Was ist das Wichtigere bei Gaming curved Monitoren?

HI!

**EDIT:**

DIESER BEITRAG IST NUR FÜR PROFIS die sich auskennen ;-)

**EDIT ENDE*

Die Sache ist die:

Ich habe aktuell einen 4k Monitor, zum Gamen. Der ist 28" groß. Jetzt ist es aber so, dass der langersehnte Flugsimulator 2020 erschien, ich möchte jetzt auf einen Monitor mit mindestens 32" und zwar unbedingt "CURVED" Monitor umsteigen.

Meine Grafikkarte ist eine RTX 2080, verbaut ist auch ein i9 9900k Prozessor, 48 GB RAM und SSd's. Jetzt ist es aber schon so, dass es aktuell trotzdem echt schwer wird, bei anspruchsvollen Spielen gute Frames zu bekommen in der aktuellen 4k Auflösung 3840 x 2160 (Nativ) auf maximal Settings, besonders beim Flugsimulator, den ich voller Begeisterung auf "ULTRA" Settings spiele.

MEINE FRAGEN WÄREN:

Sollte ich beim Neuen, größeren curved Monitor wieder auf einen 4k Monitor setzen (die auch mehr kosten), oder eine niedrigere native Auflösung wählen wie 2566 x 1440? Diese Auflösung hat zwar dann vermutlich nicht mehr diese Klarheit im Bild wie ein 4k Monitor, aber erstens könnte ich dann vermutlich mit mehr FPS spielen, da meine Grafikkarte dann weit weniger ausgelastet wäre, und zweitens haben beinahe alle 4k Monitore zum Zocken nicht mehr als 60Mhz, außer die ab 1000€ (zu teuer). Und ich habe gelesen, dass zum Beispiel 120 Mhz beim Spielen durchaus merkbar flüssiger läuft als 60Mhz. Bei einem 4K Monitor könnte ich bei anspruchsvollen Games sowieso niemals mehr als 60MHz auf Max Settings erreichen.

Würdest DU lieber bei 4k und wenig FPS zocken oder "halbes" 4K und dafür flüssig und alles auf ULTRA? Was schaut am Ende besser aus?

Sorry für die vielen Zahlen, aber ich denke wahre Nerds wie ich wissen, worum es mir geht. :-)

DANKE

Computer, Games, Technik, Monitor, Technologie, Spiele und Gaming

Was möchtest Du wissen?