Ausbildung Barkeeper. Wie läuft das ab?

Hallo ihr Lieben :)

ich bin 17 und werde nächstes jahr mit der mittleren reife das gymnasium verlassen ( 10. klasse) , da bin ich dann auch schon 18. ich möchte dann gerne eine ausbildung als barkeeper machen . ich habe auf der internetseite der barschule münchen geschaut und diesen kurs/ausbildung gefunden ( http://www.barschule-muenchen.de/kurse/ausbildung-weiterbildung/ihk-barmixer/ ) jetz bin ich aber skeptisch, denn da steht dass das 10 tage dauert ... ? hä?! ausbildung in 10 tagen ? dann habe ich bemerkt dass bei vorrausetzungen seteht :

"3 jähr. Ausbildungsberuf, 1 Jahr Berufserfahrung Bar oder 2 jähr. Ausbildungsberuf, 2 Jahre Berufserfahrung Bar oder kein Lehrberuf, 4 Jahre Vollzeit Berufserfahrung Bar "

so, jetz frag ich mich wo soll ich die 3 jahre ausbildung machen ? in meinem stammlokal/restaurant mit bar bei uns in der Erdinger Innenstadt oder gibt es da wieder spezielle lehrgänge an irgendeiner barschule ? wenn ersteres nehmen die mich denn dann so ohne erfahrung einfach in den betrieb auf oder wie läuft das ?

wär super wenn sich jemand finden würde der die barkeeperausbildung hinter sich hat und mir erklären kann wie das läuft bzw. bei ihm/ihr lief :)

ich hoffe auf eine schnelle und nützliche antwort und bedanke mich schonmal bei euch hobbymixern,barkeepern und barmeistern aber natürlich auch bei allen die einfach so antworten ;)

Mfg, Hulk

Beruf, mixen, Cocktail, Ausbildung, Bar, Keeper
18. Geburtstag und schwanger... was kann ich machen?

Also ich bin jetzt Anfang der 8. Ssw... ich hab in 16 Tagen meinen 18. Geburtstag, mein Freund möchte aber nicht dass ich mit Freundinnen feiern geh weil ich sein (Zitat) "Baby nicht in einen Club schleppen" darf "wo ganz viele miese Typen" mir "ihre Ellbogen oder sonstwas in den Bauch rammen könnten" ...

Nur als Info, ich wollte ihn auch mitnehmen, also nicht dass ich irgendwas schlimmes vor hatte... Naja...

auf jeden Fall möchte ich mit ein paar Leuten was trinken gehen (Ich natürlich alkoholfrei, was kein Problem ist, bin auch so kein Fan von Alkohol) in einer Bar die auch eine warme Küche hat aber ich weiß halt 1. nicht ob das zu langweilig ist, ich hab nämlich noch nie meinen Geburtstag gefeiert und wollte das es was besonderes wird... und 2. weiß ich nicht ob ich danach noch was planen soll und wenn ja was bzw. in welchem Stil?

Es kommen eh nur 4 - 5 Leute, also mein Freund, sein Bester Freund mit seiner Freundin (die ich total liebgewonnen hab), eine meiner 2 besten Freundinnen (die andere lebt in NRW und kann leider nicht kommen) und evtl. mein Allerbester Einhorn Freund^^ aber der leider nicht sicher...

Außerdem ist das leider ein Donnerstag, also ich weiß nicht wie spät es werden darf wegen Arbei, Schule, etc...

Hat jemand was ähnliches mal erlebt oder Vorschläge wie ich das irgendwie noch so hinbiegen kann dass das ein 18. Geburtstag wird von dem ich nicht mehr oder weniger enttäuscht bin...?

Geburtstag, feiern, Ideen, schwanger, volljährig, Wochentage

Was möchtest Du wissen?