Passendes und legales Rettungsmesser?

Hallo Leute.

ich bin seid einer Woche dabei, mein Auto auf das schlimmste vorzubereiten. z.B.
Abschleppseil + Ersatzseil

Abschleppstange

Überbrückungskabel + Ersatzkabel

Warndreieck + LED Warndreieck

5 Warnwesten + 5 weitere Ersatzwesten

1 Erstehilfekasten + 2x Ersatzmaterial dazu

3 Fleecedecken

2x Feuerlöscher

Warnleuchten / Elektrische Fackeln

alles davon ist sicher in einem kleinen Abschnitt meines Kofferraums zu finden. Dieser hat einen 2. Boden sozusagen den ich einfach mal so gefüllt habe um für alles gerüstet zu sein. Da ich gerne hilfsbereit bin möchte ich halt für ziemlich viele Fälle gewappnet sein. Ein weiterer Gurtschneider für das Handschuhfach sowie ein Glasbrecher ist ebenfalls bestellt. Nun habe ich an ein Rettungsmesser für den Kofferraum gedacht. Kein Schweizermesser was „gut“ Geld kostet sondern ein Allrounder bis zu 30€. Möglichst bei Amazon oder eBay zu bestellen. Natürlich möchte ich dem Gesetz nicht ans Bein pinkeln und von daher wende ich mich an die Fachleute hier. Man muss auf einiges achten wie Klingenlänge, Öffnung, Form , Etui etc.

hat denn jemand interesse mir auf meiner Suche zu helfen ? Bin etwas aufgeschmissen weil ich überall immer was anderes lese oder natürlich bei jedem Artikel immer ein „Fehler“ dabei ist.

ich brauche keine dummen Kommentare, die könnt ihr euch sparen. Ich möchte nur hilfreiche Tipps und die sollten nicht beinhaltet „lass es lieber“

danke im Voraus.

*Edit: wieso ich so vorsichtig bin ? Ich weis nicht aber ich komme mir vor als wäre ich der ADAC persönlich. Ich habe schon einige Pannen mitmachen müssen und improvisieren was als Kfz Mechatroniker hin und wieder schon einfach war.

Unfall, Sicherheit, legal, Messer, Rettung, pannenhilfe, klappmesser
Lupo 3L Schaltproblem?

Als ich mein Lupo 3L fahren wollte legte er keinen Gang ein. Die 1 im Tacho blinkte nur so fröhlich vor sich hin. Schlüssel raus und wieder rein. Alles war in Ordung. nach ca. 500km das selbe. Schlüssel raus und wieder rein Fahrzeug fuhr wieder, nur diesmal nach ca 3-5 km haute er während der Fahrt den Gang raus und zog kein Gas mehr. Ich konnte Gott sei dank noch an einen Sicheren Ort ausrollen. Habe mein Bruder angerufen, dass er mein Auto bis nachhause ziehen soll. Während des warten habe ich bisschen herumprobiert. Aber er legte einfach kein Gang ein. Wenn ich den Schalthebel auf "'R" eingelegt habe hat das "R" im Cockpit nur geblinkt. "'N" eingelegt und bisschen Gas gegeben aber das Fahrzeug zog kein Sprit. Hab mal die Batterie abgeklemmt und bisschen gewartet und wieder eingeklemmt, und wer hätte es gedacht es brachte nichts :D. Hab dann die rechstlichen 5min einfach gewartet bis mein Bruder ankommt.

Als wir das Abschleppseil befestigen haben, wollte ich mein Lupo noch ein kleines Stück vorschieben um das Seil besser zu befestigen. Heben auf 'N' Handbremse gelöst aber konnte es trotzdem nicht leicht anschieben. Es Fühlte sich so an als wäre ein Gang drin. Hab das Auto gestartet und alles funktionierte plötzlich einwandfrei. Schließlich fuhr ich selbst nachhause. Daheim angekommen füllte ich etwas Hydrauliköl, auf einen Rat von einem Kumpel, auf. Nun bin ich ca 240km gefahren.

Rote Ampel schaltet auf Grün, möchte wieder losfahren wieder kein Gang drin und Auto zieht kein Gas. Schlüssel raus rein und er fuhr wieder. Mein kleiner Lupo 3L Bj 2000 hat ca 168tkm aufm buckel

Das ist nicht normal, was könnte der Fehler sein? Meine Vermutung, der Gangsteller ist Defekt oder einfach die Getriebe-Grundeinstellung machen lassen.

Was meint ihr? Ich brauche hilfe hier in der Gegend hat keiner eine Ahnung von unsern Schmuckstücken und einen unerfahrenen möchte ich auch nicht an mein Auto lassen.

Auto, VW, Lupo

Was möchtest Du wissen?