Wie hört man auf sich beobachtet zu fühlen?

Hallo erstmal , und danke an alle die zeit nehmen das zu lesen :)

Also ich fühle mich schon lange oft beobachtet egal ob zuhause wenn ich allein in meinem Zimmer bin oder ich in der Stadt rumlaufe ... Allerdings kommt es mir in der Stadt o.ä. Wo andere Leute sein könnten eher so vor als würde mich jemand verfolgen:/ und zuhause ist das anders ich versuche es euch zu erklären auch w3nn es sich anhört als ob ich verrückt bin :

Ich fühle mich zum Beispiel oft so als wäre „etwas“ direkt hinter meiner Schulter meistens passiert das wenn ich auf meinem Schreibtischstuhl sitze allerdings fühle ich mich nicht als wäre da irgendetwas sondern ein ganz bestimmtes Wesen in meinem Kopf weiß ich auch wie es aussieht (es sieht ein bisschen aus wie ein kleiner Teufel mit gelben langen Klauen , blauen Augen und trägt einen Hut ) ... wenn ich mich umdrehe ist da nichts ...

oder bei der Treppe fühle ich mich von etwas anderem beobachtet (ein Wesen was etwas menschlich aussieht aber sehr lange gummiartige Arme hat , rotes Jacket , das gesicht ist nur selten zu erkennen aber es hat viele schwarze konturen ) es fühlt sich an als würde es nur darauf lauern mich zu packen und wegzuziehen ...

An meinem Bett ist meist das Teufelartige Wesen oder ein kleines Puppenartiges Wesen (gelbes kleid und Mantel , haare in zwei Zöpfe geflochten , schwarze Ballerina) es fühlte sich einmal sogar so an als läge es an meinem Rücken als ich im bett lag ...

Ich weiß aber eigentlich das es sowas nicht gibt und ich sehe sie ja nie , wie kann man das Gefühl loswerden ? Oder diese Gedanken was auch immer ?

Ich würde mich über eine Antwort oder mehrere Antworten freuen :)

ps: das draußen stört mich kaum aber diese Vorstellung dieser Wesen :(

Kopf, Gefühle, Gedanken, Psychologie, Beobachten, Psyche, Übernatürliches

Was möchtest Du wissen?