Seriöser Schmuckhändler? (Schmuckexperten gesucht!)?

Hallo liebes Forum,

aufgrund des hohen Goldkurses möchte ich bald eine gehobene Menge an alten Goldschmuck (585er und 750er/Ringe, Panzerketten, Amulett) verkaufen. Alle Stücke wurden vor längerer Zeit von einem Juwelier visuell untersucht und Metall und Steine als „Echt“ betitelt. Einen Säuretest (Siehe Königswasser) wollte besagter Juwelier nur bei Verkaufsentscheidung vornehmen.

 

Einige Ringe sind mit „Diamanten“ im Altschliff versehen. Ich selbst konnte mit ihnen Gläser zerkratzen weshalb ich sie auch als „Echt“ einschätze.

 

=> Haben die Diamanten heut zu Tage noch einen Wert? Oder werde ich nur für das Gold ausbezahlt? (Die beiden größten haben einen Durchmesser von 4mm)

 

Manche Stücke sind sehr fein gearbeitet und wirken hochwertig. Die Federverschlüsse aller Ketten und des Amulettes funktionieren einwandfrei. Besonders aufgefallen ist mir eine lange, schwere Panzerkette (585er/23,784g/Herren) mit der Punze „FBM“. Meiner Recherche nach steht das Kürzel für „Friedrich Binder Mönsheim“, ein namhafter Deutscher Schmuckhersteller.

 

=> Handelt es sich hierbei um ein besonderes Stück? (Bzw. geht der Wert über den des Materials hinaus?)

 

Und meine eigentliche Frage:

 

=> Kann mir jmd. einen Schmuck-/Antikhändler in der nähe von Iserlohn (Sauerland) empfehlen?

 

Vielen Dank an alle und noch einen wunderschönen Tag.

Gold, Geld, Schmuck, diamanten, Empfehlung, Experten, Händler, wertvoll, Erfahrungen

Was möchtest Du wissen?