Mein Mann hat sich heute Nacht auf der Firmenfeier betrunken und blamiert - Was kann man tun?

Wir sitzen da vor einem kleinen Problem. Gestern waren wir auf der Firmenfeier meines Mannes, es war mit Frauen und relativ groß. Während einige um 23:00 gingen, waren überraschend viele Gäste (inkl. der Führungsetage) dabei welche wie wir noch länger blieben.

Mein Mann hat den Job erst vor wenigen Wochen bekommen, er ist eine große Verbesserung zu seiner alten Stelle. Das ganze Fest war sehr aufwendig und gut gemacht, einigte Gäste jedoch (inkl. meines Mannes) konnten bestellten ein Bier nach dem anderen, es wurde immer lauter. Mein Mann fing dann auch noch an Longdrinks (Gin Tonic und Cuba Libre) zu bestellen, dazu kommt noch dass er ständig auf die Toilette rannte. Einer seiner Kollegen grinste und sagte mir dann dass er am koksen ist.

Um es kurz zu machen: Gegen 2:00 war er völlig betrunken, stellte sich auf einen Tisch und rief: "Wir sind alle - alle, alle alle. Wir sind alle über 40" und tanzte dazu. Ausserdem rief er Sachen wir: "Das ist ja echt noch gut geworden heute. Firmenfeiern sind oft wie das letzte Abendmal. SCHElSS Essen, SCHElSS Weiber, und am Ende gibts Ärger".

Wir verließen die Feier jedenfalls gegen 4:00. Jetzt sind wir eben gerade aufgestanden und mir ist das ein bisschen peinlich als Frau von meinem Mann, wie er sich benommen hat. Was würdet ihr uns empfehlen?

Party, Alkohol, Chef, Feier, Firma, firmenfeier, Liebe und Beziehung

Was möchtest Du wissen?