin“ ihr müsst wissen meine Eltern sind seit 21 Jahren verheiratet und zu diesem Zeitpunkt nicht einmal offizielle getrennt gewesen. Nicht Affäre nein „neue Freundin“.  Als ob es das OK machen würde.

Mein Vater ist Alkoholiker, das ist er schon so lange ich mich daran erinnern kann. Er hatte ein Lokal bis ich 11 war und danach noch eine Catering-Firma, oft ist er Spätnachts betrunken nach Hause gekommen und hat streit gesucht (gewalttätig war er zwar nicht aber unangenehm schon). In den  Letzten zwei Jahren kam es dann zu 3 Situationen die dazu geführt haben das er sich immer mehr in unsere Ferienwohnung zurückgezogen hat. Er war nur noch selten zu Hause und wenn dann war er meistens betrunken und hat auf dem Sofa geschlafen.

Seit dem Tag an dem er uns davon erzählt hat ist meine Mutter ein emotionales Wrack, eine ganze Woche hat sie sich nach seinem Geständnis eingesperrt und mit keinem ein Wort gewechselt. Über 20 Kg hat sie in den letzten Wochen durch mangelnden Appetit verloren. Und ich kann nicht sagen dass es ihr seit dem sehr viel besser geht. Sie schläft nicht mehr richtig. Sie bekommt Wein- und Panikattacken. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Ich wache mitten in der Nacht von ihrem Weinen auf und weiß nicht was ich machen soll.

von der Familei bekommt sie auch nur „sei doch froh das er weg ist“ oder „ohne ihn geht es dir besser“ zu hören. Aber auch „was hast du dir denn erwartet wenn du ihn rauswirfst“ und „langsam könntest du dich aber mal beruhigen, du weißt es ja jetzt schon länger“, „du musst damit klarkommen“

Meine Tante (seine Schwester) kam jetzt mit der besten Idee, „das kannst du den Kindern nicht zumuten gibt es denn keine Pillen die du nehmen kannst?“

Mein Vater hat uns verlassen und alles was meine Familie von sich gibt lasst es so wirken als sei es die Schuld meiner Mutter gewesen, JA ich weiß es gehören immer zwei zu der Sache dazu aber in dem fall zweifle ich wirklich an der „schuld“ meiner Mutter zu dieser ganzen Situation.

Und ICH soll jetzt dafür sorgen das es ihr besser geht, meine Brüder sagen „rede mit ihr", als ob ich ihr irgendetwas sagen könnte das ihr den Schmerz nimmt. Meine Tanten sagen „nimm sie in den Arm und Tröste sie", als ob das reichen würde, mein Papa sag „kümmre dich um sie"

Wie soll ich mich jetzt benehmen? Was kann ich machen um ihr zu helfen? ich bin müde, gestresst und wütend. Und ich weiß nicht wie ich ihr helfen kann.

Familie, Eltern, Liebe und Beziehung

Was möchtest Du wissen?