Mein Pferd läuft den anderen in der Reithalle nach, was soll ich tun?

Hallo miteinander

Mein Pferd ist 6Jahre alt und wurde bisher nur allein im Gelände geritten.

Er wiehrte immer wieder mal und wollte umdrehen aber wenn man sich durchsetzt war dies kein Problem.Nun bin ich in die Halle vom Verein gegangen und dort hat es natürlich mehrere Pferde...🤷🏻‍♀️

Er hatte kein Problem mit der Halle, erschrack sich auch nicht und lief so als würde er alles kennen.Dann bin ich auf ihn draufgesessen und solange die anderen Schritt gingen war es kein Problem. Aber als sie trabten wurde er unruhig und wollte sofort nach und wenn er sie aus dem Blickwinkel nicht sah wurde er sehr unruhig als wäre er alleine obwohl es in der Halle war.

Longiert habe ich ihn auch schon und auch dort zieht er mich einfach mit.

Die anderen kann ich nicht auffordern irgenwie zu helfen die sind im Verein und wollen normal einfach reiten und die Halle nur für mich mieten oder so kann ich nicht. Ich kann auch kein zweites Pferd oder so mitnehmen da ich auf dem Weg schon aufgewärmt habe, da es nicht gerade so um der Ecke ist aber es gibt keine andere Möglichkeit.(Schritt&Trab wärme ich auf dem Weg auf)

Galopp möchte ich in der Halle trainieren da es sicherer ist und ich dies dort gut üben kann da er da noch mühe hat und ich will das kontrolliert machen und nicht im Gelände wo das Pferd gerne mal zum durchgehen alamiert wird.
PS: Habe schon 13Jahre Pferde Erfahrung und kenn mich gut aus auch mit Jung/Problempferden.... (Also es liegt nicht an meinen Reiterlichenfähigkeiten und ich will keinen Trainer weil die Halle schon teuer genug ist.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen...

Lg

Pferde, Reiten

Was möchtest Du wissen?