Kann jeder gesunde Mensch braun werden?

Hallo, liebe Community,

Die Frage steht ja bereits oben: Kann jeder gesunde Mensch braun werden?

Ich bin männlich, 20 Jahre alt, blaue Augen, dunkelblonde Haare, früher mal Sommersprossen gehabt, jetzt sieht man davon allerdings nichts mehr (vlt. sind sie noch ganz leicht vorhanden) und habe eher helle Haut. Ich bin jz. nicht so ein ganz weißer Typ, wie man meiner Beschreibung eventuell entnehmen kann, aber ich habe es auch nicht so leicht mit der Bräune.

Meine Eltern werden ziemlich schnell braun, ich allerdings nicht, kann aber vlt. auch daran liegen, dass ich die letzten Jahre nie viel draußen war. Wenn ich draußen bin dann verbrenne ich allerdings auch recht schnell, das liegt aber nicht unbedingt daran, dass ich schnell rot werde, sondern daran, dass ich dann ziemlich lange unter der Sonne bin, weil ich wirklich braun werden will. Als ich den ganzen letzten Sommer auf einer Baustelle verbrachte habe wurde mein Nacken und meine Arme auch schön braun, der Bauch allerdings nicht.

Im Solarium kann ich auch die Zeit nehmen, die viel dunklere Hauttypen auch nehmen, ich werde nicht rot, aber auch nicht wirklich braun.

Das sollte als Beschreibung reichen, nun zurück zu meiner Frage: Kann es sein, dass ich einfach ziemlich lange brauche um Braun zu werden, weil ich früher nicht so oft in der Sonne war oder ist es einfach möglich, dass ich ein ganz unterschiedlicher Hauttyp bin als meine Eltern und garnicht braun werde?

MfG

Sonne, braun, Solarium
Warum färbt der Knethaken mit Teigteiler der Küchenmaschine Bosch MUM 6012 schwarz ab?

Ich besitze eine Bosch Küchenmaschine MUM 6012 seit ca. 15 bis 20 Jahren. Es könnte sich um das Vorgängermodell von der jetzigen MUM 6N11 Universal Plus handeln.

Ich bin und war schon immer sehr zufrieden mit dieser Küchenmaschine. Zur Zeit zeigt sich mir aber folgendes Problem: Der Oberteil des "Knethakens mit Teigteiler" sowie der Teigteiler färben sich schwarz ab. Nachdem es sich meines Wissens um Aluminium handelt sehe ich da jetzt schon fast gesundheitliche Bedenken, diesen Knethaken weiter zu benutzen. Wie gesagt es färbt nur die Halterung und der Teigteiler ab, nicht aber die eigentlichen Knethaken, da diese (ich denke mal aus Edelstahl) sind.

Hab halt immer schwarze Finger wenn ich das Teil oben anfasse. Wäre ja nicht so ganz schlimm, denn dieser obere Teil (Halterung) kommt nicht mit dem Teig in Berührung. Kann man danach ja wieder abwaschen. Hingegen aber der Teil "Teigteiler", der direkt in Kontakt mit dem Teig kommt. Dieser färbt ab und muss Folge dessen auch das Schwarze an den Teil abgeben, denke ich. Wenn ich das Teil spüle, färbt sich momentan nichts ab. Es ist sauber. Benutze ich es ein paar Tage später, fährbt es erneut ab.

Kann mir vielleicht jemand hierzu etwas sagen? Wegwerfen und versuchen noch neuen Knethaken zu bekommen, oder ignorieren da doch nicht so gesundheitsschädigend?

Dankbar für jeden brauchbaren Tip.

Warum färbt der Knethaken mit Teigteiler der Küchenmaschine Bosch MUM 6012 schwarz ab?
Technik, Küchenmaschine

Was möchtest Du wissen?